Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 150 mal aufgerufen
 Weitere Themen
Uwe Richard Offline



Beiträge: 1.212

10.10.2021 14:02
E-Fahrzeuge sind sicher ... Antworten

Wie beim Thema: Meine Rente ist sicher!

Düsseldorf, Hannover, Stuttgart: Es ist bereits der dritte Großbrand in einem Busdepot. Und jedes Mal sind Elektrofahrzeuge beteiligt.

Mit diesem Beitrag möchte ich der Hoffnung Ausdruck verleihen, dass die Kinderkrankheiten bei den E-Bussen bald behoben sein mögen.
Ihnen allen einen erhohlsamen Sonntag noch!

--
Ein freier Mensch fragt nicht: Was ist legal und was ist illegal?
Ein freier Mensch fragt: Was ist richtig und was ist falsch?

Ulrich Elkmann Offline




Beiträge: 9.641

10.10.2021 14:12
#2 RE: E-Fahrzeuge sind sicher ... Antworten

Zitat von Uwe Richard im Beitrag #1
dass die Kinderkrankheiten bei den E-Bussen bald behoben sein mögen.


Nicht nur hier.

Zitat von South China Morning Post
An electric bus burst into flames, engulfing three vehicles next to it on a university campus in southern China’s Guangxi Zhuang Autonomous Region. No one was hurt in the incident as firefighters quickly put out the fire within 20 minutes.

June 4, 2021



https://www.scmp.com/video/china/3136069...cles-fire-china

Zitat
February 16, 2021 7:11 Hyundai Motor's electric bus catches fire in South Korea

SEOUL (Reuters) - An electric bus manufactured by Hyundai Motor Co caught fire on Monday while in use in South Korea, a fire official said on Tuesday, months after similar fires in electric cars led to a recall to inspect batteries.



Sie mißverstehen das: so geht progressiv. Antifa als serienmäßige Bordausstattung.



"Les hommes seront toujours fous; et ceux qui croient les guérir sont les plus fous de la bande." - Voltaire

Martin Offline



Beiträge: 3.773

10.10.2021 14:16
#3 RE: E-Fahrzeuge sind sicher ... Antworten

Bei der Diskussion des Brands habe ich auch gelernt, dass sich die Akkus auf dem Dach befinden, damit die Passagiere im Fall eines Brands noch aus dem Bus kommen können. Wären die Akkus unter dem Boden, wo man sie wegen des Schwerpunkts eher vermuten würde, wäre das wohl auch in den Augen der Hersteller ein zu großes Risiko. Ein Brand und die möglicherweise explosionsartige Ausbreitung sind sozusagen einkalkuliert. Die Feuerwehr, die sich für Pkw-Brände schon mit Wasserbecken ausrüstet, kann bei einem Busbrand nur daneben stehen und Gasmasken über die Nasen ziehen.

Gruß
Martin

Ulrich Elkmann Offline




Beiträge: 9.641

10.10.2021 14:20
#4 RE: E-Fahrzeuge sind sicher ... Antworten

Zitat von Martin im Beitrag #3
die Akkus auf dem Dach befinden, damit die Passagiere im Fall eines Brands noch aus dem Bus kommen können.


Hier in Münster fahren einige davon seit 2015 im Testbetrieb. Trotz Ankündigung, demnächst ganze Linien darauf umzustellen, scheinen die sich nicht zu vermehren. Ich habe mich allerdings schon länger gefragt, warum die solch ein Trumm vom Dachaufbau haben. Jetzt ist mir das klar.

https://www.stadtwerke-muenster.de/filea..._a5573a110d.jpg



"Les hommes seront toujours fous; et ceux qui croient les guérir sont les plus fous de la bande." - Voltaire

Johanes Offline



Beiträge: 755

15.10.2021 20:03
#5 RE: E-Fahrzeuge sind sicher ... Antworten

Jetzt brauche ich nur noch eine Statistik über ALLE brennenden Autobusse, um zu vergleichen...

Stand: 26.09.2021 In Erwartung des Wahlkaters
07.10. Medien sprechen von der Ampel-Koalition to be continued

 Sprung  



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden. Ferner gehört das Einverständnis mit der hier dargelegten Datenschutzerklärung zu den Forumsregeln.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz