Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 421 mal aufgerufen
 Kommentare/Diskussionen zu "Zettels Raum"
Llarian Offline



Beiträge: 7.027

12.11.2023 16:31
Die moderaten Kräfte Antworten

Das Wort zum Sonntag. Sorry der Wortwahl wegen.

flobotron Online



Beiträge: 297

12.11.2023 16:36
#2 RE: Die moderaten Kräfte Antworten

Ich verstehe ihren Frust. Der Umgang Deutschlands mit Israel war schon immer beschämend.
Ich glaube Broder hat es so ähnlich formuliert.
Egal ob bei den Nazis oder den modernen deutschen Linken, tot haben sie die Juden am liebsten.

Eloman Offline



Beiträge: 244

13.11.2023 21:52
#3 RE: Die moderaten Kräfte Antworten

Zitat von flobotron im Beitrag #2
Ich verstehe ihren Frust. Der Umgang Deutschlands mit Israel war schon immer beschämend.
Ich glaube Broder hat es so ähnlich formuliert.
Egal ob bei den Nazis oder den modernen deutschen Linken, tot haben sie die Juden am liebsten.


ich sage immer, des Deutschen liebste Juden heißen Herr und Frau Stolperstein.

HR2 Offline



Beiträge: 1.008

14.11.2023 02:53
#4 RE: Die moderaten Kräfte Antworten

Danke für diese geschriebene Wut!

Yago Offline



Beiträge: 455

14.11.2023 06:09
#5 RE: Die moderaten Kräfte Antworten

https://www.youtube.com/watch?v=pDye6qYsSqk "Palästinenser-Kids üben Attacke gegen Israel" Kiddies üben... https://www.youtube.com/watch?v=qWbexUCoAxg ab 24.05 moderat von einem Kind dargelegt, warum Israel schuld ist.

Da Bundes- und Landesbeamte im Gazastreifen waren und dort gearbeitet haben, hätten sie davon wissen können, wie dort Kinder indoktriniert werden (Sie können sich Verhalten ja nicht einfach so ausdenken). Aber sie fanden nichts daran, genauso wie es sie nicht stört, wie die Kinder hier bei uns auf links und grün gezogen werden. Dieser "Du bist schuld, sonst könnte ich..." Modus ist der gleiche, wie hier. Das Bürgergeld ist das Mindeste, was man nun erwarten kann als Wiedergutmachung. Dazu kann der Beamte reisen und verbessert seine Besoldung.

Wenn nun die Palästinenserdemos laufen, formieren sich neue Kräfte oder alte Kräfte neu, ähnlich wie damals bei den Kurdendemos. Nur werden jetzt wie in Uk am Alxanderplatz bsplsw. Von ihnen deren Flaggen auf öffentlichen Einrichtungen gehisst. Das hatten wir in D das letzte mal 1945. Toleriert man das, ordnet man sich mit seinem Verständnis in die Antiisarel-Phalanx ein. Gegen Israel kann man ja sein, aber was bleibt, ist der Umgang mit Problemen, wenn man zahlreich genug ist. Und Schläfer gibt es hier mit Sicherheit. Wovor es dem Verfassungsschutz graut, ist, dass diese Leute noch eine Partei gründen.

Der Befund ist klar: Gaza hätte mit den erhaltenen Finanzhilfen Dubai 2.0 werden können. Die Bevölkerung hat sich dagegen entschieden (so wie Nordkorea sich dem Wohlstand verweigert). Sie sind dort arm, da sie den Terror wählten.

 Sprung  



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden. Ferner gehört das Einverständnis mit der hier dargelegten Datenschutzerklärung zu den Forumsregeln.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz