Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 486 mal aufgerufen
 Kommentare/Diskussionen zu "Zettels Raum"
Kallias Offline




Beiträge: 2.195

31.01.2019 18:46
„Europas Seele“? antworten

Ein Beitrag von Ludwig Weimer zum Thema Europa; seine christlichen und jüdischen Ursprünge.

https://zettelsraum.blogspot.com/2019/01/europas-seele.html

Bodu Offline




Beiträge: 40

01.02.2019 22:19
#2 RE: „Europas Seele“? antworten

Zitat
das friedlichere Gudrunlied

Die älteste Handschrift dieses Textes wurde meines Wissens in deutscher Sprache in hebräischen Lettern aufgeschrieben. Germanentum auf Jiddisch.

Geier Offline



Beiträge: 12

02.02.2019 15:43
#3 RE: „Europas Seele“? antworten

Kurze Anmerkung zum Abschnitt dieses lesenswerten Beitrags: „Europa hat zwar seine evangelikalen Christen verfolgt und vertrieben. Aber es hat auch in der großkirchlichen Theologie, Philosophie und Rechtswissenschaft mit dem Gottesbezug ein unerhört ehrwürdiges Menschenbild herausgestellt, das trotz aller Kränkungen durch seine Infragestellung (Stäubchen im Weltall, nackter Affe …) an der Menschenwürde ‚Ebenbild Gottes‘ festhält.“
Hendryk M. Broder sagte in seiner Rede vor der AfD-Fraktion und Gästen am 29.01.2019 einleitend, „nur nebenbei zum Aufwärmen“:
„Ich glaube nicht einmal daran, dass es einen Klima-wandel gibt, weil es noch keinen Tag in der Geschichte gegeben hat, an dem sich das Klima nicht gewandelt hätte…. Neu ist nur, dass das Klima zum Fetisch der Aufgeklärten geworden ist,…Dazu hat bereits der britische Schriftsteller Edgar Keith Chesterton, der Erfinder von Pater Brown, das Richtige gesagt: „Seit die Menschen nicht mehr an Gott glauben, glauben sie nicht an nichts, sie glauben allen möglichen Unsinn.“
Herrn Prof. Dr. Ludwig Weimer gilt mein besonderer Dank für seinen aktuellen und aufklärenden Beitrag
Alfred Geier

 Sprung  



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden. Ferner gehört das Einverständnis mit der hier dargelegten Datenschutzerklärung zu den Forumsregeln.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen