Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 319 mal aufgerufen
 Pro und Contra
Ulrich Elkmann Offline




Beiträge: 6.262

13.03.2016 15:32
Neues aus der Klimaretterindustrie antworten

Wenn eine transnationale Behörde Schwierigkeiten damit hat, Geld in beliebiger Höhe sinnlos zu verprassen.

"Climate Fund Struggling to Spend Money"

Zitat von The American Interest, March 12, 2016
The 2009 Copenhagen climate summit was roundly considered a colossal failure for the green movement, but it did produce something of note: a Green Climate Fund (GCF) to be paid into by the developed world and spent in the developing world to help vulnerable populations deal with the effects of climate change. This fund is supposed to dole out $100 billion in green investments annually, but so far has amassed just $10.5 billion in contributions.
...
Now, as Reuters reports, the Green Climate Fund is struggling to overcome some logistical hurdles in actually spending what little money it has thus far raised:

The Green Climate Fund…now faces the uphill task of allocating $2.5 billion this year for projects to tackle climate change, experts said.

Shortly before last December’s climate summit, the GCF rushed to approve its first eight projects in an attempt to help build momentum for the upcoming talks. This expedited review process spent just $168 million, though.


Without proper oversight and project management, it’s easy to see how the unscrupulous might profit from GCF investments without actually producing the green goods they’re promising.



Les hommes seront toujours fous; et ceux qui croient les guérir sont les plus fous de la bande. - Voltaire

 Sprung  



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen