Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 307 mal aufgerufen
 Kommentare/Diskussionen zu "Zettels Raum"
Zettel Offline




Beiträge: 20.200

08.02.2008 07:01
Zitat des Tages: McCains Außenpolitik antworten

Ein Zitat aus einem heutigen Beitrag McCains für die "Süddeutsche Zeitung".

Chripa Offline



Beiträge: 132

08.02.2008 09:23
#2 RE: Zitat des Tages: McCains Außenpolitik antworten

Hallo Zettel,
meiner Ansicht nach aehnelt das einer
Erweiterung der NATO ueber Europa hinaus.
Es gab ja auch schon Ueberlegungen, zum
Beispiel Japan und Australien dort einzubeziehen.
Die UNO ist schon ein ziemlich unmoralischer Haufen,
wenn man beispielsweise an die geradezu laecherliche
Besetzung der Menschenrechtskommission denkt.
Ich finde es daher richtig, dass man ueber Veraenderungen
nachdenkt. Ich weiss aber nicht, ob eine dann ja auch
global angelegte <Liga der Demokratien> wirklich so
eintraechtig neben der UNO existieren koennte, wie es
in dem Zitat angedeutet wird.
Viele Gruesse,
Chripa

karstenduerotin Offline



Beiträge: 24

08.02.2008 10:02
#3 RE: Zitat des Tages: McCains Außenpolitik antworten

Nun ist das eine sehr gute, aber keine wirklich neue Idee:

http://servizi.radicalparty.org/wod/index.php

Wenn man davon ausgehen könnte, dass McCain diese Idee wirklich aktiv verfolgen würde, wäre das wirklich ein Grund, ihm die Daumen zu drücken.

R.A. Offline



Beiträge: 6.581

08.02.2008 11:15
#4 RE: Zitat des Tages: McCains Außenpolitik antworten
> meiner Ansicht nach aehnelt das einer
> Erweiterung der NATO ueber Europa hinaus.
Das wäre schon etwas anderes.
Die NATO ist im Kern ein Militärbündnis mit gegenseitiger Beistandsverpflichtung (was manche Deutsche derzeit gerne vergessen wollen). Und dabei wurden zu gewissen Zeiten auch Nicht-Demokratien akzeptiert.

Bei der neuen Organisation wäre dagegen essentiell, daß nur echte Demokratien mitmachen dürfen. Und diese könnten mitbestimmen, wären auch moralisch verpflichtet, die Grundsätze internationelen Rechts (incl. Menschenrechte) zu fördern - aber es gäbe keine direkten Pflichten z. B. für Militäreinsätze.
Hauptzweck dieser neuen Liga wäre es wohl, Legitimation zu verschaffen, wenn die UN versagt.

> Ich weiss aber nicht, ob eine dann ja auch
> global angelegte <Liga der Demokratien> wirklich
> so eintraechtig neben der UNO existieren koennte,
> wie es in dem Zitat angedeutet wird.
Da wird es in der Tat Probleme geben.
Die UN wird nicht begeistert darüber sein, daß ihre Bedeutung so demonstrativ geschmälert wird.
Aber das muß man halt hinnehmen - sie hat sich so gründlich disqualifiziert, daß sie nun auch mit den Konsequenzen leben müßte.
Vielleicht wäre das ja ein Anstoß, eine echte UN-Reform durchzuführen.

Insgesamt halte ich es für gut, daß McCain diese Idee aufgreift.
Zettel Offline




Beiträge: 20.200

08.02.2008 16:47
#5 RE: Zitat des Tages: McCains Außenpolitik antworten

Lieber Chripa

Zitat von Chripa
meiner Ansicht nach aehnelt das einer Erweiterung der NATO ueber Europa hinaus.

Die Nato ist ja im Grunde überholt. Sie sollte der Eindämmung des expansiven Sowjetkommunismus dienen, so wie die SEATO, der Bagdadpakt usw.

Die Nato hat sich dann nolens volens der neuen Bedrohungslage angepaßt; mit allerlei juristischen Konstruktionen wie der, daß 9/11 ein Angriff auf ein Mitgliedsland war und daß die Intervention in Afghanistan sozusagen ein Gegenangriff war.

Im Grunde wird es, scheint mir, Zeit für eine gründliche Revision des ganzen Bündnissystems unter vier Gesichtspunkten:

1. Es geht nicht mehr um eine klassische militärische Bedrohung, sondern um die Notwendigkeit, asymmetrische Kriege gegen einen mit Mitteln des Terrors arbeitenden Feind zu führen.

2. Anders als die Nato müssen wir heute diese Kriege tatsächlich führen und können sie nicht durch Abschreckung verhindern

3. Es gibt keinen geographisch begrenzten Kriegsschauplatz mehr. Auch hier herrscht Globalisierung

4. Die Abwehr terroristischer Angriffe ist nur ein kleiner Teil einer Auseinandersetzung, in der es darum geht, ob unsere westliche Kultur Bestand hat oder neuen Formen des Totalitarismus zum Opfer fällt.
Zitat von Chripa
Ich weiss aber nicht, ob eine dann ja auch global angelegte wirklich so eintraechtig neben der UNO existieren koennte, wie es in dem Zitat angedeutet wird.

Sie könnte es, denke ich, wenn die UNO sich wieder auf ihre eigentliche Aufgabe konzentrieren würde: Als eine ständige Konferenz mit diplomatischen Mitteln Konflikte zu bewältigen.

Statt sich als Weltpolizist, wenn nicht gar als Weltregierung aufzuspielen, die vom Klima bis zur Erziehung, von den Menschenrechten bis zur Gesundheit von Kindern für alles zuständig ist.

Herzlich, Zettel

 Sprung  



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen