Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 302 mal aufgerufen
 Kommentare/Diskussionen zu "Zettels Raum"
Llarian Offline



Beiträge: 6.958

18.06.2023 21:03
Wenn der Ofen ausgeht: Stahl aus Wasserstoff Antworten

Heute mal eine kleine Prognose aus einer ganz anderen Ecke (der Autor kann eben doch noch nicht ganz aus seiner Haut).

TF Offline



Beiträge: 281

19.06.2023 00:10
#2 RE: Wenn der Ofen ausgeht: Stahl aus Wasserstoff Antworten

So ist das, wenn Ideologen am Werk sind. Wer investiert bei solchen Irren noch in Deutschland ohne dicke Subventionen? Gut, große Indudtrieansiedlungen liefen auch bisher kaum ohne, aber alles subventionieren geht nicht.

Hier gibt es ja auch einige Zielkonflikte, z. B. wird der Wasserstoff auch für die "Energiewende" benötigt und die Herstellung grünen Wasserstoff belastet wieder das Stromnetz.

Ein Wirtschaftsminister muss eigentlich nicht wissen, wie z. B. Stahlwerke oder Kraftwerke oder Heizungen funtionieren. Aber wer alles reglementieren will und meint, alles besser zu wissen, wird immer wieder vor großen Problemen stehen, mit denen er nicht gerechnet hat, und letztlich gegen die Wand fahren wie die Kommunisten. Die Grünen sind ja auch bloß grün lackierte Kommunisten. Alles steuern zu wollen, kann nur überfordern, selbst wenn der Wirtschaftsminister technisch und ökonomisch versiert wäre und kein Märchenonkel und Arbeit an fähige Leute delegieren würde.

Die deutsche Stahlindustrie (und nich nur die) wird letztlich aber wohl wirklich CO2-neutral, da nicht mehr existent. Dafür importieren wir dann aus China und anderen Ländern.

F.Alfonzo Offline



Beiträge: 2.023

19.06.2023 09:34
#3 RE: Wenn der Ofen ausgeht: Stahl aus Wasserstoff Antworten

Zitat von TF im Beitrag #2
Dafür importieren wir dann aus China und anderen Ländern.


Auch das wird nicht mehr funktionieren wenn man für den Handel keine Gegenleistung erbringen kann. Die anderen Industrien stehen schließlich vor dem selben Problem weil sie alle Energie benötigen. Die Chinesen werden uns ihren Stahl nicht schenken, und auch Schuldscheine werden auf Dauer nicht akzeptiert werden. D.h. das natürliche Ende des grünen Kommunismus dürfe ziemlich exakt so aussehen wie die DDR Anno '89...

 Sprung  



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden. Ferner gehört das Einverständnis mit der hier dargelegten Datenschutzerklärung zu den Forumsregeln.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz