Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 752 mal aufgerufen
 Kommentare/Diskussionen zu "Zettels Raum"
Llarian Offline



Beiträge: 6.874

28.01.2022 05:28
Clown World: SED überholt FDP Antworten

Wenns nicht so traurig wäre, wäre es lustig.

F.Alfonzo Offline



Beiträge: 1.968

28.01.2022 09:43
#2 RE: Clown World: SED überholt FDP Antworten

Diese seltsamen Entwicklungen kann man wohl unter "Kosten des regierens (mit der SPD)" einordnen. Gedankenexperiment: Wie würden sich die beiden Parteien heute wohl positionieren, wenn es nach der Wahl für die Volksfront gereicht hätte?

Die Frage ist, welche Lehren man als Wähler daraus zieht. Auswandern oder AfD? Viel mehr bleibt eigentlich nicht...

HR2 Offline



Beiträge: 904

28.01.2022 11:42
#3 RE: Clown World: SED überholt FDP Antworten

Und die Quittung: SED und FDP beide bei 8% laut neuester Umfrage.

Guck mal Lindner: https://www.wahlrecht.de/umfragen/index.htm

Ulrich Elkmann Offline




Beiträge: 13.464

28.01.2022 23:03
#4 RE: Clown World: SED überholt FDP Antworten

Nichts können sie, gar nichts. Aber das mit Bravour.

Zitat
Migranten-Plan scheitert | Faesers Flüchtlings-Fehlstart

28.01.2022 - 22:01 Uhr

Deutschland steht beim Thema Asyl in Europa zunehmend allein da!

Innenministerin Nancy Faeser (51, SPD) ist mit ihrem Vorhaben bislang gescheitert, eine „Koalition der Willigen“ zur Aufnahme von mehr reguläre Migranten zu bilden. Das geht aus dem Schreiben ihres Ministeriums an CDU-Politiker Christoph de Vries (47) hervor (liegt BILD vor). Darin listen Faesers Beamte keinen einzigen Staat auf, der ihr Vorhaben unterstützt.

Faeser war Anfang des Jahres nach einem Treffen mit EU-Innenkommissarin Ylva Johansson (57) vorgeprescht: Sie könne sich vorstellen, auf dem Weg zu einem gemeinsamen, funktionierenden EU-Asylsystem mit einer Koalition aufnahmebereiter Staaten voranzugehen.

Andere EU-Länder, die keine Flüchtlinge aufnehmen wollen, sollten die Initiative mit Geld unterstützen.



https://www.bild.de/politik/inland/polit...75980.bild.html

Wir nehmen Millionen auf, und weil wir deshalb mittlerweile pleite sind, sollen das die anderen bezahlen. Was soll da schon schiefgehen? Ich frage mich wirklich, wie wir es geschafft haben, diesen intellektuellen Bodensatz an die Schaltstellen der Macht zu befördern.



"Les hommes seront toujours fous; et ceux qui croient les guérir sont les plus fous de la bande." - Voltaire

Emulgator Offline



Beiträge: 2.824

29.01.2022 00:25
#5 RE: Clown World: SED überholt FDP Antworten

Zitat von F.Alfonzo im Beitrag #2
Die Frage ist, welche Lehren man als Wähler daraus zieht. Auswandern oder AfD? Viel mehr bleibt eigentlich nicht...
Auswandern wäre eine Lösung: Nach Schleswig-Holstein. Da würden Sie mit einer Stimme für die FDP nicht Helling-Plahr sondern Kubicki wählen, der ja strikt gegen einen Impfzwang ist, und es sehr gut argumentiert. Wenn Sie in NRW bleiben und dort nicht FDP wählen, kann es wegen der 5%-Hürde dazu kommen, daß Sie auch Kubicki abstrafen.

Grundsätzlich empfiehlt es sich, sich die Kandidaten seines Landes anzuschauen, nicht die eines anderen Landes, die man gar nicht wählen kann. Im alten Wahlrecht konnte man auch noch sehr gut vorhersagen, welche Kandidaten auf einem wackeligen Listenplatz sitzen, und sich entsprechend auf genau diese konzentrieren. Ob die Spitzenkandidaten einziehen, bestimmt man mit seiner eignen "infinitesimalen" Stimme ja kaum mit (außer man ist die letzte Stimme zu den 5%).

Es sollte ja bekannt sein, daß Landesverbände derselben Partei in diversen Fragen durchaus unterschiedlich orientiert sind. Es kann sich durchaus lohnen, die Kandidaten danach sogar direkt zu fragen.

Llarian Offline



Beiträge: 6.874

29.01.2022 00:48
#6 RE: Clown World: SED überholt FDP Antworten

Zitat von F.Alfonzo im Beitrag #2
Auswandern oder AfD? Viel mehr bleibt eigentlich nicht...

Die AfD ist, da beisst die Maus leider auch keinen Faden mehr ab, deutlich auf dem Wege ins wirklich rechtsradikale Feld. Den wievielten Parteivorsitzenden haben die inzwischen entsorgt, weil es ihm/ihr zu rechts wurde? Drei, oder?

Real: Auswandern. Die Frage ist wohin?

Und nehmen Sie mich mit? :)

Frank2000 Offline




Beiträge: 3.246

29.01.2022 09:57
#7 RE: Clown World: SED überholt FDP Antworten

Die Frage wollte ich gerade auch stellen. Der Abgang von Meuthen trifft mich tief. Wo wollen wir das diskutieren?

___________________
Verbote sind Freiheit. Meinungen sind Terror. Quoten sind Leistung. Linke Regierung ist Familie. (c) Rot-Grüne Allianz
“Die gefährlichsten Unwahrheiten sind Wahrheiten mäßig entstellt”, Georg Cristof Lichtenberg
"Warum halten sie Begriffe wie 'Zigeunersoße' für rassistisch, aber 'Schei** Juden' für harmlos?", Hamed Abdel-Samad

Johanes Offline




Beiträge: 2.348

29.01.2022 17:18
#8 RE: Clown World: SED überholt FDP Antworten

Ich sehe die Gefahr, dass man sich in seinen politischen Entscheidungen ausschließlich binär auf ein einziges Thema konzentriert.

Ich glaube, diese Entwicklung wird verhängnisvoll sein.



"Alles nun, was ihr wollt, daß euch die Leute tun sollen, das tut ihr ihnen auch. Das ist das Gesetz und die Propheten." (Matthäus 7,12)
"Das andre ist dies: »Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst« (3. Mose 19,18). Es ist kein anderes Gebot größer als diese." (Mark. 12,31)

 Sprung  



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden. Ferner gehört das Einverständnis mit der hier dargelegten Datenschutzerklärung zu den Forumsregeln.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz