Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 41 Antworten
und wurde 2.789 mal aufgerufen
 Kommentare/Diskussionen zu "Zettels Raum"
Seiten 1 | 2
Ulrich Elkmann Offline




Beiträge: 7.109

20.02.2017 20:47
#26 RE: Miszelle: Trump und Schweden. Eine kleine Richtigstellung antworten

Tja.

Zitat von information liberation, Feb 20
A story from Fox News covering Sweden's "migrant crime wave" is now the top story nationally, according to Google News.



http://www.informationliberation.com/?id=56294

Zitat von Frankenstein im Beitrag #12
Wie kommen eigentlich alle auf "Terroranschlag"? Trump hat das Wort Terroranschlag bzgl. Schweden doch überhaupt nicht erwähnt?


An dem Beispiel kann man sehr schön sehen, wie Meme sich verbreiten & wie sie aufkommen. In diesem Fall "Terroranschlag". Unsere Medien haben ja nichts dazugemixt; die haben das einfach blind von CNN & Co übernommen. Bei denen wiederum stammt dieses Mem aus dem Interview von Trumps Beraterin Kellyann Conway vom 3. Februar, als sie das "Bowling Green Massacre" erwähnte, das dann - wg. "schlicht erfunden" - den Medien die Koppelung Team Trump => lügen Terroranschläge herbei einimpfte.

https://www.nytimes.com/2017/02/03/us/po...onway.html?_r=0
https://www.washingtonpost.com/news/the-...m=.c100c5bb9c68

und als Reaktion haben die MSM rauf & runter die faktische Version betont, die sonst komplett unterm Radar des Publikums durchgelaufen wäre.

Zitat von WaPo, Jan 06, 2017
The FBI has said the two men “admitted using improvised explosive devices (IEDs) against U.S. soldiers in Iraq and … attempted to send weapons and money to al-Qaeda in Iraq (AQI) for the purpose of killing U.S. soldiers.” The FBI did not say the two men traveled back to the Middle East to train for an attack. And there was no attack on U.S. soil.



Ja, die haben Waffen & Geld organisiert; haben die gegen amerikanische Soldaten eingesetzt, haben al-Qaida unterstützt, haben Massaker an amerikanischen Soldaten vorbereitet, haben das vom Boden der USA aus getan...Aber das sollte doch gar nicht in den USA stattfinden: Lügengeschichten! Wobei auf der Seite von Conway wohl wirklich eine versehentliche Verkürzung im freien Interview vorliegt, vom Typ "Angela Dorothea Kasner".



"Les hommes seront toujours fous; et ceux qui croient les guérir sont les plus fous de la bande." - Voltaire

Martin Offline



Beiträge: 2.384

20.02.2017 21:53
#27 RE: Miszelle: Trump und Schweden. Eine kleine Richtigstellung antworten

Zitat von Ulrich Elkmann im Beitrag #26
Wobei auf der Seite von Conway wohl wirklich eine versehentliche Verkürzung im freien Interview vorliegt, vom Typ "Angela Dorothea Kasner".


Ja, ist mir auch passiert: Weiter oben habe ich aus dem Gedächtnis eine Angela Elisabeth Kasner produziert. Meine Mutter heißt Elisabeth, meine ältere Schwester Dorothee . Aber auf diesem Niveau passiert gerade der Medienkrieg. Geht's noch?

Gruß, Martin

Eloman Offline



Beiträge: 105

20.02.2017 21:58
#28 RE: Miszelle: Trump und Schweden. Eine kleine Richtigstellung antworten

Unsere Politdarsteller drücken sich ja auch immer so klar und eindeutig aus wie z. B. Norbert Röttgen hier: "Für mich ist es politisch eindeutig, dass wir Europäer, wir Deutsche, für die Bedrohung unserer Bürger Entscheidendes tun müssen." (zitiert vom SWR auf Twitter heute 12:37) Als ob sie das nicht schon längst getan hätten. Von Klein-Heiko gibt es auch so'ne Stilblüte vom 18.01.2017.

crastro Offline



Beiträge: 163

20.02.2017 22:36
#29 RE: Miszelle: Trump und Schweden. Eine kleine Richtigstellung antworten

Frank2000.

Über das "Recht auf Migration" liesse sich sogar streiten.Allerdings nicht über das dabei unerwähnte "Recht auf Alimentierung".

Ulrich Elkmann Offline




Beiträge: 7.109

20.02.2017 22:39
#30 RE: Miszelle: Trump und Schweden. Eine kleine Richtigstellung antworten

Die FAZ heute nachmittag, 16:54. http://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/...t-14887260.html

Uff. Bei denen ist wirklich Hopfen & Malz verloren.

Zitat
Twitter-Nutzer wissen, was letzte Nacht in Schweden geschah
...
Beliebt ist auch der Einsatz von allseits bekannten schwedischen Kinderbuchfiguren. Pippi Langstrumpf, Michel aus Lönneberga, Nils Holgersson oder auch Karlsson vom Dach tauchen immer wieder in unterschiedlichen Varianten in den Tweets auf.



Und jetzt muß ich mir erst mal eine Folge von 锦绣未央 vom letzten November reinziehen, sonst werd ich noch ganz zum Kulturpessimisten.



"Les hommes seront toujours fous; et ceux qui croient les guérir sont les plus fous de la bande." - Voltaire

Jakob Nierstein Offline



Beiträge: 111

20.02.2017 23:00
#31 RE: Miszelle: Trump und Schweden. Eine kleine Richtigstellung antworten

Wieder kein Ruhmesblatt für die deutsche Journallie

Jakob Nierstein Offline



Beiträge: 111

20.02.2017 23:09
#32 RE: Miszelle: Trump und Schweden. Eine kleine Richtigstellung antworten

Sollte die Assad-Regierung die Flüchtlinge als Steuerflüchtlinge diffamieren, was sie tatsächlich auch sind, denn in Syrien zahlen sie keine Steuern mehr, dann wäre das ein ganz anderer Schnack bei den Linken.

Ulrich Elkmann Offline




Beiträge: 7.109

21.02.2017 00:38
#33 RE: Miszelle: Trump und Schweden. Eine kleine Richtigstellung antworten

Wie aufs Stichwort.

Zitat von Dagbladet, 20 Februar 2017
Opptøyer i Stockholm og politiet har avfyrt varselskudd: - Det ser ut som en krigssone her
Biler brenner og ungdommer kaster stein.

Et titalls biler er satt i brann i drabantbyen og folk har brutt seg inn i flere butikker ifølge rapporter på stedet. Bussene inn til området er stanset og politiet har ikke lykkes få kontroll over situasjonen ennå.
...
En frilanser SVT har snakket beskriver situasjonen som alvorlig. - Jeg har vært med på en del uroligheter, men dette er noe ekstra. Det ser ut som en krigssone her, sier han.



http://www.dagbladet.no/nyheter/opptoyer...ne-her/67274529



"Les hommes seront toujours fous; et ceux qui croient les guérir sont les plus fous de la bande." - Voltaire

Werwohlf Offline




Beiträge: 805

21.02.2017 01:00
#34 RE: Miszelle: Trump und Schweden. Eine kleine Richtigstellung antworten

Zitat von Ulrich Elkmann im Beitrag #33
Wie aufs Stichwort.
Auf welchen Schulen wird bei uns nochmal Schwedisch unterrichtet? Ich frage für einen Freund.

--
Bevor ich mit den Wölfen heule, werd‘ ich lieber harzig, warzig grau,
verwandele ich mich in eine Eule oder vielleicht in eine graue Sau.
(Reinhard Mey)

uva42 Offline



Beiträge: 37

21.02.2017 01:25
#35 RE: Miszelle: Trump und Schweden. Eine kleine Richtigstellung antworten

Ich versuch's mal.

Aufruhr (?) in Stockholm, die Polizei hat Warnschüsse abgegeben. Das sieht aus wie ein Schlachtfeld.

Autos brennen, Leute brechen in Geschäfte ein und Jugendliche werfen Steine. Der Busverkehr in der Trabantenstadt kommt zum Erliegen , und die Polizei hat die Situation nicht unter Kontrolle. Ein Zeuge sagt zu SVT, er hat schon viel gesehen, aber das hier ist gefährlich.

Es sieht aus wie ein Kriegsschauplatz (?).

Leider gelingt es mir nicht, den zu übersetzenden Text hier beim Schreiben gleichzeitig zu sehen. Den wesentlichen Inhalt hoffe ich wiedergegeben zu haben.

uva42 Offline



Beiträge: 37

21.02.2017 01:50
#36 RE: Miszelle: Trump und Schweden. Eine kleine Richtigstellung antworten

Zitat von Ulrich Elkmann im Beitrag #33
Wie aufs Stichwort.

Zitat von Dagbladet, 20 Februar 2017
Opptøyer i Stockholm og politiet har avfyrt varselskudd: - Det ser ut som en krigssone her
Biler brenner og ungdommer kaster stein.

Et titalls biler er satt i brann i drabantbyen og folk har brutt seg inn i flere butikker ifølge rapporter på stedet. Bussene inn til området er stanset og politiet har ikke lykkes få kontroll over situasjonen ennå.
...
En frilanser SVT har snakket beskriver situasjonen som alvorlig. - Jeg har vært med på en del uroligheter, men dette er noe ekstra. Det ser ut som en krigssone her, sier han.


http://www.dagbladet.no/nyheter/opptoyer...ne-her/67274529






Tücken der Technik (für bald 80jährige)

"Ein Zeuge (?) mit dem SVT gesprochen hat, beschreibt die Situation als gefährlich. - Ich bin schon bei vielen Unruhen dabei gewesen, aber das hier ist etwas besonderes. Das sieht aus wie ein Kriegsschauplatz, sagt er."

(Dafür, daß ich nur Schwedisch und etwas Dänisch gelernt habe, ist meine Übertragung [z.T. Paraphrase]des Norwegischen wohl noch brauchbar.)

edit: Der "frilanser" ist (im Schwedischen) kein "Zeuge", sondern ein freier Mitarbeiter

Gorgasal Offline




Beiträge: 3.969

21.02.2017 12:00
#37 RE: Miszelle: Trump und Schweden. Eine kleine Richtigstellung antworten

Google Translate ist hier leider nicht hilfreich. Aber recht lustig zu lesen

--
Non delectent verba nostra, sed prosint. - Seneca, Epistulae morales ad Lucilium, 75, 3

alteseuropa Offline



Beiträge: 259

21.02.2017 12:21
#38 RE: Miszelle: Trump und Schweden. Eine kleine Richtigstellung antworten

Norwegisch als Schwedisch ins Deutsche zu übersetzen, dürfte aber sogar einen geprüften Übersetzer überfordern.
Mit Norwegisch als Ursprungssprache kommt zwar Gestammel, aber lesbares Gestammel heraus.

UHF Offline



Beiträge: 1

21.02.2017 13:23
#39 RE: Miszelle: Trump und Schweden. Eine kleine Richtigstellung antworten

"look at what happened in Sweden last night.", zitieren Sie Herrn Trump.
Tatsächlich hat Herr Trump folgende Worte genutzt:
"You look at what's happening in Germany, you look at what's happening last night in Sweden."
Diese Worte lassen sich durch Videos belegen.
Ich bin kein native English Speaker und so will ich nicht beurteilen, wie diese Worte zu interpretieren sind.
Und doch sollte der Wahrheit zu Liebe die tatsächlich genutzten Worte herangezogen werden, alles andere stärkt nicht die Glaubwürdigkeit.
Was ich allerdings für wenig wahrscheinlich halte ist, dass der Präsident absichtlich einen Terroranschlag erfindet, die Richtigkeit einer solchen Aussage wäre doch sofort zu überprüfen. Wer Herrn Trump dies unterstellt, unterschätzt ihn wohl doch sehr stark.

Krischan Offline




Beiträge: 322

21.02.2017 14:42
#40 RE: Miszelle: Trump und Schweden. Eine kleine Richtigstellung antworten

Also, zusammenfassend:

Trump hat sich geäußert, in freier, nicht gescripteter Rede (Obama bringt ja ohne Teleprompter keinen Satz ohne Äh und Öh zustande!). Und das missverständlich, auch nach mehrfachem Anhören des Originals. Das sollte einem Präsidenten nicht passieren.

Eine Lüge, also eine bewusst falsche Tatsachenbehauptung, war das nicht wirklich. Kann aber so interpretiert werden. So what? Einfach eine weitere Sau im Medienzirkus.

Und btw., Schweden hat die Probleme massiv, schon vor der Flüchtlingswelle haben mir Schweden unter vorgehaltener Hand verschämt von den Problemen mit den "New Swedes" berichtet, in Stockholm war s in einigen Stadtvierteln die Ghettobildung ersichtlich, und Malmö-Rosenblad dürfte für die Foristen auch kein unbeschriebenes "Blad" sein.

Freundlichst,
Krischan

Deutsche Wurst - alles andere ist Käse.

Elmar Offline



Beiträge: 282

21.02.2017 18:33
#41 RE: Miszelle: Trump und Schweden. Eine kleine Richtigstellung antworten

Hier der Artikel in der Welt über die Ausschreitungen in Stockholm gestern Abend (#lastnightinsweden)
https://www.welt.de/politik/ausland/arti...Polizisten.html

uva42 Offline



Beiträge: 37

23.02.2017 12:00
#42 RE: Miszelle: Trump und Schweden. Eine kleine Richtigstellung antworten

Und ich dachte, man bedankt sich ... Die beiden einzig unsicheren Vokabeln waren mit Fragezeichen versehen. "opptøyer" sind lt. norweg.dict. "Unruhen".

Übrigens: Wenn man Schwedisch und Dänisch gelernt hat, versteht man Norwegisch. Glauben Sie mir, ich weiß, wovon ich rede! (Oder lernen Sie einfach Schwedisch und Dänisch und probieren Sie's selbst!)

Seiten 1 | 2
 Sprung  



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen