Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 909 mal aufgerufen
 Kommentare/Diskussionen zu "Zettels Raum"
Llarian Offline



Beiträge: 4.750

30.08.2016 22:24
Sex, Lügen & Video. Antworten

Ein Kommentar zum Fall Gina-Lisa.

Nobster Offline




Beiträge: 118

01.09.2016 07:11
#2 RE: Sex, Lügen & Video. Antworten

"Wie wäre das ganze wohl ausgegangen, wenn es die Videos nicht gäbe? "

Ganz einfach: Es hätte keine Veruteilung gegeben, weder wegen Vergewaltigung, noch wegen Falschaussage, weil es für bedes keine Beweise gegeben hätte.

Florian Offline



Beiträge: 2.693

01.09.2016 10:31
#3 RE: Sex, Lügen & Video. Antworten

Zitat von Nobster im Beitrag #2
"Wie wäre das ganze wohl ausgegangen, wenn es die Videos nicht gäbe? "

Ganz einfach: Es hätte keine Veruteilung gegeben, weder wegen Vergewaltigung, noch wegen Falschaussage, weil es für bedes keine Beweise gegeben hätte.


Doch, natürlich hätte es Beweise gegeben:
Für die Vergewaltigung hätte es als Beweis die Zeugenaussage der Frau gegeben.

Das ist dann der berühmte Fall "Aussage gegen Aussage".
Und dann gibt es die Regel "Im Zweifel für den Angeklagten", so dass ein Freispruch wahrscheinlich ist.
Aber nicht zwingend.
Denn grundsätzlich gibt es die freie Beweiswürdigung durch den Richter. Wenn dieser die Aussage der Frau für glaubwürdiger hält als die Gegenrede des Mannes, dann kann es ggf. schon zu einer Verurteilung kommen.

In sofern kann es ggf. für einen Mann schon sinnvoll sein, zusätzliche Beweise zu haben.
An manchen amerikanischen Colleges gibt es anscheinend bereits entsprechende "Zustimmungs-Formulare", die vor dem Akt von beiden Seiten unterzeichnet werden können. (http://www.telegraph.co.uk/women/sex/117...d-you-sign.html)
Muss man natürlich nicht unbedingt verwenden. Aber wenn man das Formular nicht hat - obwohl vom College dazu geraten wurde - kommt man ggf. vor Gericht in eine schwierige Position ....

Emulgator Offline



Beiträge: 2.031

01.09.2016 14:13
#4 RE: Sex, Lügen & Video. Antworten

Zitat von Florian im Beitrag #3
An manchen amerikanischen Colleges gibt es anscheinend bereits entsprechende "Zustimmungs-Formulare", die vor dem Akt von beiden Seiten unterzeichnet werden können. (http://www.telegraph.co.uk/women/sex/117...d-you-sign.html)
Muss man natürlich nicht unbedingt verwenden. Aber wenn man das Formular nicht hat - obwohl vom College dazu geraten wurde - kommt man ggf. vor Gericht in eine schwierige Position.
Von Ihrem letzten Satz steht im Artikel das genaue Gegenteil. Weder rät das College dazu, noch ist es je ein Problem, so ein Dokument nicht zu haben.

Llarian Offline



Beiträge: 4.750

01.09.2016 16:19
#5 RE: Sex, Lügen & Video. Antworten

Zitat von Nobster im Beitrag #2
"Wie wäre das ganze wohl ausgegangen, wenn es die Videos nicht gäbe? "

Ganz einfach: Es hätte keine Veruteilung gegeben, weder wegen Vergewaltigung, noch wegen Falschaussage, weil es für bedes keine Beweise gegeben hätte.

So wie bei Horst Arnold ?

Ulrich Elkmann Offline




Beiträge: 7.750

04.09.2016 19:35
#6 RE: Sex, Lügen & Video. Antworten

Sex, lies & videotape.

http://www.dailymail.co.uk/news/article-...us-divorce.html

Früher gab es dafür das flagellum. Aber da gab es ja auch nur das Himmelreich zu gewinnen.



Les hommes seront toujours fous; et ceux qui croient les guérir sont les plus fous de la bande. - Voltaire

 Sprung  



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden. Ferner gehört das Einverständnis mit der hier dargelegten Datenschutzerklärung zu den Forumsregeln.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz