Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 32 Antworten
und wurde 5.455 mal aufgerufen
 Kommentare/Diskussionen zu "Zettels Raum"
Seiten 1 | 2
Rayson Offline




Beiträge: 2.367

10.08.2011 00:17
#26 RE: Warum diese Anomie? Antworten

Ich zitiere mal einen Tweet von Tim Harford:

Zitat von Tim Harford
The riots are clear confirmation of my long-held view that [insert pre-existing worldview here]. Or so various people seem to be saying.

--
L'État, c'est la grande fiction à travers laquelle tout le monde s'efforce de vivre aux dépens de tout le monde. (Frédéric Bastiat)

R.A. Offline



Beiträge: 8.171

10.08.2011 00:18
#27 RE: Zitat des Tages: Die Smartphones der sozial Benachteiligten Antworten

Zitat von Calimero

Zitat von isildur
@Calimero:Entschuldige, ich verbinde Blackberrys immer mit Geschäftsleuten

Nun ja, diese Leute kümmern sich anscheinend auch durchaus um Geschäfte. Vor allem um die anderer Leute.



Mist. Jetzt fehlt mir dieser "Gefällt mir"-Button von Facebook.

FAB. Offline



Beiträge: 523

11.08.2011 11:16
#28 RE: Warum diese Anomie? Antworten

Manche pre-existing worldviews brauchen etwas länger, um bestätigt zu werden:

Zitat von Handelsblatt
Islamisten rufen zu Sturz der britischen Regierung auf
In islamistischen Onlineforen haben Dutzende Nutzer die in Großbritannien lebenden Muslime aufgerufen, sich hinter die Randalierer zu stellen und die Regierung zu stürzen. Die Muslime sollten die Jugendlichen in sozialen Netzwerken wie Facebook und Twitter mit Parolen zu weiteren Krawallen ermutigen, hieß es am Mittwoch.


Ein gewisser Trost für die gebeutelten Briten sollte es jedoch ein, daß ihr legendärer schwarzer Humor weltweit geschätzt und nachgeahmt wird:

Zitat von Handelsblatt
Der Iran und Libyen verurteilten das Vorgehen der britischen Polizei bei den Krawallen. „Diese grausame Behandlung von Menschen ist absolut inakzeptabel, die britischen Staatsmänner müssen die Stimme des Volkes hören und ihm Freiheiten einräumen“, erklärte der iranische Präsident Mahmud Ahmadinedschad laut einem Bericht des Staatsfernsehens.
Der libysche Vizeaußenminister Chaled Kaaim erklärte laut der staatlichen Nachrichtenagentur Jana, Großbritanniens Premierminister David Cameron habe „jegliche Legitimität verloren“. Er forderte den Rücktritt der gesamten britischen Regierung nach der „gewaltsamen Niederschlagung friedlicher Demonstranten durch die Polizei“.

____________________________________________________
"I want my republic back!"

notquite Offline



Beiträge: 506

11.08.2011 14:16
#29 RE: Zitat des Tages: Die Smartphones der sozial Benachteiligten Antworten

Zitat von FAB.
Manche pre-existing worldviews brauchen etwas länger, um bestätigt zu werden:

Zitat von Handelsblatt
Islamisten rufen zu Sturz der britischen Regierung auf
In islamistischen Onlineforen haben Dutzende Nutzer die in Großbritannien lebenden Muslime aufgerufen, sich hinter die Randalierer zu stellen und die Regierung zu stürzen. Die Muslime sollten die Jugendlichen in sozialen Netzwerken wie Facebook und Twitter mit Parolen zu weiteren Krawallen ermutigen, hieß es am Mittwoch.




Was waren das doch für schrecklich altmodische Zeiten, als man Hochverräter (man entschuldige das ebenfalls schrecklich altmodische Wort, aber das oben beschriebene Verhalten entspricht ja nun eins zu 1 unserem § 81 StGB) entweder lebenslang in den Kerker warf oder gleich hinrichtete.

FAB. Offline



Beiträge: 523

11.08.2011 15:39
#30 RE: Zitat des Tages: Die Smartphones der sozial Benachteiligten Antworten

Zitat von notquite
Hochverräter


Das Wort hat heute scheint's Konjunktur. Auch wenn es im drüben angesprochenen Kontext jedenfalls im technischen Sinne des § 81 StGB eher fernliegt.

____________________________________________________
"I want my republic back!"

R.A. Offline



Beiträge: 8.171

11.08.2011 16:11
#31 RE: Zitat des Tages: Die Smartphones der sozial Benachteiligten Antworten

Zitat von FAB.
Auch wenn es im drüben angesprochenen Kontext jedenfalls im technischen Sinne des § 81 StGB eher fernliegt.


Was nun vor allem daran liegt, daß dieser Paragraph ganz untypisch eingeschränkt ist.
Da reicht es nicht, wie im klassischen Verständnis sein Land schwer zu schädigen - da muß es ja gleich bestandsgefährdend sein.

Wenn z. B. ein Bundeskanzler sich von einer fremden Großmacht dafür bezahlen läßt, daß er zu Lasten Deutschlands deren Interessen vertritt, dann wäre das früher eindeutig Hochverrat gewesen. Gilt heute nicht einmal mehr als läßliche Sünde.

Techniknörgler Offline



Beiträge: 2.738

11.08.2011 16:21
#32 RE: Zitat des Tages: Die Smartphones der sozial Benachteiligten Antworten

Zitat
Der libysche Vizeaußenminister Chaled Kaaim erklärte laut der staatlichen Nachrichtenagentur Jana, Großbritanniens Premierminister David Cameron habe „jegliche Legitimität verloren“. Er forderte den Rücktritt der gesamten britischen Regierung nach der „gewaltsamen Niederschlagung friedlicher Demonstranten durch die Polizei“. Ahmadinedschad und Kaaim forderten zudem den Uno-Sicherheitsrat auf, das Vorgehen der britischen Polizei zu verurteilen.



http://www.handelsblatt.com/politik/inte...uf/4486404.html

Jedem anständigen Kulturrelativlisten leuchtet das unmittelbar ein.

R.A. Offline



Beiträge: 8.171

11.08.2011 17:34
#33 RE: Zitat des Tages: Die Smartphones der sozial Benachteiligten Antworten

Zitat von Techniknörgler

Zitat
Der libysche Vizeaußenminister Chaled Kaaim erklärte ...



Da fällt mir auf: Ansonsten hat man seit Wochen nichts mehr aus Libyen gehört. Passiert da nichts mehr? Oder hat man noch keine neue Idee gefunden, warum Westerwelle schuld sein könnte?

Seiten 1 | 2
 Sprung  



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden. Ferner gehört das Einverständnis mit der hier dargelegten Datenschutzerklärung zu den Forumsregeln.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz