Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 13 Antworten
und wurde 1.328 mal aufgerufen
 Kommentare/Diskussionen zu "Zettels Raum"
Ulrich Elkmann Offline




Beiträge: 7.776

16.04.2019 00:14
Notre-Dame de Paris Antworten



"Les hommes seront toujours fous; et ceux qui croient les guérir sont les plus fous de la bande." - Voltaire

Meister Petz Offline




Beiträge: 3.887

16.04.2019 06:27
#2 RE: Notre-Dame de Paris Antworten

Fluctuat nec mergitur.

Free speech is so last century. (Brendan O'Neill)

R.A. Offline



Beiträge: 8.124

16.04.2019 09:37
#3 RE: Notre-Dame de Paris Antworten

Trauriger Abend.

Florian Offline



Beiträge: 2.706

16.04.2019 11:45
#4 RE: Notre-Dame de Paris Antworten

Der Brand ist wahrscheinlich bei der Renovierung ausgebrochen.
Was fast schon beruhigend ist.
Denn in Frankreich gab es in letzter Zeit eine lange Serie von Anschlägen, Attentaten und Brandstiftungen gegen Kirchen.

Das Ausmaß ist wirklich kaum zu fassen.

Ein FAZ-Artikel vom 9.4. spricht von "drei Kirchenschändungen pro Tag" in Frankreich.
https://www.faz.net/aktuell/gesellschaft...d-16126897.html

Diese Quelle spricht von 47 Anschlägen auf Kirchen allein im Februar 2019:
https://www.freiewelt.net/nachricht/seri...reich-10077602/

Die Bandbreite reicht von obszönen Schmierereien bis eben Brandstiftungen und sogar einer brutalen Mord-Attacke während eines Gottesdienstes 2016 in der Normandie:
https://www.tagesspiegel.de/politik/terr...n/13930084.html

(Beim Googeln zu diesem Link bin ich auch noch über diesen Artikel gestolpert:
https://www.tagesspiegel.de/berlin/berli...r/23244554.html
Demnach wurde auch in Berlin bereits der für die dortige französische katholische Gemeinde tätige Pfarrer ermordet).

In Paris gab es zuletzt erst vor 4 Wochen einen Brandanschlag gegen die zweitgrößte Kirche der Stadt:
(https://www.katholisch.de/aktuelles/aktu...irche-von-paris)

Noricus Offline



Beiträge: 2.310

16.04.2019 20:49
#5 RE: Notre-Dame de Paris Antworten

Die WELT beleuchtet einen anderen Aspekt: Unser sonst so sondersendungsbewusster Staatsfunk spult völlig unberührt sein Programm ab.

Frank2000 Online




Beiträge: 2.125

16.04.2019 21:40
#6 RE: Notre-Dame de Paris Antworten

Den Preis für den geschmacklosesten Kommentar vergebe ich an das ZDF, die heute um 19:00 Macrons Rede wie folgt kommentierten :

"Diese für Ausländer merkwürdig pathisch klingenden Worte werden von vielen Franzosen geteilt..."

Kein Witz. Ich weigere mich, diesen unwürdigen Stuss des ZDF zu bewerten. Ich beisse jetzt ein wenig in die Tischkante und schäme mich, Deutscher zu sein.

___________________
Jeder, der Merkel stützt, schützt oder wählt, macht sich mitschuldig.

Emulgator Offline



Beiträge: 2.040

17.04.2019 00:22
#7 RE: Notre-Dame de Paris Antworten

Zitat von Florian im Beitrag #4

Der Brand ist wahrscheinlich bei der Renovierung ausgebrochen.
Was fast schon beruhigend ist.
Denn in Frankreich gab es in letzter Zeit eine lange Serie von Anschlägen, Attentaten und Brandstiftungen gegen Kirchen.
Ob man an einen Unfall glauben mag, hängt davon ab, ob das Baugerüst ausreichend gegen unbefugtes Besteigen gesichert war. Daß Brandstifter über ein Baugerüst eindringen hat es schließlich schon gegeben. Mich irritiert ein bißchen, daß Brandstiftung ausgeschlossen wird, ohne daß eine Begründung dafür mitgeteilt wird.

Insgesamt kann man aber froh sein, daß das ganze Unglück glimpflich verlaufen ist: Keine Toten, nur ein verletzter Feuerwehrmann, außer dem Dachstuhl, dem eingestürzten Vierungsturm und dem Loch, das er ins Gewölbe gerissen hat, keine schweren Schäden. Hätte Viollet-le-Duc mitte des 19. Jahrhunderts bei seiner Restauration nicht den Vierungsturm hinzugefügt, wäre nichts da gewesen, das einstürzen und ein Loch ins Gewölbe hätte reißen können. Vielleicht läßt man beim Wiederaufbau den ahistorischen Vierungsturm besser weg.

Emulgator Offline



Beiträge: 2.040

17.04.2019 00:34
#8 RE: Notre-Dame de Paris Antworten

Zitat von Noricus im Beitrag #5
Die WELT beleuchtet einen anderen Aspekt: Unser sonst so sondersendungsbewusster Staatsfunk spult völlig unberührt sein Programm ab.
Auf Phoenix hat man die Sendung von France 2 übernommen und deutsch übersetzt. Das war recht informativ, wenn auch sehr preiswert gemacht.

Daß man in den Hauptnachrichtensendungen den Brand der ältesten gothischen Kathedrale der Welt nicht prominenter berichtet hat, ist eher kritikwürdig. Traurig war auch, daß aus aller Welt Regierungschefs ihr Bedauern bekundet haben, ausgerechnet aus Deutschland sich aber nur der Regierungssprecher gemeldet hat.

Florian Offline



Beiträge: 2.706

17.04.2019 12:27
#9 RE: Notre-Dame de Paris Antworten

Zitat von Emulgator im Beitrag #8
Traurig war auch, daß aus aller Welt Regierungschefs ihr Bedauern bekundet haben, ausgerechnet aus Deutschland sich aber nur der Regierungssprecher gemeldet hat.


Es geht hier um Twitter, richtig?

Ich bin kein Twitter-Experte.
Aber sofern ich nichts übersehe, ist das Twitter-System der Bundesregierung ohnehin seltsam:

Angela Merkel scheint keinen eigenen Twitter-Account zu haben.
Auch "Bundesregierung" oder "Bundeskanzleramt" haben keinen Twitter-Account.
Wenn von dieser Seite aus ein Twitter-Posting verfasst wird, dann immer von "SteffenSeibert".

Das ist ungewöhnlich.
"Emmanuel Macron" oder "Sebastian Kurz" haben eigene Twitter-Accounts.
Wahrscheinlich werden die auch nicht persönlich ihre Twitter-Meldungen verfassen. Genauso wie auch in Deutschland wird das wohl die jeweligen Regierungs-Presse-Abteilungen machen.
Nur eben mit dem Unterschied, dass der jeweilige Twitter-Account bei anderen Staats- und Regierungs-Chefs auf deren Namen läuft.
Und in Deutschland auf den Namen von Herrn Seibert. So dass die offiziellen Meldungen der Bundeskanzlerin fast so wirken wie die Privatmeinung von Herrn Seibert.

Im Ergebnis ist das dann natürlich ggf. unpassend.
Es wird ja nicht nur Noricus so gehen, dass er eine Stellungnahme der Kanzlerin vermisst hat.
Das Problem ist aber nicht so sehr die fehlende Stellungnahme, sondern die falsche Bezeichnung des Twitter-Accounts.

Emulgator Offline



Beiträge: 2.040

17.04.2019 14:25
#10 RE: Notre-Dame de Paris Antworten

Zitat von Florian im Beitrag #9
Es geht hier um Twitter, richtig?

Ich bin kein Twitter-Experte.
Aber sofern ich nichts übersehe, ist das Twitter-System der Bundesregierung ohnehin seltsam:

Angela Merkel scheint keinen eigenen Twitter-Account zu haben.
Auch "Bundesregierung" oder "Bundeskanzleramt" haben keinen Twitter-Account.
Wenn von dieser Seite aus ein Twitter-Posting verfasst wird, dann immer von "SteffenSeibert".

Das ist ungewöhnlich.
"Emmanuel Macron" oder "Sebastian Kurz" haben eigene Twitter-Accounts.
Wahrscheinlich werden die auch nicht persönlich ihre Twitter-Meldungen verfassen. Genauso wie auch in Deutschland wird das wohl die jeweligen Regierungs-Presse-Abteilungen machen.
Nur eben mit dem Unterschied, dass der jeweilige Twitter-Account bei anderen Staats- und Regierungs-Chefs auf deren Namen läuft.
Und in Deutschland auf den Namen von Herrn Seibert. So dass die offiziellen Meldungen der Bundeskanzlerin fast so wirken wie die Privatmeinung von Herrn Seibert.

Im Ergebnis ist das dann natürlich ggf. unpassend.
Das war mir noch nicht klar, danke. Protokollarisch ist es natürlich eine Minderung, den Twitteraccount unter dem Namen des Regierungssprechers firmieren zu lassen, auch wenn überall sonst auch nur ein Sprecher schreibt.

Aber diese Einstellung hat natürlich ihren feigen Sinn, aus dem man auf das Führungsgebaren schließen kann: Schreibt der Regierungssprecher etwas, was sich hinterher als kontrovers herausstellt, distanziert sich die Frau Bundeskanzler von ihm und wirft ihn raus. Président Macron und Bundeskanzler Kurz vertrauen hingegen ihren Sprechern deutlich mehr.

Yago Offline



Beiträge: 175

17.04.2019 14:31
#11 RE: Notre-Dame de Paris Antworten

Zitat von Emulgator im Beitrag #7
Zitat von Florian im Beitrag #4

Der Brand ist wahrscheinlich bei der Renovierung ausgebrochen.
Was fast schon beruhigend ist.
Denn in Frankreich gab es in letzter Zeit eine lange Serie von Anschlägen, Attentaten und Brandstiftungen gegen Kirchen.
Ob man an einen Unfall glauben mag, hängt davon ab, ob das Baugerüst ausreichend gegen unbefugtes Besteigen gesichert war. Daß Brandstifter über ein Baugerüst eindringen hat es schließlich schon gegeben. Mich irritiert ein bißchen, daß Brandstiftung ausgeschlossen wird, ohne daß eine Begründung dafür mitgeteilt wir


Ich habe mich gefragt, wie Profis in der Baudenkmalrestauration solch ein Fehler unterlaufen kann, so dass aus versehen Brände verursacht werden bzw. man nicht prophylaktisch eine Nachaufsicht unterhält. Ob in Frankreich dort letztlich ungelernte und berufsfremde Subbis mit wenig französischkenntnissen beschäftigt werden, weiß ich natürlich nicht.

Emulgator Offline



Beiträge: 2.040

17.04.2019 17:38
#12 RE: Notre-Dame de Paris Antworten

Zitat von Yago im Beitrag #11
Ich habe mich gefragt, wie Profis in der Baudenkmalrestauration solch ein Fehler unterlaufen kann, so dass aus versehen Brände verursacht werden bzw. man nicht prophylaktisch eine Nachaufsicht unterhält.
Vermutlich wie beim Düsseldorfer Flughafenbrand 1996 oder bei manch anderem Kirchenbrand auch: Beim Schweißen, Bohren oder Sägen wird irgendwie Holz über die Zündtemperatur erhitzt, sei es durch das Ablegen unerwartet heißen Werkzeuges.
Kontrollgänge gab es alle 8 Stunden, und das Feuer wurde auch tatsächlich auf dem Dachstuhl entdeckt, als außen noch gar nichts sichtbar war.

Bodu Offline




Beiträge: 41

17.04.2019 23:19
#13 RE: Notre-Dame de Paris Antworten

Zitat von Emulgator im Beitrag #12
Zitat von Yago im Beitrag #11
Ich habe mich gefragt, wie Profis in der Baudenkmalrestauration solch ein Fehler unterlaufen kann, so dass aus versehen Brände verursacht werden bzw. man nicht prophylaktisch eine Nachaufsicht unterhält.
Vermutlich wie beim Düsseldorfer Flughafenbrand 1996 oder bei manch anderem Kirchenbrand auch: Beim Schweißen, Bohren oder Sägen wird irgendwie Holz über die Zündtemperatur erhitzt, sei es durch das Ablegen unerwartet heißen Werkzeuges.
Kontrollgänge gab es alle 8 Stunden, und das Feuer wurde auch tatsächlich auf dem Dachstuhl entdeckt, als außen noch gar nichts sichtbar war.

Es geht noch schlichter: Staubexplosion. Ein Lichtschalter, in der Nachkriegszeit montiert; ein Handwerker, der beim Arbeiten Staub aufwirbelt; Betätigug des Lichtschalters bei Feierabend: Kawumm, ... .

Johanes Offline



Beiträge: 323

20.04.2019 11:59
#14 RE: Notre-Dame de Paris Antworten

Ich bin ehrlich gesagt überrascht, welche Wellen dieser Brand gezogen hat.

Dennoch, das ist ein großes Symbol. Mein Mitgefühl.

 Sprung  



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden. Ferner gehört das Einverständnis mit der hier dargelegten Datenschutzerklärung zu den Forumsregeln.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz