Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 35 Antworten
und wurde 3.395 mal aufgerufen
 Kommentare/Diskussionen zu "Zettels Raum"
Seiten 1 | 2
xanopos ( gelöscht )
Beiträge:

28.12.2014 07:20
#26 RE: Deutschland muss besser werden. antworten

Zitat von Florian im Beitrag #21
Was schade ist. Neben der Qualifikation "Politikerfahrung" gibt es ja auch eine fachliche Qualifikation.
In der Wirtschaft ist es ja tendenziell schon so, dass man von Führungspersonal nicht nur "Managementerfahrung" sondern auch Fach- oder Branchenkenntnisse wünscht.

Was sagen Sie zu Österreichs Finanzminister Hans Jörg Schelling? http://de.wikipedia.org/wiki/Hans_J%C3%B6rg_Schelling

xanopos ( gelöscht )
Beiträge:

28.12.2014 07:24
#27 RE: Deutschland muss besser werden. antworten

Zitat von max im Beitrag #25
Man könnte jetzt meinen, Deutschland, das sich durch dumme Politik selber schädigt, sei das dümmste Land der Welt. Leider kenne ich ein noch dümmeres, nämlich meines. Wir ahmen Deutschland sogar noch nach. Sei es die "Energiewende" (bei der wir das Desaster in Deutschland eigentlich 1:1 betrachten könnten), sei es Quotenblödsinn, sei es Bildungspolitik. Wir schaffen es, Mumpitz noch zu übertreffen.
Lieber max, wo wohnen Sie?

Ulrich Elkmann Offline




Beiträge: 7.503

28.12.2014 23:46
#28 RE: Deutschland muss besser werden. antworten

Thomas Rietzschel ist auf der Achse auch die Hutschnur über die Dame Fahimi geplatzt:


"Steht die Frau wirklich für das, was das Etikett der SPD-Generalsekretärin verspricht? Oder wurde sie von Pegida, von der AfD, den Piraten, den Wut- und den Angstbürgern als Agent provocateur bei den Genossen eingeschleust, damit noch der Letzte begreift, dass die etablierten Parteien, nicht allein die SPD, unsere Demokratie bis aufs Hemd ausgeplündert haben?"


Bedenklich ist wohl eher die Trendfortschreibung: temporibus illis war es ja allein an Frau Claudia, zu demonstrieren, was passiert, wenn Pippi Langstrumpf wider Willen doch ins Erwachsenenleben entlassen wird; mittlerweile sehen wir mit Frau Nahles, Frau Hendricks & Frau Yasmin ein trio infernale bengalisch irrlichtern. Wenn das so weitergeht, müssen wir demnächst Walpurgisnacht als offiziellen Feiertag einführen.

Florian Offline



Beiträge: 2.548

29.12.2014 00:23
#29 RE: Deutschland muss besser werden. antworten

Zitat von Ulrich Elkmann im Beitrag #28


Bedenklich ist wohl eher die Trendfortschreibung: temporibus illis war es ja allein an Frau Claudia, zu demonstrieren, was passiert, wenn Pippi Langstrumpf wider Willen doch ins Erwachsenenleben entlassen wird; mittlerweile sehen wir mit Frau Nahles, Frau Hendricks & Frau Yasmin ein trio infernale bengalisch irrlichtern. Wenn das so weitergeht, müssen wir demnächst Walpurgisnacht als offiziellen Feiertag einführen.


Ich vermute mal, Ihr Pippi-Vergleich war nur als rhetorische Zuspitzung gedacht.
Ist aber leider längst von der Realität überholt:

(Achtung: nur für starke Nerven)

http://m.youtube.com/watch?v=gylfmQgtMJc

Dennis the Menace Offline




Beiträge: 449

29.12.2014 11:46
#30 RE: Deutschland muss besser werden. antworten

Zitat von Florian im Beitrag #29
Zitat von Ulrich Elkmann im Beitrag #28


Bedenklich ist wohl eher die Trendfortschreibung: temporibus illis war es ja allein an Frau Claudia, zu demonstrieren, was passiert, wenn Pippi Langstrumpf wider Willen doch ins Erwachsenenleben entlassen wird; mittlerweile sehen wir mit Frau Nahles, Frau Hendricks & Frau Yasmin ein trio infernale bengalisch irrlichtern. Wenn das so weitergeht, müssen wir demnächst Walpurgisnacht als offiziellen Feiertag einführen.


Ich vermute mal, Ihr Pippi-Vergleich war nur als rhetorische Zuspitzung gedacht.
Ist aber leider längst von der Realität überholt:

(Achtung: nur für starke Nerven)

http://m.youtube.com/watch?v=gylfmQgtMJc




Jaaaaaaaa , mehr davon; brillant, einfach nur brillant. Man merkt deutlich die Schule von Cicero und Quintilian.

Im Vergleich dazu bieten oratorische Dilletanten wie dieser oder dieser einfach nur Scheißdreck.


Und immerhin 1,3 Mio. Klicks!

Wahrlich, It's a honky tonk woman, 'cause I just can't seem to drink her off my mind, gimme the blues.

Diese Hommage kommt dagegen lediglich auf 840T Klicks. Okay, es kommen noch unzählige weitere Versionen hinzu, aber unsere Frau N übt ja auch noch.

Im Übrigen kann man ihr nicht übelnehmen, wenn sie die angesagten aufmerksamkeitsökonomischen Ratschläge befolgt:

Es ist vollkommen wurscht womit, Hauptsache dass. Nacktauftritte im Bundestag sind nurmehr eine Frage der Zeit.


Dennis ---- Hundert Euro in die Sexismus-Strafkasse? Confiteor Deo quia peccavi nimis cogitatione et verbo. Mea culpa.

Emulgator Offline



Beiträge: 1.980

29.12.2014 13:05
#31 RE: Deutschland muss besser werden. antworten

Zitat von Ulrich Elkmann im Beitrag #28
Thomas Rietzschel ist auf der Achse auch die Hutschnur über die Dame Fahimi geplatzt:
An Fahimis Vorschlag hat mich lediglich enttäuscht, daß er so früh und einhellig abgelehnt wurde und deswegen seine Nachteile gar nicht ausspielen kann. Ich hätte mich ehrlich darauf gefreut, wie Wähler*innen enttäuscht vor dem nächsten Supermarkt merken, daß die mobile Wahlkabine diesmal ja gar nicht zu ihrem Wahlkreis gehört und danach auf einen zweiten Versuch zur Wahl verzichten, weil die dummen Politiker, die sich so eine unsinnige Verkomplizierung ausdenken, auch keine Stimme verdient haben.

Für mich ist dieser Vorschlag und der Umgang damit --übrigens auch von Rietzschel-- symptomatisch dafür, daß praktische Vor- und Nachteile politischer Maßnahmen gar nicht mehr erfaßt werden, sondern nur eine Art "Ideendiskussion" darüber geführt wird. So bringt auch ein Glaubenskrieg über Klimawandel oder nicht keinen Gewinn für die Frage, wie praktisch so ein Energiewendeprojekt nachher aussehen wird. Von den derzeitigen Problemen mit Durchleitung und Preisen wurde ja sogar die Energiewendeopposition (sofern es sie gibt) überrascht.

Daska Offline




Beiträge: 245

29.12.2014 16:35
#32 RE: Deutschland muss besser werden. antworten

Zitat von Ulrich Elkmann im Beitrag #28
Wenn das so weitergeht, müssen wir demnächst Walpurgisnacht als offiziellen Feiertag einführen.

Na ja. Ist die Walpurgisnacht nicht die Nacht zum 1. Mai? Ist der nicht schon längst ein staatlicher Feiertag?

Werwohlf Offline




Beiträge: 924

29.12.2014 21:11
#33 RE: Deutschland muss besser werden. antworten

Zitat von Daska im Beitrag #32
Na ja. Ist die Walpurgisnacht nicht die Nacht zum 1. Mai? Ist der nicht schon längst ein staatlicher Feiertag? laugh]
Die Besorgnis war wohl, ob wir noch den 30. April dazu nehmen müssen...

--
Bevor ich mit den Wölfen heule, werd‘ ich lieber harzig, warzig grau,
verwandele ich mich in eine Eule oder vielleicht in eine graue Sau.
(Reinhard Mey)

Werwohlf Offline




Beiträge: 924

29.12.2014 21:13
#34 RE: Deutschland muss besser werden. antworten

Zitat von Dennis the Menace im Beitrag #30
Nacktauftritte im Bundestag sind nurmehr eine Frage der Zeit. frown]
Ich hoffe doch sehr, dass dx zuständigx Gesundheitsministx gegen die provozierte Erblindung weiter Bevölkerungsteile Einspruch erheben wird.

--
Bevor ich mit den Wölfen heule, werd‘ ich lieber harzig, warzig grau,
verwandele ich mich in eine Eule oder vielleicht in eine graue Sau.
(Reinhard Mey)

Nola Offline




Beiträge: 1.549

30.12.2014 10:14
#35 RE: Deutschland muss besser werden. antworten

Zitat von Werwohlf im Beitrag #34
Zitat von Dennis the Menace im Beitrag #30
Nacktauftritte im Bundestag sind nurmehr eine Frage der Zeit. frown]
Ich hoffe doch sehr, dass dx zuständigx Gesundheitsministx gegen die provozierte Erblindung weiter Bevölkerungsteile Einspruch erheben wird.



Am 8. April 2013 bestürmten fünf Aktivistinnen auf der Hannover Messe in Anwesenheit von Kanzlerin Angela Merkel den russischen Präsidenten Wladimir Putin und trugen dabei Schriftzüge wie „Fuck Putin“ auf den nackten Oberkörpern.

Es ist zwar nicht im Bundestag zu verordnen, sondern beim Staatsbesuch auf der Hannover-Messe, was für unsere "Sicherheitskräfte" ein Armutszeugnis darstellte bzw. eine nicht vorhandene Respektserweisung gegenüber dem Staatsgast. Oder hatte es mit der zeitgleichen leidenschaftlichen Berichterstattung unserer ÖR über Pussy Riot zu tun, die in Deutschland zu Märtyrertum hochgejazzt wurden und im Grunde nur unglaublich dumme aufmerksamsgeile "große weisse Vögel" waren über deren Wirken ich schon berichtete. Jedenfalls konnte ich mich des Eindrucks nicht erwehren, das mit einem imaginären Beifall ein "geschieht ihm recht, hier bei uns darf jeder protestieren und seine Meinung sagen" auch eine Häme aus den Berichten im TV zu sehen und zu hören war.

Übrigens auch einer der Posten auf der Rechnung, die unterm Strich ein grausliges Handling in Sachen Diplomatie und Außenpolitik ergeben. Erzähl mir jetzt keiner, "aber genau das ist Demokratie, während es in Rußland keine Demokratie gibt", denn das ist in diesem Zusammenhang unerheblich, wo doch Staatsgäste den Schutz des Gastlandes voraussetzen müssen.

Ja Deutschland muß besser werden, es muß Ablassen von arroganter Volkserziehung über die eigenen Grenzen hinaus, es muß aufhören andere Regierungen und Staatsvertreter genauso Oberlehrerhaft zu behandeln wie das eigene Volk. Das ist weder hilfreich noch nachhaltig und schon gar nicht einer Demokratie würdig.

♥lich Nola

---------------------------

Status quo, nicht wahr, ist der lateinische Ausdruck für den Schlamassel, in dem wir stecken.
Zettel im August 2008

Frank Böhmert Offline




Beiträge: 927

30.12.2014 13:31
#36 RE: Deutschland muss besser werden. antworten

Zitat von Dennis the Menace im Beitrag #30
Zitat von Florian im Beitrag #29
Zitat von Ulrich Elkmann im Beitrag #28


Bedenklich ist wohl eher die Trendfortschreibung: temporibus illis war es ja allein an Frau Claudia, zu demonstrieren, was passiert, wenn Pippi Langstrumpf wider Willen doch ins Erwachsenenleben entlassen wird; mittlerweile sehen wir mit Frau Nahles, Frau Hendricks & Frau Yasmin ein trio infernale bengalisch irrlichtern. Wenn das so weitergeht, müssen wir demnächst Walpurgisnacht als offiziellen Feiertag einführen.


Ich vermute mal, Ihr Pippi-Vergleich war nur als rhetorische Zuspitzung gedacht.
Ist aber leider längst von der Realität überholt:

(Achtung: nur für starke Nerven)

http://m.youtube.com/watch?v=gylfmQgtMJc




Jaaaaaaaa , mehr davon; brillant, einfach nur brillant. Man merkt deutlich die Schule von Cicero und Quintilian.

[...]

Und immerhin 1,3 Mio. Klicks!

Wahrlich, It's a honky tonk woman, 'cause I just can't seem to drink her off my mind, gimme the blues.

[...]

Im Übrigen kann man ihr nicht übelnehmen, wenn sie die angesagten aufmerksamkeitsökonomischen Ratschläge befolgt:

Es ist vollkommen wurscht womit, Hauptsache dass. Nacktauftritte im Bundestag sind nurmehr eine Frage der Zeit.

Dabei wollen wir aber nicht vergessen, dass das ein Teil von Frau Nahles' Antwort auf eine Rede der Bundeskanzlerin war und somit keine persönliche Positionsbestimmung als Pippipolitikerin, sondern eine Kritik an Frau Merkel.

Ich fand's witzig.

Seiten 1 | 2
 Sprung  



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden. Ferner gehört das Einverständnis mit der hier dargelegten Datenschutzerklärung zu den Forumsregeln.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen