Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 23 Antworten
und wurde 1.111 mal aufgerufen
 Kommentare/Diskussionen zu "Zettels Raum"
Ulrich Elkmann Offline




Beiträge: 9.641

02.10.2021 01:05
Die Stimme der Provinz: "Tand, Tand, ist das Gebilde von Menschenhand" Antworten

Arno Schmidt-Bargfeld als Spiritus rector dieses Netztagebuchs mußte mal wieder zitiert werden.

https://zettelsraum.blogspot.com/2021/10...d-ist.html#more



"Les hommes seront toujours fous; et ceux qui croient les guérir sont les plus fous de la bande." - Voltaire

Morn Offline




Beiträge: 42

02.10.2021 13:43
#2 RE: Die Stimme der Provinz: "Tand, Tand, ist das Gebilde von Menschenhand" Antworten

Werter Herr Elkmann,

ein Bekannter erzählte mir einmal, dass es für Windkraftanlagen keiner technische Abnahme bzw. Genehmigung durch z.B. den TÜV bedarf.
Haben Sie dahingehend Erkenntnisse oder gelten Windkraftwerke gar nicht als technische Anlage sondern eher als ideologisches Meisterwerk?

Danke für den interessanten Beitrag.

Gruß
Morn <><
______________________________________
First we take Manhattan, then we take Berlin
1987, L. Cohen

Ulrich Elkmann Offline




Beiträge: 9.641

02.10.2021 15:42
#3 RE: Die Stimme der Provinz: "Tand, Tand, ist das Gebilde von Menschenhand" Antworten



"Les hommes seront toujours fous; et ceux qui croient les guérir sont les plus fous de la bande." - Voltaire

Ulrich Elkmann Offline




Beiträge: 9.641

02.10.2021 16:50
#4 RE: Die Stimme der Provinz: "Tand, Tand, ist das Gebilde von Menschenhand" Antworten

Bei Tichy gibt es noch weitere Details zu Haltern; gerade auch zur Nicht-Sollbruchstelle.

Zitat
15.000 Quadratmeter Wald wurden für die beiden Windräder geopfert. Der untere Teil des Turmes ist nicht wie üblich aus runden Betonringen aufgebaut, die sich nach oben hin verjüngen, sondern aus vorgefertigten Betonsegmenten mit achteckigem Grundriss; aus statischer Sicht eine nicht ganz so glückliche Lösung wie eine runde Konstruktion. 17 Tonnen – also knapp halb so schwer wie ein Lastwagen – wiegt eines dieser Elemente, die gesamte Turmkonstruktion bringt es auf 1200 Tonnen. Die gewaltige Stahlbetonkonstruktion, die als Fundament in den Waldboden gegossen wurde, wiegt noch einmal rund 2100 Tonnen. Die sollen, auch bei großen Windbelastungen die Standsicherheit gewährleisten, betont die RAG-Montan-Immobilien.
...
Brände, die auf die Rotorblätter übergreifen, sind nicht ungefährlich. Deren Hauptmaterialien sind Glasfasern und Kohlefasern, die mit Epoxidharz verbunden werden. Allein verfügen Fasern und Harz nicht über die ausreichende Festigkeit, die mechanischen Eigenschaften entstehen erst durch den Fertigungsprozess. Die Fasern gelten als gesundheitsgefährdend und krebserregend.



https://www.tichyseinblick.de/daili-es-s...nsturz-haltern/



"Les hommes seront toujours fous; et ceux qui croient les guérir sont les plus fous de la bande." - Voltaire

Martin Offline



Beiträge: 3.773

02.10.2021 17:08
#5 RE: Die Stimme der Provinz: "Tand, Tand, ist das Gebilde von Menschenhand" Antworten

Zitat von Ulrich Elkmann im Beitrag #4
Bei Tichy gibt es noch weitere Details zu Haltern; gerade auch zur Nicht-Sollbruchstelle.
Da steht auch, was der Prüfumfang des TÜV ist:

Zitat
Bisher müssen lediglich die Aufzüge im Inneren der Türme geprüft werden, nicht aber die wesentlichen Bestandteile eines Windrades. Doch die Bundesregierung sieht keinen Anlass zum Handeln: »In Deutschland besteht ein anerkannter und praxisbewährter Ansatz zur regelmäßigen Überwachung und Prüfung der Sicherheit von Windenergieanlagen«, heißt es in einer Antwort des Bundeswirtschaftsministeriums auf eine parlamentarische Anfrage von FDP-Abgeordneten 2019.



Gruß
Martin

Johanes Offline



Beiträge: 755

02.10.2021 18:25
#6 RE: Die Stimme der Provinz: "Tand, Tand, ist das Gebilde von Menschenhand" Antworten

Ulrich Elkmann im artikel:
"von 1192 Windenergieanlagen im Jahr 200 und"

2000, oder?

Ulrich Elkmann im artikel:
"Bislang wurden weltweit 1222 Maschinen dieses Typs errichtet; der Hersteller Nordex hat vorerst die Inbetriebnahme von drei weiteren Anlagen und die Fertigstellung zweier noch im Bau befindlicher Einheiten gestoppt."

Das ist auch wieder so eine Krankheit unserer Gesellschaft.
Nach einem Autounfall würde auch niemand auf die Idee kommen, dass man jetzt erst Mal eine Woche den Autoverkehr in Deutschland komplett stopt.
Ein Flugzeugabsturtz führt ebenfalls nicht dazu, dass man alle Flugzeuge diesen Types nicht mehr starten und landen lässt...

Ich denke, hier fehlt es auch einfach an Verhältnismäßigkeitseinschätzungen und Statistik.

Ulrich Elkmann im artikel:
"Es kann mir wirklich niemand erzählen, daß die Programmierer unserer Matrix humorlos sind."

Tja, die Götter müssen verrückt sein. ;-)

Stand: 26.07.2021 DIW PLANT starken Nachfragerückgang bei Energie.
26.09.2021 In Erwartung des Wahlkaters to be continued

Martin Offline



Beiträge: 3.773

02.10.2021 18:44
#7 RE: Die Stimme der Provinz: "Tand, Tand, ist das Gebilde von Menschenhand" Antworten

Zitat von Johanes im Beitrag #6
Das ist auch wieder so eine Krankheit unserer Gesellschaft.
Nach einem Autounfall würde auch niemand auf die Idee kommen, dass man jetzt erst Mal eine Woche den Autoverkehr in Deutschland komplett stopt.
Ein Flugzeugabsturtz führt ebenfalls nicht dazu, dass man alle Flugzeuge diesen Types nicht mehr starten und landen lässt...

Ich denke, hier fehlt es auch einfach an Verhältnismäßigkeitseinschätzungen und Statistik.
Nein, man legt deshalb nicht alle Windkraftanlagen still. Umgekehrt wurden die Boeing 737 Max stillgelegt, als sich verdichtete, dass es systematische Mängel gibt. Man hat auch bestimmte Chargen AstraZenica-Impfstoffe nicht mehr verimpft, wenn es damit gesundheitsgefährdende Auffälligkeiten gab. Aus genau diesem Grund hat man im Lebensmittelbereich Kennzeichnungen auf den Produkten, damit man sie gezielt zurückrufen kann.

Und es entspricht professionellem Risikomanagement, dass man erst mal den Weiterbetrieb eines neuartigen WKA-Typs stoppt, wenn es zu einem so unerwarteten und massiven Ausfall kommt. Das hat noch nicht ml mit der Gesellschaft zu tun, sondern damit, dass der Hersteller haftbar ist, wenn er andere Anlagen gleichen Typs nicht stoppen lässt, bis er verstanden hat, was die Ursache der Zerstörung war. Man könnte aber natürlich Hersteller von jeder Haftung freistellen, wie man das bei BionTech macht.

Gruß
Martin

Ulrich Elkmann Offline




Beiträge: 9.641

02.10.2021 18:54
#8 RE: Die Stimme der Provinz: "Tand, Tand, ist das Gebilde von Menschenhand" Antworten

Zitat von Johanes im Beitrag #6
Ein Flugzeugabsturtz führt ebenfalls nicht dazu, dass man alle Flugzeuge diesen Types nicht mehr starten und landen lässt...


Einer nicht, aber eine Serie schon. Etwa bei der De Havilland DH.106 Comet, 1953-54. Das war auch vernünftig. Allerdings war das Verkehrsaufkommen dieser Art damals auch noch wesentlich geringer.

https://de.wikipedia.org/wiki/De_Havilla...53%E2%80%931954



"Les hommes seront toujours fous; et ceux qui croient les guérir sont les plus fous de la bande." - Voltaire

Morn Offline




Beiträge: 42

02.10.2021 19:04
#9 RE: Die Stimme der Provinz: "Tand, Tand, ist das Gebilde von Menschenhand" Antworten

Naja, werter Johannes,
als vor drei Jahren bei der einen oder anderen Boeing 737 Max die Software die Oberhand über die Piloten gewann, blieben erstmal alle Maschinen des Typs auf dem Boden.

Gruß
Morn <><
______________________________________
First we take Manhattan, then we take Berlin
1987, L. Cohen

Johanes Offline



Beiträge: 755

02.10.2021 23:43
#10 RE: Die Stimme der Provinz: "Tand, Tand, ist das Gebilde von Menschenhand" Antworten

Wenn es einen Hinweis auf systematische Mängel gibt, dann ist das natürlich was anderes und dann muss man das korrigieren.

Da muss ich mein Missverständnis einräumen oder meine Irrtum.

Stand: 26.07.2021 DIW PLANT starken Nachfragerückgang bei Energie.
26.09.2021 In Erwartung des Wahlkaters to be continued

Ulrich Elkmann Offline




Beiträge: 9.641

05.10.2021 15:00
#11 RE: Die Stimme der Provinz: "Tand, Tand, ist das Gebilde von Menschenhand" Antworten

ZR vor 3 Tagen so:

Zitat
Am ehemaligen Pfarrhaus an der Emsdettener Straße weist eine kleine Tafel darauf hin, daß dort im Jahr 1950 Georg Bednorz geboren wurde, der 1987 den Nobelpreis für Physik erhielt – für die Entdeckung der Supraleitung in keramischen Materialien.



Die Matrix 3 Tage später so:

Zitat
Stockholm - Nobelpreis für Physik geht an Deutschen Klaus Hasselmann

Es ist der renommierteste Wissenschaftspreis der Welt: Die Physiker Klaus Hasselmann, Syukuro Manabe und Giorgio Parisi werden für ihre Arbeiten zur Klimaforschung ausgezeichnet.

05.10.2021, 11.53 Uhr



https://www.spiegel.de/wissenschaft/mens...6f-c5e7b73ced1b

Ich wußte doch, daß da ein Bocksfuß dabei ist.

Zitat
Hasselmann forschte am Hamburger Max-Planck-Institut für Meteorologie, dessen Direktor er bis 1999 war. Die Arbeiten des 89-Jährigen haben maßgeblich zum Verständnis der globalen Erwärmung und zum Beitrag des Menschen aufgrund von Kohlendioxidemissionen an dieser Entwicklung beigetragen. Seine Modelle verknüpften Klima- und Wetterentwicklungen miteinander und zeigten, dass solche Simulationen trotz wechselhaftem und chaotischem Wetter zuverlässig sein können.



"Les hommes seront toujours fous; et ceux qui croient les guérir sont les plus fous de la bande." - Voltaire

Frank2000 Offline




Beiträge: 2.629

05.10.2021 16:19
#12 RE: Die Stimme der Provinz: "Tand, Tand, ist das Gebilde von Menschenhand" Antworten

Den Zusammenhang verstehe ich nicht

___________________
Jeder, der Merkel stützt, schützt oder wählt, macht sich mitschuldig.
“Die gefährlichsten Unwahrheiten sind Wahrheiten mäßig entstellt”, Georg Cristof Lichtenberg
"Warum halten sie Begriffe wie 'Zigeunersoße' für rassistisch, aber 'Schei** Juden' für harmlos?", Hamed Abdel-Samad

Ulrich Elkmann Offline




Beiträge: 9.641

05.10.2021 16:40
#13 RE: Die Stimme der Provinz: "Tand, Tand, ist das Gebilde von Menschenhand" Antworten

Der ergibt sich aus meiner Vermutung, daß die Programmierer der Matrix Humor haben. Kaum schreibe ich vom Physik-Nobelpreis für Hiesige und erwähne meine Mustererkennung, legen die nach.



"Les hommes seront toujours fous; et ceux qui croient les guérir sont les plus fous de la bande." - Voltaire

Johanes Offline



Beiträge: 755

05.10.2021 17:33
#14 RE: Die Stimme der Provinz: "Tand, Tand, ist das Gebilde von Menschenhand" Antworten

Also ein Klimanobelpreis. Ich stelle fest, dass da sich offenbar jemand dem Zeitgeist andienen wollte.

Stand: 26.09.2021 In Erwartung des Wahlkaters to be continued

F.Alfonzo Offline



Beiträge: 1.061

05.10.2021 19:07
#15 RE: Die Stimme der Provinz: "Tand, Tand, ist das Gebilde von Menschenhand" Antworten

Zitat
Von Merkels Energiewende werden, das ist jetzt schon absehrbar, für den Rest dieses Jahrhunderts die zehntausende von zerspellten, gesplitterten Ruinen der Windmühlen zeugen, zu deren Beseitungung in den kommenden Jahrzehnten die Mittel fehlen werden.



Für den ewigen Erhalt dieser Monumente der Dummheit dürften schon die ständig nägelsuchenden Hammerschwinger der Denkmalschutzbehörden sorgen, denen so langsam die Arbeit ausgeht nachdem sie schon gefühlt 95% der Bauwerke auf deutschem Boden als kulturell unantastbar klassifiziert haben. Und irgendwie muss das jährliche Budget schließlich gerechtfertigt werden; nicht dass noch jemand auf die Idee käme, dass hier für nutzlose Leute Steuergelder verschwendet werden.

Denen ist übrigens auch zu verdanken, dass wir heute noch die kotzgreisligen, in Windeseile hochgezogenen Hochbunker und Flakgeschütztürme in deutschen Städten bewundern dürfen, also die Überbleibsel des letzten Versuchs, am deutschen Wesen die Welt genesen zu lassen. Und genauso wie heute niemand mehr weiss, welchen Sinn diese Bauwerke haben weil es nicht unbedingt naheliegend ist dass man sich im beschaulichen München vor Bombenangriffen schützen muss, zumindest jenen aus der Luft, werden uns irgendwann auch unsere Enkel und Urenkel fragen, warum wir tausende dieser Betonklötze in die Wälder gesetzt haben anstatt einfach 20 Kernkraftwerke zu bauen, wie sie selbst es gemacht haben...

Ulrich Elkmann Offline




Beiträge: 9.641

05.10.2021 19:33
#16 RE: Die Stimme der Provinz: "Tand, Tand, ist das Gebilde von Menschenhand" Antworten

Zitat von Johanes im Beitrag #14
Also ein Klimanobelpreis. Ich stelle fest, dass da sich offenbar jemand dem Zeitgeist andienen wollte.


Wohl noch mehr. Lt. den SPONsoren:

Zitat
Die Arbeiten des 89-Jährigen haben maßgeblich zum Verständnis der globalen Erwärmung und zum Beitrag des Menschen aufgrund von Kohlendioxidemissionen an dieser Entwicklung beigetragen. Seine Modelle verknüpften Klima- und Wetterentwicklungen miteinander und zeigten, dass solche Simulationen trotz wechselhaftem und chaotischem Wetter zuverlässig sein können.

Die andere Hälfte des Preises geht an Giorgio Parisi von der Universität La Sapienza in Rom für die »Entdeckung des Zusammenspiels von Unordnung und Fluktuationen in physikalischen Systemen vom atomaren bis zum planetarischen Maßstab«. Die Arbeit des 73-Jährigen ermöglichte ein besseres Verständnis von komplexen Systemen und legte damit nicht nur den Grundstein für bessere Klimamodelle, sondern lieferte auch Erkenntnisse, die für die Mathematik, Biologie, Neurowissenschaften und maschinelles Lernen wertvoll sind. Mit Blick auf den Klimawandel sagte er während der Bekanntgabe des Preises, dass klar sei, dass »wir für künftige Generationen jetzt sehr schnell handeln müssen«.



Dazu sollte man vielleicht im Hinterkopf behalten, daß bis zum fünften Sachstandsbericht des IPCC selbst am Anfang in der "Zusammenfassung für Politickende" ("for policymakers" im O-Ton) immer betont wurde, daß ein Signal für eine humanindzierte Erwärmung der Atmosphäre noch gar nicht auszumachen sei. Und die Berechnung chaotischer Systeme scheitert definitorisch daran, daß ihr Verhalten chaotisch, also nicht berechnbar ist.



"Les hommes seront toujours fous; et ceux qui croient les guérir sont les plus fous de la bande." - Voltaire

Johanes Offline



Beiträge: 755

05.10.2021 23:35
#17 RE: Die Stimme der Provinz: "Tand, Tand, ist das Gebilde von Menschenhand" Antworten

Bezüglich des wissenschaftlichen Hintergrunds würde ich mich eher bedeckt halten wollen. Ich glaube nur zu verstehen, warum es für eine bestimmte Klasse von "... was mit Medien" so verführerisch ist, dass das noch den Nobelpreis bekommt.

Kann natürlich sein, dass die Arbeiten rein physikalisch oder mathematisch betrachtet den Nobelpreis verdient haben.

Was mich angeht warte ich erst Mal ab, bis die erste Rezessionen aus der wissenschaftsjournalistischen Ecke kommen und ob ich eine Chance habe, nur im groben zu verstehen, was hier honoriert wird.

Ich bleibe aber dabei, dass es hier auf jeden Fall auch einen Aspekt des Zeitgeistes gibt.

Stand: 26.09.2021 In Erwartung des Wahlkaters to be continued

Frank2000 Offline




Beiträge: 2.629

06.10.2021 09:02
#18 RE: Die Stimme der Provinz: "Tand, Tand, ist das Gebilde von Menschenhand" Antworten

Ich sehe ganz ehrlich nicht, wo in diesem Fall die nobelpreiswürdige Leistung liegt. Die entsprechende Fangemeinde ruft nach einem statistischen Modell, bei dem als Ergebnis der menschengemachte Klimawandel rauskommt. Also setzt sich halt jemand hin und schreibt ein entsprechendes Modell. Eine Auftragsarbeit.

Aber egal. War so was von klar, dass in den nächsten Jahren Nobelpreise zum Klimawandel regnen. Wer sich da jetzt wundert, hat den Wissenschaftsbetrieb nicht verstanden.
Und es wäre auch kein bisschen überraschend, wenn demnächst Nobelpreise aus den Bereichen Multikulti oder Gender folgen. Zum Beispiel ein Nobelpreis in der Wirtschaftswissenschaft, dass islamische Einwanderer den internationalen Handeln fördern oder ein Nobelpreis in Biologie, dass es vier Geschlechter gibt.

Da findet sich schon was.

___________________
Jeder, der Merkel stützt, schützt oder wählt, macht sich mitschuldig.
“Die gefährlichsten Unwahrheiten sind Wahrheiten mäßig entstellt”, Georg Cristof Lichtenberg
"Warum halten sie Begriffe wie 'Zigeunersoße' für rassistisch, aber 'Schei** Juden' für harmlos?", Hamed Abdel-Samad

Martin Offline



Beiträge: 3.773

06.10.2021 09:37
#19 RE: Die Stimme der Provinz: "Tand, Tand, ist das Gebilde von Menschenhand" Antworten

Zitat von Frank2000 im Beitrag #18
Ich sehe ganz ehrlich nicht, wo in diesem Fall die nobelpreiswürdige Leistung liegt. Die entsprechende Fangemeinde ruft nach einem statistischen Modell, bei dem als Ergebnis der menschengemachte Klimawandel rauskommt.
Vor allem würde ich bei einem Nobelpreis in Physik eine Arbeit erwarten, die durch Experimente validierbar ist. Komplexe Modelle sind geduldig. Wir hatten in unseren Laboren in Deutschland und in den USA viele Physiker, die von ihren Modellen überzeugt waren, sie sind allesamt am Nachweis gescheitert.Die Erfolgsquoten liegen in der Regel unter 5 %.

Gruß
Martin

Johanes Offline



Beiträge: 755

06.10.2021 12:37
#20 RE: Die Stimme der Provinz: "Tand, Tand, ist das Gebilde von Menschenhand" Antworten

Zitat von Frank2000 im Beitrag #18
Also setzt sich halt jemand hin und schreibt ein entsprechendes Modell. Eine Auftragsarbeit.


Falls dem so ist (ich kann es nicht ausschließen und will es nicht in Zweifel ziehen), dann müsste sich das aber chronologisch zeigen.

So wie ich das verstanden habe, wurden die nobelpreiswürdigen Leistungen schon vor längerer Zeit erbracht. Das schließt eine Auftragsarbeit nicht aus, aber macht sie nicht wahrscheinlicher.

Zitat von Frank2000 im Beitrag #18
War so was von klar, dass in den nächsten Jahren Nobelpreise zum Klimawandel regnen.


Mal sehen.

Zitat von Martin im Beitrag #19
Zitat von Frank2000 im Beitrag #18
Ich sehe ganz ehrlich nicht, wo in diesem Fall die nobelpreiswürdige Leistung liegt. Die entsprechende Fangemeinde ruft nach einem statistischen Modell, bei dem als Ergebnis der menschengemachte Klimawandel rauskommt.
Vor allem würde ich bei einem Nobelpreis in Physik eine Arbeit erwarten, die durch Experimente validierbar ist. Komplexe Modelle sind geduldig. Wir hatten in unseren Laboren in Deutschland und in den USA viele Physiker, die von ihren Modellen überzeugt waren, sie sind allesamt am Nachweis gescheitert.Die Erfolgsquoten liegen in der Regel unter 5 %.


Letztes Jahr bekam den Nobelpreis u. a. Penrose für eine Arbeit, die er AFAIK schon in den 1960er Jahren abgeliefert hat. Man hat bis heute gewartet, weil man die Leistung erst nach der experimentellen Bestätigung würdigen wollte.
Ich glaube, dass diese Entscheidung an und für sich gut ist. Es gibt nun mal keinen Nobelpreis für Mathematik, aber es gibt mathematische Entdeckungen, die die Physik voranbringen.

Allerdings muss man für einen Nobelpreis auch erst mal vorgeschlagen werden, die Jury bekommt jedes Jahr zahllose Vorschläge, unter denen gemäß den Zeitungen viele würdige Leistungen sind und manchmal auch mal nichts atemberaubendes. Ich bin mir da doch relativ sicher, dass der Zeitgeist eine kleine Rolle spielt.

Die Frage ist nur, ob es aus Sicht der Nobelpreis-Verantwortlichen eigentlich eine kluge Entscheidung ist, den Nobelpreis nach solchen Kriterien zu verleihen.

Stand: 26.09.2021 In Erwartung des Wahlkaters to be continued

Ulrich Elkmann Offline




Beiträge: 9.641

06.10.2021 13:44
#21 RE: Die Stimme der Provinz: "Tand, Tand, ist das Gebilde von Menschenhand" Antworten

Zitat von Ulrich Elkmann im Beitrag #13
Kaum schreibe ich vom Physik-Nobelpreis für Hiesige und erwähne meine Mustererkennung, legen die nach.


Nobelpreis für Chemie geht an deutschen Forscher



"Les hommes seront toujours fous; et ceux qui croient les guérir sont les plus fous de la bande." - Voltaire

hubersn Offline



Beiträge: 1.151

06.10.2021 18:17
#22 RE: Die Stimme der Provinz: "Tand, Tand, ist das Gebilde von Menschenhand" Antworten

Zitat von Johanes im Beitrag #17

Kann natürlich sein, dass die Arbeiten rein physikalisch oder mathematisch betrachtet den Nobelpreis verdient haben.


Sollten die Erkenntnisse wirklich nobelpreiswürdig sein, so kann ich nur eines mit absoluter Sicherheit sagen: sie werden dann in derzeitigen Klimamodellen ganz bestimmt nicht verwendet. Die Modelle (also zumindest die, die im IPCC-Bericht referenziert werden) sind nämlich über die Jahrzehnte kein bisschen besser geworden bei ihren Prognosen.

Gruß
hubersn

--
Mein Politik-Blog: http://politikblog.huber-net.de/
Mein Mischmasch-Blog: http://miscblog.huber-net.de/

Ulrich Elkmann Offline




Beiträge: 9.641

08.10.2021 22:40
#23 RE: Die Stimme der Provinz: "Tand, Tand, ist das Gebilde von Menschenhand" Antworten

Zitat von hubersn im Beitrag #22
Sollten die Erkenntnisse wirklich nobelpreiswürdig sein, so kann ich nur eines mit absoluter Sicherheit sagen: sie werden dann in derzeitigen Klimamodellen ganz bestimmt nicht verwendet. Die Modelle (also zumindest die, die im IPCC-Bericht referenziert werden) sind nämlich über die Jahrzehnte kein bisschen besser geworden bei ihren Prognosen.


Und die Checker von der ZEIT so:

Zitat
Damit niemand sagen kann, wir hätten es nicht gewusst

Sie zeigten uns die Zukunft des Planeten: Die Nobelpreisträger ordneten das Chaos zwischen Wetter und Klima. Und machten klar: Der Mensch kann die Erderwärmung stoppen.

Es sollte es bis in die zweite Hälfte des 20. Jahrhunderts dauern, bis sich Expertinnen und Experten in diesen Fragen weitgehend einig wurden. Vor allem zwei der diesjährigen Physik-Nobelpreisträger hatten großen Anteil daran: Der US-Forscher Syukuro Manabe konnte in den Siebzigerjahren zeigen, dass es das CO₂ aus menschlichen Aktivitäten ist, das unseren Planeten aufheizt, und nicht etwa die Sonne, die mal mehr und mal weniger Energie zur Erde schickt. Der Hamburger Meteorologe Klaus Hasselmann entwickelte eine Methode, mit der man trotz der Schwankungen im alltäglichen Wetter die Klimatrends der Zukunft erkennen kann. Der dritte Preisträger, der italienische Physiker Giorgio Parisi, gilt wiederum als Meister der Komplexitätsforschung, gewissermaßen die Basis für jedes tiefere Verständnis der Erdatmosphäre.

Syukuro Manabe näherte sich dem Chaos in den Sechzigerjahren mit dem, was man heute eine Computersimulation nennen würde. Er überlegte sich, was in einer schmalen, 40 Kilometer hohen Luftsäule passieren würde, wenn man ihr immer mehr CO₂ hinzufügt. Die Rechnung ließ er in einem der riesigen Rechenzentren durchführen, auf die Forschende damals bereits Zugriff hatten, Hunderte Stunden dauerte das, was sich heute mit jedem Smartphone erledigen ließe.



https://www.zeit.de/wissen/2021-10/nobel...ab-global-de-DE

Computermodelle auf der IBM 704 oder Vergleichbarem, zur Simulation nichtlinerarer Modelle. Von vor mehr als einem halben Jahrhundert. Und das lange vor Edward Lorenz, Mandelbrot oder Feigenbaum. Nächstes Jahr geht der Preis an einen Inder, der im Kindergarten das Dreikörperproblem mit dem Abakus gelöst hat.



"Les hommes seront toujours fous; et ceux qui croient les guérir sont les plus fous de la bande." - Voltaire

Ulrich Elkmann Offline




Beiträge: 9.641

21.10.2021 19:36
#24 RE: Die Stimme der Provinz: "Tand, Tand, ist das Gebilde von Menschenhand" Antworten

Zitat von 21. Oktober 2021, 17:25 Uhr • Nattheim
Rotorblatt an neuem Windrad zerfetzt: Das sagt Hersteller Enercon

Während Sturmtief Ignatz über den Landkreis Heidenheim fegte, wurde ein Rotorblatt an einer Windkraftanlage in Nattheim beschädigt. Ob der Wind die Ursache dafür war, ist noch nicht klar. Es ist nicht das erste Mal, das ein Rotorblatt des Herstellers Enercon abknickt.

Der Heidenheimer Energieversorger ist zusammen mit der Alterric GmbH Betreiber des Windparks Nattheim mit insgesamt neun Windkraftanlagen. „Genaueres wird die Ursachenforschung ergeben, sobald das Rotorblatt demontiert werden kann“, so Stadtwerke-Sprecherin Viktoria Liske.
Kein Totalschaden am Windrad in Nattheim

Derzeit gehen die Betreiber davon aus, dass es sich nicht um einen Totalschaden an der Windkraftanlage handelt. „Voraussichtlich müssen nur die drei bautechnisch aufeinander abgestimmten Rotorblätter ausgetauscht werden“, erläutert Viktoria Liske. Dies soll bereits innerhalb der nächsten Wochen geschehen. Ob weitere Maßnahmen notwendig sind, werde gutachterlich geprüft. Die betroffene Windkraftanlage war erst am 16. April dieses Jahres in Betrieb gegangen.

Alle Anlagen abgeschaltet

Nach Mitteilung der Stadtwerke Heidenheim sind die Fachkräfte des Windenergieanlagenherstellers Enercon bereits vor Ort und haben die restlichen acht Anlagen vorübergehend abgeschaltet. „Sobald die stürmische Wetterlage es zulässt, wird das Rotorblatt demontiert“, so die Stadtwerke-Sprecherin. Danach könne erst die genaue Ursachenforschung, technische Überprüfung und Schadensermittlung erfolgen. Geplant sei es in diesem Zuge, auch die Rotorblätter der acht weiteren Windkraftanlagen zu untersuchen.



https://www.hz.de/meinort/nattheim/windp...n-60332487.html



"Les hommes seront toujours fous; et ceux qui croient les guérir sont les plus fous de la bande." - Voltaire

 Sprung  



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden. Ferner gehört das Einverständnis mit der hier dargelegten Datenschutzerklärung zu den Forumsregeln.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz