Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 1.203 mal aufgerufen
 Kommentare/Diskussionen zu "Zettels Raum"
Techniknörgler Offline



Beiträge: 2.565

10.02.2020 12:22
Die Kommunisten sind auch nicht mehr das, was sie mal waren Antworten

______________________________________________________________________________

“Being right too soon is socially unacceptable.”
― Robert A. Heinlein

Ulrich Elkmann Offline




Beiträge: 7.937

10.02.2020 12:39
#2 RE: Die Kommunisten sind auch nicht mehr das, was sie mal waren Antworten

Wir sind hier in die finale Phase des Systems Merkel eingebogen. Die drehen frei und haben jeglichen Kontakt zur Wirklichkeit gekappt.

Das Problem ist: ich sehe keine Mannschaft, die den Karren ernsthaft wieder aus dem angerichteten Dreck herausziehen könnte, wenn das implodiert.



"Les hommes seront toujours fous; et ceux qui croient les guérir sont les plus fous de la bande." - Voltaire

ffreiberger Offline




Beiträge: 129

10.02.2020 12:59
#3 RE: Die Kommunisten sind auch nicht mehr das, was sie mal waren Antworten

Lieber Techniknörgler,

mich verstört dieses Eingangszitat etwas. Ich kann den Kontext nicht greifen. Warum sagt sie so etwas ohne Not? In ihrer Rede erscheint diese Eröffnung völlig zusammenhanglos. Gut sie ist sowieso keine gute Rednerin.

Ich habe jetzt nachgeschaut und festgestellt, dass in Südafrika die Kommunisten an der Regierung beteiligt sind. Trotzdem bleibt die Eröffnung seltsam.

Der Tagesspiegel https://m.tagesspiegel.de/politik/handel...w.google.com%2F schreibt dazu:

Zitat
Und schließlich noch eine Begegnung nach dem Geschmack der Kanzlerin. Beim Mittagessen gerät Merkel mit Blade Nzimande, dem Chef der Kommunistischen Partei, in ein angeregtes Gespräch. Als sie später von der Identität ihres Gesprächspartners erfährt, sagt sie an die Adresse Nzimandes gerichtet: „Unter freiheitlichen Bedingungen sind die Kommunisten auch nicht mehr die, die sie mal waren.“



Ich werde nicht schlau daraus. Bitte klären Sie mich auf, was passt jetzt zusammen? Das Sie eine verdeckte Kommunistin ist? Den Verdacht habe ich ja auch schon seit Jahren, aber dieses Zitat belegt es wohl kaum. Wie fügt sich also dieses Zitat da hinein? Woran erkennen Sie das jetzt alles klar ist und einen tiefen Sinn ergibt?

Herzliche Grüße,

ffreiberger


"Wie reziprok die Freundlichkeit ist, das sagt somit etwas aus über die Offenheit einer Gesellschaft; über die Freiheit, die in ihr herrscht."
Zettel

Techniknörgler Offline



Beiträge: 2.565

10.02.2020 13:13
#4 RE: Die Kommunisten sind auch nicht mehr das, was sie mal waren Antworten

Lieber ffreiberger,

es fügt sich alles in den breiteren Kontext ein. Zum Beispiel den hier: https://www.zeit.de/politik/deutschland/...d-gleichsetzung

______________________________________________________________________________

“Being right too soon is socially unacceptable.”
― Robert A. Heinlein

Techniknörgler Offline



Beiträge: 2.565

10.02.2020 14:58
#5 Äpfel und Birnen Antworten

Dazu passend das Zitat des Tages:

Äpfel mit Birnen

______________________________________________________________________________

“Being right too soon is socially unacceptable.”
― Robert A. Heinlein

Martin Offline



Beiträge: 3.246

10.02.2020 16:32
#6 RE: Äpfel und Birnen Antworten

Nachdem Altmaier gestern bei Will auch zwei Blackouts hatte stufe ich das alles unter exzessiven Stress ein, unter dem die Damen und Herren der CDU gerade leiden. Allein schon jedes Wort abwägen zu müssen, ob es Mutti nicht doch missfallen könne. Da hat sich diese Dame gleich auf die sichere Seite geschlagen.

Gruß
Martin

Nola Offline




Beiträge: 1.615

10.02.2020 18:00
#7 RE: Äpfel und Birnen Antworten

Zitat von Martin im Beitrag #6
Nachdem Altmaier gestern bei Will auch zwei Blackouts hatte stufe ich das alles unter exzessiven Stress ein, unter dem die Damen und Herren der CDU gerade leiden. Allein schon jedes Wort abwägen zu müssen, ob es Mutti nicht doch missfallen könne. Da hat sich diese Dame gleich auf die sichere Seite geschlagen.

Gruß
Martin


Da hat aber auch Frau Will, mehrmals, die für eine Moderatorin unabdingbare Contenance verloren. Außerdem lies sich feststellen, das die Medien die Politik in einer schon frechen Art und Weise vor sich hertreiben wollte. Die Dame vom Spiegel vornweg.

♥lich Nola

Techniknörgler Offline



Beiträge: 2.565

19.02.2020 14:56
#8 RE: Äpfel und Birnen Antworten

https://www.welt.de/politik/deutschland/...Thueringen.html

Ja Herrgott,

Liebe Merkel-CDU, dann koaliert doch mit euren neuen Freunden!

______________________________________________________________________________

“Being right too soon is socially unacceptable.”
― Robert A. Heinlein

«« Starlink
 Sprung  



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden. Ferner gehört das Einverständnis mit der hier dargelegten Datenschutzerklärung zu den Forumsregeln.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz