Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 436 mal aufgerufen
 Aktuelle internationale Themen
Zettel Offline




Beiträge: 20.200

28.07.2006 03:03
Schein und Sein Antworten

Kofi Annan hat in einem wichtigen Zusammenhang das Wort "apparently" verwendet. Über dieses Wort und den Vorgang, der sich darum rankte, habe ich hier etwas geschrieben.

Auch über die Presse, zumal die deutsche, und die Art, wie sie über den Nahost-Krieg berichtet.

Zettel Offline




Beiträge: 20.200

15.09.2006 11:35
#2 RE: Schein und Sein Antworten

Aktuelle Ergänzung: Die israelische Regierung hat jetzt den Staaten, aus denen die angegriffenen UNO -Soldaten kamen, ihren Untersuchungsbericht vorgelegt. Danach kam der versehentliche Beschuß durch einen Kartenfehler zustande, der passiert sei, als eine Karte kopiert wurde. Die gesamte israelische Armee habe eine "standing order" (also einen generellen Befehl) gehabt, UNO-Einrichtungen und Personal der UNO nicht anzugreifen.

Der eigene Bericht der UNO steht noch aus.



Kommentar: Diejenigen, die ohnehin feindselig gegenüber Israel eingestellt sind, wird diese Erklärung vermutlich kaum überzeugen. Ich halte sie für glaubwürdig - schon deshalb, weil sie offiziell an die betroffenen Regierungen ging.

Nach dem Krieg gab es außerdem ja zahlreiche Äußerungen von Soldaten, die über die schlechte Organisation der israelischen Armee klagten. Ein solcher Fehler ist also durchaus glaubhaft.

Die UNO hat ihren eigenen Bericht noch nicht vorgelegt.


Mach ( gelöscht )
Beiträge:

15.09.2006 15:48
#3 RE: Schein und Sein Antworten

Zustimmung. Wenn nicht einmal verhindert werden kann das eigen Truppen unter "friendly fire" kommen, warum sollte das dann für die UNO gelten?

Zettel Offline




Beiträge: 20.200

15.09.2006 17:37
#4 RE: Schein und Sein Antworten

Zitat von Mach
Zustimmung. Wenn nicht einmal verhindert werden kann das eigen Truppen unter "friendly fire" kommen, warum sollte das dann für die UNO gelten?

Genau. Hier zum Beispiel ein Bericht der Jerusalem Post über solch einen Vorfall. Dort heißt es, nach Aussagen israelischer Offiziere gingen ungefähr 20 Prozent aller israelischen Kriegstoten auf Friendly Fire zurück.


 Sprung  



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden. Ferner gehört das Einverständnis mit der hier dargelegten Datenschutzerklärung zu den Forumsregeln.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz