Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 56 Antworten
und wurde 4.139 mal aufgerufen
 Kommentare/Diskussionen zu "Zettels Raum"
Seiten 1 | 2 | 3
Thomas Pauli Offline




Beiträge: 1.486

21.07.2009 10:49
#51 RE: Zitat des Tages: Chávez sägt Antworten

Lieber Gogasal,

wir hätten das früher eine "Konzertierte Aktion" genannt, oder? Es muß auch in Lateinamerika neuerdings "demokratisch aussehen", wie Ulbricht das bereits 1945 genannt hat.

Herzlich, Thomas

Gorgasal Offline




Beiträge: 3.973

27.07.2009 10:25
#52 Venezuela to Import Coffee 1st Time Ever Antworten

Zitat von Flexnews
Venezuela, a traditional coffee exporter that boasts one of the best cups of java in South America, may have to import coffee for the first time ever this year or face shortages, industry experts said.

Producers say rising costs and prices fixed by the government have caused production to fall and illegal exports to rise. The government says poor climate and speculation by growers and roasters is to blame.

http://www.flex-news-food.com/pages/2499...-time-ever.html

Via:
Zitat von Mark J. Perry
P.J. O'Rourke summarizes it pretty well: "You can't get good Chinese takeout in China and Cuban cigars are rationed in Cuba. That's all you need to know about communism."

http://mjperry.blogspot.com/2009/07/vene...r-1st-time.html

--
Ultramontan – dies Wort beschreibt vorzüglich die katholische Mentalität: mit einem kleinen Teil des Bewusstseins nicht Deutscher, nicht Zeitgenosse, nicht Erdenbürger zu sein. - Martin Mosebach, Spiegel 7/2009

Zettel Offline




Beiträge: 20.200

27.07.2009 13:51
#53 RE: Venezuela to Import Coffee 1st Time Ever Antworten

Zitat von Gorgasal
Zitat von Flexnews
Venezuela, a traditional coffee exporter that boasts one of the best cups of java in South America, may have to import coffee for the first time ever this year or face shortages, industry experts said. Producers say rising costs and prices fixed by the government have caused production to fall and illegal exports to rise. The government says poor climate and speculation by growers and roasters is to blame.


Das erinnert an den alten DDR-Witz: "Was passiert, wenn in der Sahara der Sozialismus eingeführt wird?" - "Erst mal gar nichts, und dann wird der Sand knapp".

Die Wirklichkeit holt mal wieder mühelos jeden Witz ein.

Andere schöne DDR-Witze hier.

Lemmy Caution ( gelöscht )
Beiträge:

31.07.2009 14:28
#54 RE: Venezuela to Import Coffee 1st Time Ever Antworten

Viel besser: 1998 hatte Venezuela einen Überschuß in der Handelsbilanz mit Kolumbien. Heute führt Venezuela 8 mal so viel Waren aus Kolumbien ein als es nach dort exportiert.

Ein früher Sympathisant und Berater distanziert sich.
http://www.aporrea.org/tiburon/a82918.html
Dieterich spricht von kontrollierbarer Inflation und disfunktionaler Ökonomie.
In Umfragen verliert Chávez an Zustimmung.

Der eigentliche Anlaß meines Kommentars ist dies hier:

Der faschistische Staat bereitet ein faschistisches Mediengesetz vor:

Hier die Worte der Chefanklägerin Venezuelas, Frau Luisa Ortega Diaz:

Es necesario que el Estado venezolano regule la libertad de expresión
[..] en el marco de nuestro derecho, del derecho de todos los
venezolanos tiene un limite. Reclamo que se le ponga un limite a ese
derecho. [...] de los dueños de los medios y de todas las personas
que trabajen en ellos.

Übers: Es ist notwendig, dass der venezoelanische Staat die freie
Meinungsäusserung reguliert [..] im Rahmen unserer Gesetzgebung haben
die Rechte aller Venezuelaner ihre Grenzen. Ich fordere, dass man die
Rechte der Eigentümer von Medien und aller Leute, die dort arbeiten,
beschränkt.

Quizfrage: Wie viele BMWs, Audis und Mercedes würden in Berlin die Nacht überstehen, falls Schäuble ein solches Gesetz erlassen würde (was er natürlich nicht tut?).

http://www.caracaschronicles.com/2009/07...efenseless.html
http://daniel-venezuela.blogspot.com/200...freedom-of.html

Zettel Offline




Beiträge: 20.200

31.07.2009 17:17
#55 Ein großer Schritt beim Aufbau des Sozialismus Antworten

Lieber Lemmy Caution,

vielen Dank für diese Informationen! Ich glaube, daraus wird ein Artikel in ZR.

Ich habe mir jetzt einmal diesen famosen Gesetzentwurf angesehen. Zwei Paragraphen:

Zitat von Proyecto de Ley Special contra Delitos Mediáticos
Artículo 4: Definición de delitos mediáticos. Constituyen delitos mediáticos, las acciones o omisiones que lesionen el derecho a la información oportuna, veraz e impartial, que atenten contra la paz social, la seguridad e independencia de la nacion, el ordén público, estabilidad de las instituciones del Estado, la salud mental o moral pública, que generen sensación de impunidad o de inseguridad y que sean cometidas a través de un medio de comunicación social.

Artículo 6: Manipulación de Noticias. Toda persona que manipule o tergiverse la noticia, generando una falsa percepción de los hechos o creando una matriz de opinión en la sociedad, siempre que con ello so hubiere lesionado la paz social, el orden público o la salud mental o moral pública, será castigada con una pena de prisión de dos a quatro años.

Zitat von Gesetzentwurf für ein Sondergesetz gegen Mediendelikte (meine Übersetzung)
Artikel 4: Definition von Mediendelikten. Mediendelikte sind Handlungen oder Unterlassungen, die das Recht auf angemessene, wahrheitsgemäße und unparteiliche Information verletzen, die den sozialen Frieden, die Sicherheit oder die Unabhängigkeit der Nation, die öffentliche Ordnung, die Stabilität der Institutionen des Staats, die mentale oder moralische Gesundheit der Bevölkerung gefährden, die den Eindruck von Gesetzlosigkeit oder Unsicherheit hervorrufen und die mittels eines öffentlichen Mediums begangen werden.

Artikel 6: Nachrichtenmanipulation.Jede Person, die Nachrichten manipuliert oder verfälscht und damit eine falsche Wahrnehmung der Tatsachen erzeugt oder die in der Gesellschaft Meinungsmuster hervorruft, sofern durch diese der soziale Friede, die öffentliche Ordnung oder die mentale oder moralische Gesundheit der Bevölkerung beeinträchtigt wird, wird mit Freiheitsstrafe zwischen zwei und vier Jahren bestraft.

Das ist, scheint mir, diesmal nicht eine weitere Samalischeibe; sondern diesmal will Chávez gleich ein ganzes Stück von der verbliebenen Salami abschneiden.

Übrigens ist das Vorbild, wie könnte es anders sein, die Gesetzgebung des kommunistischen Cuba. Hier nachzulesen. Den Link habe ich hier gefunden.

Also noch mal vielen Dank, lieber Lemmy Caution. Nur in einem stimme ich nicht mit Ihnen überein: Ich sehe in Venezuela keine Spur von Faschismus. Chávez hat nichts mit Faschismus zu tun; er will eine kommunistische Dikatur nach dem Vorbild Cubas errichten.

Herzlich, Zettel

PS: Noch eine Frage an Sie, oder an wen/wer immer Spanisch besser beherrscht als ich: Ist die Übersetzung OK?


Gorgasal Offline




Beiträge: 3.973

01.08.2009 14:13
#56 RE: Ein großer Schritt beim Aufbau des Sozialismus Antworten

Zitat von Zettel
PS: Noch eine Frage an Sie, oder an wen/wer immer Spanisch besser beherrscht als ich: Ist die Übersetzung OK?

Ohne darauf eingehen zu wollen, ob mein Spanisch nun besser ist als das Ihre, gefällt mir Ihre Übersetzung sehr gut

Erheitert sehen Sie mich aufgrund der "Samalischeibe"...

--
Ultramontan – dies Wort beschreibt vorzüglich die katholische Mentalität: mit einem kleinen Teil des Bewusstseins nicht Deutscher, nicht Zeitgenosse, nicht Erdenbürger zu sein. - Martin Mosebach, Spiegel 7/2009

Zettel Offline




Beiträge: 20.200

01.08.2009 16:12
#57 RE: Ein großer Schritt beim Aufbau des Sozialismus Antworten

Zitat von Gorgasal
Erheitert sehen Sie mich aufgrund der "Samalischeibe"...

Erheitert? Belehrt, will ich doch hoffen.

Wie Kallias einmal richtig erkannt hat, gebe ich mir ja jede didaktische Mühe, die wichtigen Inhalte durch Wiederholung zu verfestigen. Hier also zum Thema Spoonerisms.

Übrigens wußten auch die Studenten des Reverend Spooner nicht, ob er nur schusselig war, oder ob er seine Versprecher sorgsam vorbereitete, zwecks Auflockerung des Unterrichts.

Herzlich, Zettel

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden. Ferner gehört das Einverständnis mit der hier dargelegten Datenschutzerklärung zu den Forumsregeln.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz