Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 26 Antworten
und wurde 1.685 mal aufgerufen
 Kommentare/Diskussionen zu "Zettels Raum"
Seiten 1 | 2
HR2 Offline



Beiträge: 109

30.11.2019 21:23
#26 RE: Haltung verkauft keinen Golf Antworten

Ich habe heute den Delegiertenparteitag der AFD live auf Phoenix verfolgt.
Meine Wahlentscheidung fällt oder steht in dem Umgang der Partei mit Meuthen.
Dieser wurde heute mit 69% wiedergewählt. Ein guter Wert angesichts des "Flügel" in der Partei.

Meuthen stellt sich mir als der aufrechteste Politiker dar, der zu dieser Zeit in der politischen Landschaft wandert.
Ich halte ihn für absolut authentisch. Er tritt für wirtschaftsliberale und konservative Politik ein,
in einer Partei, die medial täglich hingerichtet wird. Warum tut sich dieser Mann das an? Aus Überzeugung.
Und er trotzt dabei auch dem inneren Feind des tumb-völkisch-nationalen Flügels. Das ist Stress pur!

Dabei muß ich auch mal dem öffentlich-rechtlichen Sender Phoenix danken, der es mir erlaubt hat, ein Bild
von der AFD ohne journalistische Filter machen zu können.
Klar, in den Pausen referierten studierte Politikwissenschaftler als Warner und Mahner. Geschenkt.

Es war übrigens sehr unterhaltsam als Gedeon zu den verbliebenen Rücken und Nacken der Delegierten redete,
die nicht die Halle verlassen hatten, sich ihm dabei aber demonstrativ von hinten zeigten.

Für mich ist schade, dass Curio knapp nicht als zweiter Bundessprecher gewählt wurde.
Engagierte Journalisten hätten sich an diesem Mathematiker und Kirchenmusiker hart abarbeiten müssen.
Denn er ist rhetorisch brillant.
Nun gut, Chrupalla ist an diese Stelle gewählt. Ein Malermeister aus dem Osten.
Was mich an ihm stört, ist, dass er sich auf kritische Nachfrage der Deligierten zum Existenzrecht Israels äussern musste:
Er bekannte sich zu diesem unmissverständlich, bezweifelte aber völkerrechtlich die Siedlungspolitik der Israels.
Für mich hat er sich da disqualifiziert.
Er wurde dann knapp vor Curio mit 54% gewählt. Schade!

Fazit: Wo ist das Ungeheuer "AFD"?

R.A. Offline



Beiträge: 8.122

Gestern 10:09
#27 RE: Haltung verkauft keinen Golf Antworten

Zitat von Florian im Beitrag #10
Da ist es doch viel einfacher, den Gesslerhut zu grüßen.

Der Geßlerhut ist m. E. nicht der passende Vergleich. Der war als Symbol gedacht und wurde so verstanden und es ging um Unterwerfung.

Das groteske am aktuellen "Klimaschutz" ist, daß er nicht als Symbol gesehen wird, sondern als wirksame, zumutbare und ausreichende Maßnahme. Selbst die meisten Propagandisten dieser Ideen sind davon völlig überzeugt (und wirken deshalb auch sehr überzeugend).

Einerseits die groteske Überschätzung der negativen Folgen eines Klimawandels, andererseits die Annahme, man könne durch leichte Verhaltensänderungen ein "klimaneutrales" Leben erreichen. Es klingt doch sehr vernünftig, das dann auch zu tun. Auch für Mittelständler und Sparkassenvorstände.

Die IPCC-Kritiker haben sich wahrscheinlich zu sehr darauf konzentriert, die Treibhaus-Modelle selber anzugreifen. Obwohl da die Diskussion am schwierigsten ist und die IPCC-Fans auch eine Menge valider Argumente anführen können.
Viel zu wenig wurde dagegen über die hanebüchenen Behauptungen zu den Folgen einer Erwärmung geredet. Und erst recht zu wenig über das komplette Fehlen eines realistischen Gesamtkonzepts für eine "klimaneutrale" Gesellschaft. Da fällt es dann schwer, gegen alle möglichen Einzelmaßnahmen zu argumentieren.

Seiten 1 | 2
 Sprung  



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden. Ferner gehört das Einverständnis mit der hier dargelegten Datenschutzerklärung zu den Forumsregeln.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz