Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 472 mal aufgerufen
 Kommentare/Diskussionen zu "Zettels Raum"
Ulrich Elkmann Online




Beiträge: 8.929

19.02.2021 20:42
Die ESA und die Diversität: ein bescheidener Vorschlag Antworten

Man hilft ja, wo man kann.



"Les hommes seront toujours fous; et ceux qui croient les guérir sont les plus fous de la bande." - Voltaire

Emulgator Offline



Beiträge: 2.244

20.02.2021 00:48
#2 RE: Die ESA und die Diversität: ein bescheidener Vorschlag Antworten

Zitat
wo sie eine Maschine bediente, die Profile in die Reifendecken fräste

Ach, die werden eingefräst? Ich dachte, die werden durch Spritzguß hergestellt, wo das Profilnegativ in der Gußform ist.

Bei den Erstsemestern gibt es übrigens seit 2015 mehr Frauen als Männer in den Naturwissenschaften an dt. Universitäten. Bei Mathematik ist schon in den 2000er Jahren das Geschlechterverhältnis etwa 1:1. Natürlich kann es ein bißchen anders aussehen, wenn man die Lehramtsstudenten abzieht.

Wegen ähnlicher Entwicklung im Fach der Betriebswirtschaftslehre äußert ein Autor*innengenosse von Ihnen sogar die Befürchtung, weibliche Fachkräfte könnten auf Kurz oder Lang den Quotenfrauen die Vorstandssitze wegnehmen.

Ulrich Elkmann Online




Beiträge: 8.929

20.02.2021 01:01
#3 RE: Die ESA und die Diversität: ein bescheidener Vorschlag Antworten

Es kann sein, daß hier ein Mißverständnis meinerseits vorliegt. Die russ. Vikipedija schreibt hier "диагонально-резательной машиной", Diagnonal'no-resatel'noy maschinoi, was als "Diagonalfräse" zu übersetzen ist.

Der englische biographische Abriß der Russian Geographical Society hat das als

Zitat
Tereshkova started working as a cutter in the assembly shop at the Yaroslavl tire factory in 1954.



https://www.rgo.ru/en/article/first-woman-space



"Les hommes seront toujours fous; et ceux qui croient les guérir sont les plus fous de la bande." - Voltaire

Emulgator Offline



Beiträge: 2.244

20.02.2021 03:00
#4 RE: Die ESA und die Diversität: ein bescheidener Vorschlag Antworten

Zitat von Ulrich Elkmann im Beitrag #3
Es kann sein, daß hier ein Mißverständnis meinerseits vorliegt. Die russ. Vikipedija schreibt hier "диагонально-резательной машиной", Diagnonal'no-resatel'noy maschinoi, was als "Diagonalfräse" zu übersetzen ist.

Ich habe mal nachgeschaut. Das Profil wird im Vulkanisierungsschritt, wenn alle Teile elastisch verbunden werden, durch eine Negativform aufgebracht.

Fräse heißt по мой словаре auch eher фрезе, also offensichtlich ein Lehnwort aus dem Deutschen.

Zitat von Ulrich Elkmann im Beitrag #3

Der englische biographische Abriß der Russian Geographical Society hat das als

Zitat
Tereshkova started working as a cutter in the assembly shop at the Yaroslavl tire factory in 1954.



Das kommt dem schon näher. Резательная машина ist eine Schneidemaschine, und laut russ. Wikipedia war sie im Vorbereitungsprozeß tätig. Die einzelnen Komponenten, aus denen ein Autoreifen besteht, werden tatsächlich am Anfang erst zurechtgeschnitten, wie man im Conti-Video sehen kann.

Ulrich Elkmann Online




Beiträge: 8.929

20.02.2021 04:00
#5 RE: Die ESA und die Diversität: ein bescheidener Vorschlag Antworten

Spaßibo, danke. Das kommt von das, wenn man nicht selbst in der Produktion steht. Ich korrigiere das morgen, wenn ich meinen Arbeitsrechner wieder hochfahre.



"Les hommes seront toujours fous; et ceux qui croient les guérir sont les plus fous de la bande." - Voltaire

Johanes Offline



Beiträge: 445

22.02.2021 09:27
#6 RE: Die ESA und die Diversität: ein bescheidener Vorschlag Antworten

Das ist eben das Problem, wenn man "weiße heterosexuelle Männer" an sich als Übel sieht.

 Sprung  



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden. Ferner gehört das Einverständnis mit der hier dargelegten Datenschutzerklärung zu den Forumsregeln.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz