Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 278 mal aufgerufen
 Kommentare/Diskussionen zu "Zettels Raum"
Ulrich Elkmann Offline




Beiträge: 13.555

10.01.2022 23:44
Paul Scheerbart, „Das Ende der Fleischnot.“ Mit einem Abstecher ins Jahr 2022 Antworten

Ein Wort zur Warnung voraus. Der eingestellte Text enthält Passagen, die mancher zurecht als geschmacklos und obszön empfinden könnte. Ich bitte im Voraus um Entschuldigung und möchte Leser, die in dieser Hinsicht empfindlich sind, bitten, ihn zu übergehen.

https://zettelsraum.blogspot.com/2022/01...fleischnot.html



"Les hommes seront toujours fous; et ceux qui croient les guérir sont les plus fous de la bande." - Voltaire

Ulrich Elkmann Offline




Beiträge: 13.555

11.01.2022 00:19
#2 RE: Paul Scheerbart, „Das Ende der Fleischnot.“ Mit einem Abstecher ins Jahr 2022 Antworten

Zitat
Aber wer heute in diesem Land noch Satire treiben möchte, kann nicht anders, als sich solcher Mittel zu bedienen, um nicht mühelos von unserer Politik in den Schatten gestellt zu werden.



Und prompt wird mir ein Hinweis auf diesen Beitrag in die Timeline gespült, der heute in der "L.A.Times" erschienen ist.

Zitat
Column: Mocking anti-vaxxers’ COVID deaths is ghoulish, yes — but necessary

Among all the ways that COVID-19 affects our lives, the pandemic confronts us with a profound moral dilemma:

How should we react to the deaths of the unvaccinated?

On the one hand, a hallmark of civilized thought is the sense that every life is precious.

On the other, those who have deliberately flouted sober medical advice by refusing a vaccine known to reduce the risk of serious disease from the virus, including the risk to others, and end up in the hospital or the grave can be viewed as receiving their just deserts.

That’s even more true of those who not only refused the vaccine for themselves, but publicly advocated that others do so.

It has become common online and in social media for vaccine refusers and anti-vaccine advocates to become the target of ridicule after they come down with COVID-19 and especially if they die from it.

Witness the subreddit HermanCainAward, which Lili Loofbourow of Slate identified in September as “a site for heartless and unrepentant schadenfreude.”

The site is named for the former Republican candidate for president who became one of the first political notables to succumb to the disease after publicly defying social distancing measures.

Like another site, sorryantivaxxer.com, the subreddit hosts snippets and photographs of anti-vaccine advocates, often taken at their deathbeds.
...
As I observed then, pleas for “civility” are a fraud. Their goal is to blunt and enfeeble criticism and distract from its truthfulness. Typically, they’re the work of hypocrites.
...
So what, then, is the proper response to the deaths of anti-vaxxers or other determined foes of public health? First, we must acknowledge that the enemies needing to be stamped out are the misinformation, lies and stupidity being injected into the fight against COVID.

It may be not a little ghoulish to celebrate or exult in the deaths of vaccine opponents. And it may be proper to express sympathy and solicitude to those they leave behind.

But mockery is not necessarily the wrong reaction to those who publicly mocked anti-COVID measures and encouraged others to follow suit, before they perished of the disease the dangers of which they belittled.

Nor is it wrong to deny them our sympathy and solicitude, or to make sure it’s known when their deaths are marked that they had stood fast against measures that might have protected themselves and others from the fate they succumbed to.






https://www.latimes.com/business/story/2...of-anti-vaxxers

Sie haben kein Problem damit, jeglichen menschlichen Anstand mit Füßen zu treten, und sie verkünden öffentlich, daß sie stolz darauf sind.

Nachtrag:


Zitat
By Michael Hiltzik Business Columnist Jan. 10, 2022 12:04 PM PT



Zitat
Michael A. Hiltzik (born November 9, 1952) is an American columnist and reporter who has written extensively for the Los Angeles Times. In 1999, he won a beat reporting Pulitzer Prize for co-writing a series of articles about corruption in the music industry with Chuck Philips.




https://en.wikipedia.org/wiki/Michael_Hiltzik



"Les hommes seront toujours fous; et ceux qui croient les guérir sont les plus fous de la bande." - Voltaire

 Sprung  



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden. Ferner gehört das Einverständnis mit der hier dargelegten Datenschutzerklärung zu den Forumsregeln.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz