Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 280 mal aufgerufen
 Weitere Themen
Ulrich Elkmann Online




Beiträge: 8.931

27.03.2021 23:27
Divina Commedia ohne den Propheten Antworten

Der kleine Kulturskeptiker meint: das war nur eine Frage der Zeit. Wer glaubt, daß es nur Übersetzer von Huldigungsgedichten an politische Würdenträger trifft, die nicht die richtige Hautfarbe zeigen, hat noch nicht verstanden, was uns ins Haus steht.

Zitat von De Telegraaf, 24 März 2021
Ophef over schrappen Mohammed-passage in nieuwe vertaling meesterwerk Dante

UTRECHT - Een recente vertaling van De Hel, het eerste deel van Dantes meesterwerk De Goddelijke Komedie heeft op sociale media voor ophef gezorgd. In de nieuwe Nederlandse bewerking is namelijk de profeet Mohammed uit een passage geschrapt om te voorkomen dat het boek „onnodig kwetsend zou kunnen zijn”, laat uitgeverij Blossom Books weten.

Zaterdag vertelde de Antwerpse vertaalster Lies Lavrijsen op de Belgische radio dat een aantal regels over Mohammed uit het boek is geschrapt. Daarop kwamen veel reacties, omdat ook pausen, Judas, de moordenaars van Julius Caesar en homoseksuelen in het boek voorkomen.

Vanwege de commotie voelde de Nederlandse uitgeverij zich dinsdag genoodzaakt met een korte verklaring te komen. Uitgeefster Myrthe Spiteri zegt dat Lavrijsen met zeer veel respect, kennis en kunde de literaire tekst van Dante vertaald en bewerkt heeft. „Het anonimiseren van de profeet Mohammed heeft hier op geen enkele manier afbreuk aan gedaan, maar het heeft er wél voor gezorgd dat het verhaal niet onnodig kwetsend zou kunnen zijn voor een lezersgroep die zo’n groot onderdeel uitmaakt van de Nederlandse en Vlaamse samenleving. Het feit dat de passage niet nodig is voor begrip van de literaire tekst is doorslaggevend geweest.”

„Bij Dante ondergaat Mohammed een grof en vernederend lot, alleen maar omdat hij de voorloper van de islam is”, zegt Spiteri verder tegen de Belgische krant De Standaard. „De dieven of moordenaars in Dantes hel hebben wel echte fouten begaan, terwijl een godsdienst vestigen niet laakbaar kan zijn. Dante plaatst homoseksuelen ook in de hel, maar dat kwam doordat het christendom daar zo over dacht, tot vandaag toe. En Dante schrijft toch heel respectvol over hen.”



https://www.telegraaf.nl/nieuws/35727141...esterwerk-dante

Aufregung über die Streichung einer Passage über Mohammed in einer neuen Übersetzung von Dantes Meisterwerk

UTRECHT - Eine neue Übersetzung des "Infernos," dem ersten Teil von Dantes Meisterwerk "Die göttliche Komödie" hat in sozialen Medien für große Aufregung gesorgt. Wie der Verlag Blossom Books mitteilte, wurde der Prophet Mohammed ausdrücklich aus einem Abschnitt gestrichen, um zu verhindern, daß das Buch "eine unnötige Beleidigung" darstelle.

Am Samstag erklärte der Antwerpener Übersetzer Lies Lavrijsen im belgischen Rundfunk, daß einige Verse über Mohammed aus dem Text gestrichen wurden. Als Reaktion wurde darauf hingewiesen, daß dort auch Päpste, Judas, die Mörder Julius Cäsars und Homosexuelle Erwähnung finden.

Angesichts der Kontroverse fühlte sich der niederländische Verlag am Dienstag zu einer kurzen Pressemitteilung veranlaßt. Verlagschefin Myrthe Spiteri wies darauf hin, daß Lavrijsen die Übertragung von Dantes Original mit äußerster Sorgfalt und Rücksicht vor dem Original durchgeführt habe. "Die Vermeidung der Erwähnung des Namens des Propheten Mohammed stellt keinen Eingriff in den Text dar, sondern trägt dazu bei, daß die Erzählung auf eine Leserschaft, die einen großen Teil des Bevölkerung der Niederlande und Belgiens ausmacht, nicht unnötig provozierend wirkt. Ausschlaggebend war hier, daß dieser Abschnitt nicht wichtig für das Verständnis des literarischen Textes ist."

"Bei Dante erleidet Mohammed ein grausames und entwürdigendes Schicksal, allein aus dem Grund, weil er der Wegbereiter des Islam ist," sagte Spiteri der belgischen Zeitung "De Standaard" weiter. "Die Diebe und Mörder in Dantes Hölle haben sich wirklich schuldig gemacht, aber es ist keine Sünde, einen Glauben zu stiften. Dante hat auch Homosexuelle in die Hölle verwiesen, aber das lag daran, daß das Christentum diese Einstellung vertrat, und das bis heute. Und Dante schreibt voller Respekt über sie."


Eerlijk gezegd dürfte die gesamte Divina Commedia für einen streitbaren Rechtgeleiteten einen einzigen Stein des Anstoßes darstellen, da die Vermittlung der christlichen Erlösungslehre A&O des Epos darstellt. Aber was verstehe ich schon von Literatur?



"Les hommes seront toujours fous; et ceux qui croient les guérir sont les plus fous de la bande." - Voltaire

Emulgator Offline



Beiträge: 2.244

27.03.2021 23:57
#2 RE: Divina Commedia ohne den Propheten Antworten

Kleinigkeit! Schon vor Jahren ist mir aufgefallen, daß aus der von der EKD verbreiteten Version des Augsburger Bekenntnisses (immerhin die wichtigste Bekenntnisschrift der ev.-luth. Kirchen) in Art. 21 gekürzt wurde, "ein jeder in seinem Beruf, gleichwie Kaiserliche Majestät seliglich und göttlich dem Beispiel Davids folgen soll, wenn er Krieg gegen die Türken führt; denn beide sind sie im königlichen Amt, das von ihnen Schutz und Schirm für ihre Untertanen fordert."

Ulrich Elkmann Online




Beiträge: 8.931

28.03.2021 00:12
#3 RE: Divina Commedia ohne den Propheten Antworten

Note to self: Dantes Interview mit dem Propheten findet sich in Canto 28 des "Inferno," Vers 22-63. Dante nimmt als Grundlage die mittelalterlichen Legenden, die sagten, bei M. habe es sich ursprünglich um einen nestorianischen Christen gehandelt; er plaziert ihn in Malebolge, dem neunten Höllenkreis für die Stifter von Streit UND Irrlehren (die Nestorianer waren Ketzer, weil sie die gemeinsame Menschen- und Gottesnatur Christi bestritten). In Zeile 55-60 macht er ihn zum Anstifter von Dolcino de' Tornelli, dem Anführer der Apostolischen Brüder (nachdem ihr Gründer Gherardo Segarelli im Jahr 1300 auf dem Scheiterhaufen geendet war). Die Apostaten wurden im März 1307 geschlagen und Dolcino kam im Juni auf den Scheiterhaufen.

Nachtrag. Bibliographische Daten:

De hel (Dantes goddelijke komedie, Band 1)
Lies Lavrijsen (Autor), Sophie Pluim (Illustrator)
Blossom Books; 1. Edition (18. März 2021)
Sprache : Niederländisch
Gebundene Ausgabe : 303 Seiten
ISBN-10 : 9463492534
ISBN-13 : 978-9463492539

Nachtrag II. Grundgütiger. Ich schau gerade nach, wie der Verlag so aufgestellt ist.

Zitat
Blossom Books is de gezelligste YA-uitgeverij van Nederland. Onze missie: zo veel mogelijk mensen overtuigen dat lezen niet saai en suf is, maar het geweldigste wat er is. Want wat is er nu beter dan jezelf helemaal verliezen in een andere wereld? Op zoek naar je nieuwe lievelingsboek? Of naar te gekke book-goodies om je liefde voor lezen overal uit te dragen? Dan ben je hier helemaal op de juiste plek. Spread the booklove!

Categorieën
Wereldklassiekers
Thema's
Dystopisch
Queeste



https://www.blossombooks.nl/blossom_book...groep=onderwijs

Zitat
Na Romeo & Julia, Frankenstein, Jekyll & Hyde en Dickens' Kerstverhaal vullen we ons rijtje wereldklassiekers aan met De goddelijke komedie. De hel, van Dante Alighieri. De hel is een verslag van de reis door een van de drie rijken van het hiernamaals en geldt als een van de hoogtepunten uit de (Italiaanse) literatuur. Lies Lavrijsen bewerkte de poëtische tekst uit de veertiende eeuw tot een prettig leesbaar verhaal. Ze geeft met voetnoten bovendien extra toelichting bij de verschillende personages. De hel is geïllustreerd door Sophie Pluim en uitgegeven met linnen omslag, folieopdruk en geïllustreerde beginkapitalen.



https://www.bruna.nl/boeken/dantes-godde...l-9789463492539

Leseprobe
https://www.bruna.nl/boeken/dantes-godde...l-9789463492539

Zang I

Ik was halverwege de reis van ons leven
toen ik verdwaald bleek in een donker woud
en van het rechte pad was afgeweken.

Ach! Het valt me zwar om te beschrijven
hoe dicht en ruig dat woeste woud was -
bij de herinnering begin ik weerom te rillen!

Zo luguber was het, dat ik me haast dood had gewenst.
Maar omdat il al met veel goeds iut leerde,
zal ik toch vertellen wat ik daar allemaal zag,

Ik kan niet meer zeggen hoe ik er beland was -
ik moet wel half geeslaapwandeld hebben,
dat ik de weg van de waarheid was kwijkeraakt,

keek ik omhoeg zag ik heuvelflanken
al baden in't weldadige licht van de zon,
die reizigers altijd de goede richting wijst.



"Les hommes seront toujours fous; et ceux qui croient les guérir sont les plus fous de la bande." - Voltaire

Ulrich Elkmann Online




Beiträge: 8.931

06.04.2021 16:55
#4 RE: Divina Commedia ohne den Propheten Antworten

Zitat von TE, 6. April 2021
Streng genommen handele es sich dabei aber, so fährt de Voogd fort, nicht um eine Übersetzung, sondern um eine Textbearbeitung für junge Leser, die eine Spezialität des neuen und sehr kleinen niederländischen Verlagshauses Blossom Books ist: „Die Übersetzerin bzw. Bearbeiterin ist übrigens überhaupt keine Italienisch-Expertin. Doch die Tatsache, dass es sich um einen zweiten Vorfall nach wenigen Wochen Abstand zu dem Verzicht einer weißen Übersetzerin, das Gedicht von Amanda Gorman zu übersetzen, zeigt, dass sich die Woke-Kultur in den Niederlanden ausbreitet“.

Es gehe dabei um „Selbstzensur“. Werde das nun zu einer „entschlossenen Reaktion der Anhänger der Meinungsfreiheit führen“, fragt sich de Voogd, „oder hingegen zum Triumph der neuen politischen Korrektheit – durch eine Kombination aus Angst und Feigheit?“ Doch es sei hierbei noch mehr im Spiel: der ganze „Rummel um die ‚Sensibilität‘“, um die Gefühle der einen oder anderen, „beruht tatsächlich auf einer tiefen literarischen und historischen Unkenntnis, deren Fortschritte ich tagtäglich konstatiere“.

Diese Unkenntnis beziehe sich dabei zunächst darauf, was Literatur eigentlich sei. Dann aber auch auf eine „Unkenntnis des Textes von Dante, der in seine Hölle unzählige Päpste und Helden wie auch Homosexuelle schickte, die daher ebenfalls eine Säuberung fordern müssten, um ‚nicht verletzt zu werden‘.“ Und aus Dante einen „Islamophoben“ par excellence zu machen, „wird all jene aufheitern, die die Würdigung Saladins oder Averroes‘ in seinem Gedicht kennen“




https://www.tichyseinblick.de/kolumnen/a...edie-gecancelt/

Kommt mir erst jetzt auf diesem Weg unter; der Artikel von de Voogd im "Figaro" ist bereits am 26. März erschienen.

https://www.lefigaro.fr/vox/societe/dant...lturel-20210326



"Les hommes seront toujours fous; et ceux qui croient les guérir sont les plus fous de la bande." - Voltaire

Frank2000 Online




Beiträge: 2.497

06.04.2021 19:00
#5 RE: Divina Commedia ohne den Propheten Antworten

Die Welt der Zukunft wird zwischen diesen drei Mächten ausgefochten:

- USA
- China
- Islam

Europa ist so was von platt. Wir düfen am Ende froh sein, wenn uns ein Existenzrecht in den Slums der Sieger zugesprochen wird.

___________________
Jeder, der Merkel stützt, schützt oder wählt, macht sich mitschuldig.
“Die gefährlichsten Unwahrheiten sind Wahrheiten mäßig entstellt”, Georg Cristof Lichtenberg

 Sprung  



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden. Ferner gehört das Einverständnis mit der hier dargelegten Datenschutzerklärung zu den Forumsregeln.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz