Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 27 Antworten
und wurde 1.415 mal aufgerufen
 Kommentare/Diskussionen zu "Zettels Raum"
Seiten 1 | 2
Martin Offline



Beiträge: 4.129

24.01.2022 21:05
#26 RE: Bruchlinien der Gesellschaft Antworten

Zitat von RichardT im Beitrag #25
Will jetzt noch irgendjemand darüber diskutieren ob wir in einem Willkürstaat leben?

Ich habe fertig!
Der Wahnsinn passiert ja nicht nur hier. Ich habe mir heute einige Ausschnitte aus einer Panel Discussion des US Senators Ron Johnson (R-Wis.) mit Experten zu den Impfstoffen (auch Dr. Melone), Ärzten und Nurses angehört https://www.ronjohnson.senate.gov/2022/1...-media-advisory

Ich hatte mich des Öfteren gewundert, warum Verwandte vor Gericht ziehen müssen, wenn sie - unterstützt von einem Arzt - lebensrettende Medizin bei einem Patienten am Ventilator eingesetzt haben wollen. Die Krankenhäuser schreiben ihren Ärzten exakt vor, wie sie behandeln dürfen und wie nicht, egal ob diese das für richtig halten oder nicht. Ein Arzt mit 40-jähriger Erfahrung schilderte, wie er Patienten sterben lassen musste, und ihm, als er sich wehrte, die weitere Arbeit am Krankenhaus untersagt wurde. Das scheint sich durch die ganze USA hinzuziehen. Und in dieser Stringenz wird das nur bei COVID-19 durchgezogen. Den Patienten wird in tödlicher Dosis Remdesvir verabreicht. Eine Nurse, die sich mit anderen Nurses wegen der Lage organisiert hat, berichtet von Zuständen bei besten Krankenhausadressen, die schlimmer sind, als in einem Landkrankenhaus in Südafrika. Wer dort reinkommt, ist wie in einem Gefängni, sie hat es am Schluss mit Konzentrationslagern verglichen.

Und immer wieder das 'C'-Wort: Korruption. Die emergency use authorization der FDA eine Farce. Wenn man von einer Verschwörung redet, die bis in deutsche Amts- und Regierungsstellen reicht, dürfte man nicht ganz falsch liegen. Wer die Zeit hat, kann sich ja auch einige Stellen anhören https://rumble.com/vt62y6-covid-19-a-second-opinion.html.

Gruß
Martin

Ulrich Elkmann Offline




Beiträge: 13.652

24.01.2022 21:43
#27 RE: Bruchlinien der Gesellschaft Antworten

Zitat von Martin im Beitrag #26
Will jetzt noch irgendjemand darüber diskutieren ob wir in einem Willkürstaat leben?


ZEIT-Ticker heute.

Zitat
17:38

Genesenenstatus im Bundestag weiter sechs Monate lang gültig

Seit voriger Woche gelten in Deutschland Menschen nach einer Infektion nur noch drei Monate lang als genesen – außer im Plenarsaal des Deutschen Bundestages. Dort gelte der Genesenenstatus weiterhin sechs Monate, teilte ein Parlamentssprecher auf Anfrage von ZEIT ONLINE mit.



https://www.zeit.de/politik/deutschland/...ikron-news-live



"Les hommes seront toujours fous; et ceux qui croient les guérir sont les plus fous de la bande." - Voltaire

Emulgator Offline



Beiträge: 2.835

24.01.2022 21:55
#28 RE: Bruchlinien der Gesellschaft Antworten

Zitat von Ulrich Elkmann im Beitrag #27
ZEIT-Ticker heute.Zitat 17:38Genesenenstatus im Bundestag weiter sechs Monate lang gültigSeit voriger Woche gelten in Deutschland Menschen nach einer Infektion nur noch drei Monate lang als genesen – außer im Plenarsaal des Deutschen Bundestages. Dort gelte der Genesenenstatus weiterhin sechs Monate, teilte ein Parlamentssprecher auf Anfrage von ZEIT ONLINE mit. https://www.zeit.de/politik/deutschland/...ikron-news-live


Naja, Abgeordnete sind doch sowieso immun!?

Seiten 1 | 2
 Sprung  



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden. Ferner gehört das Einverständnis mit der hier dargelegten Datenschutzerklärung zu den Forumsregeln.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz