Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 85 Antworten
und wurde 3.179 mal aufgerufen
 Kommentare/Diskussionen zu "Zettels Raum"
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Ulrich Elkmann Offline




Beiträge: 9.656

03.12.2020 13:13
#26 RE: 嫦娥, 把我传送上去! "Beam me up, Chang'e!" Antworten

Zitat
Andrew Jones
@AJ_FI

Chang'e-5 sampling activities were completed ~19 hours after landing, China Lunar Exploration Program states. Preparations for launch of ascent vehicle are underway, with liftoff expected ~15:10 UTC/10:10 am EST today. Below: raptor footprint-like scoop marks in lunar regolith.

9:24 vorm. · 3. Dez. 2020·Twitter Web App


https://twitter.com/AJ_FI/status/1334413175584944128



"Les hommes seront toujours fous; et ceux qui croient les guérir sont les plus fous de la bande." - Voltaire

Ulrich Elkmann Offline




Beiträge: 9.656

03.12.2020 16:15
#27 RE: 嫦娥, 把我传送上去! "Beam me up, Chang'e!" Antworten

https://www.henan100.com/news/2020/983534.shtml

Zitat
嫦娥五号探测器已进入到月面起飞准备工作中
发布时间:2020-12-03 21:19:33来源: 央视网

央视网消息:记者从国家航天局获悉,昨晚10时(12月2日22时),探月工程嫦娥五号探测器顺利完成月球表面自动采样,并已按预定形式将样品封装保存在上升器携带的贮存装置中。

经过约19小时月面工作,嫦娥五号探测器顺利完成月面钻取、表取采样及封装工作,同时开展了多项科学探测任务。

国家航天局探月与航天工程中心研究员 任俊杰:整个月面采样过程比我们预期的要顺利,首先还是按照计划完成了钻取采样,开展了月面采样。在整个表取采样过程中,我们完成了12次采样,就把我们表取采样的容器,可以说装满了,提前完成了采样任务。

目前探测器各系统状态正常,进入到月面起飞的准备工作中。


CCTV erfuhr von der nationalen Raumfahrtbehörde (CAST) am 2. Dezember um 22:00 (Pekinger Zeit), daß die Bodenprobenentnahme der Monderkundungssonde Chang'e 5 beendet ist und alle Bodenproben im dafür vorgesehen Behälter verstaut worden sind.

In 19 Stunden Aufenthalt auf der Mondoberfläche führte die Sonder die Entnahme der Proben, ihre sichere Aufbewahrung und eine Reihe wissenschaftlicher Experimente durch.

Ren Junjie, einer der beteiligten Wissenschaftler am Zentrum für Monderkundung und Raumfahrttechnik an der Nationalen Raumfahrtbehörde,erklärte: Das Einsammeln der Proben erweis sich als leichter, als wir gehofft hatten. Der gesamte Vorgang verlief reibungslos. Der Behälter für die Bohrproben war nach 12 Probenentnahmen gefüllt, sodaß wir diesen Teil des Programms vorzeitig beenden konnten.

Momentan arbeiten alle Systeme der Sonde normal und werden für den Rückstart vorbereitet.



"Les hommes seront toujours fous; et ceux qui croient les guérir sont les plus fous de la bande." - Voltaire

Ulrich Elkmann Offline




Beiträge: 9.656

03.12.2020 16:21
#28 RE: 嫦娥, 把我传送上去! "Beam me up, Chang'e!" Antworten

Zitat
Scott Tilley
@coastal8049
Launch!!!!!
4:11 nachm. · 3. Dez. 2020·Twitter Web App




https://twitter.com/coastal8049/status/1334515542321979401

Momentan fällt das Signal der Sonde immer wieder aus; der erste Verlust war 3 Minuten nach dem Start, der zweite 7 Minuten.

Vor 2 Min. (16:27) wieder Einsetzen des Signals; Modul steigt immer noch.

16:31. Startmodul hat Mondumlaufgbahn erreicht. (16:37 CCTV bestätigt gerade Erreichen der Umlaufbahn.)



"Les hommes seront toujours fous; et ceux qui croient les guérir sont les plus fous de la bande." - Voltaire

Ulrich Elkmann Offline




Beiträge: 9.656

03.12.2020 17:08
#29 RE: 嫦娥, 把我传送上去! "Beam me up, Chang'e!" Antworten

Zitat
Andrew Jones
@AJ_FI

Next, the ascent vehicle will spend around two days in lunar orbit before it and the Chang'e-5 orbiter close in and make a final approach for rendezvous and docking. Expected to start ~18:10 UTC Saturday, with docking ~3.5 hours later at ~21:40

4:36 nachm. · 3. Dez. 2020·Twitter Web App



https://twitter.com/AJ_FI/status/1334522010513383425



"Les hommes seront toujours fous; et ceux qui croient les guérir sont les plus fous de la bande." - Voltaire

Ulrich Elkmann Offline




Beiträge: 9.656

04.12.2020 14:06
#30 RE: 嫦娥, 把我传送上去! "Beam me up, Chang'e!" Antworten

Eine kleine Erinnerung daran, daß in dieser Woche in Sachen Raumfahrt so einiges angesagt ist:

Zitat
Jonathan O’Callaghan
@Astro_Jonny
A reminder that TOMORROW (!!!) a Japanese spacecraft will return pieces of an asteroid to Earth – the biggest asteroid haul in history.

In about 20 hours the spacecraft will release its capsule, which will touch down in the Australian outback at about 5.45pm UTC on 5 December.

10:28 vorm. · 4. Dez. 2020·Twitter Web App

Jonathan O’Callaghan
@Astro_Jonny
·
Antwort an
@Astro_Jonny
The mission, Hayabusa2, should have up to 1g of sample on board, collected from asteroid Ryugu last year millions of miles from Earth.

These samples could answer questions such as, how did asteroids like Ryugu form? And did asteroids bring the building blocks of life to Earth?



https://twitter.com/Astro_Jonny/status/1334791586799104002

***

Und zudem, daß für dieses Wochenende der 15-Kilometer-Probeflug von Starship SN8 in Boca Chica auf dem Programm steht. (PS: Ich sehe gerade, daß das heute morgen auf 12,5 km downgegradet und der Termin auf Montag verlegt worden ist.)



"Les hommes seront toujours fous; et ceux qui croient les guérir sont les plus fous de la bande." - Voltaire

Ulrich Elkmann Offline




Beiträge: 9.656

04.12.2020 15:47
#31 RE: 嫦娥, 把我传送上去! "Beam me up, Chang'e!" Antworten

Chang'e 5-Status: die beiden Orbitalmodule kreisen zurzeit auf der kreisförmigen Umlaufbahn 203 Kilometer über der Mondoberfläche. Das Rückstartmodul befindet sich aktuell auf einer elliptischen Umlaufbahn mit durchschnittlich 107 km Höhe. Nach dem Andocken morgen wird der Probenbehälter in das Rückkehrmodul umgeladen, das am 12./13. den Rücksturz zur Erde einleiten wird mit 114 Stunden Flugdauer. Eintrittsgeschwindigkeit in die Erdatmosphäre liegt bei 40.000 km/h (das sind die 11,2 km/s der Fluchtgeschwindigkeit, die jeder noch vom Apollo-Programm her kennt). Der Orbit der neuen bemannten Raumkapsel im Februar war der Test dafür: der war auch so gelegt, daß diese Eintrittsgeschwindigkeit erreicht wurde, um die Hitzeschild-Konfiguration zu testen.



"Les hommes seront toujours fous; et ceux qui croient les guérir sont les plus fous de la bande." - Voltaire

Ulrich Elkmann Offline




Beiträge: 9.656

04.12.2020 16:26
#32 RE: 嫦娥, 把我传送上去! "Beam me up, Chang'e!" Antworten

Apropos Ostasien im/aus dem All. Soichi Noguchi hat vor einer Stunde das hier aus der ISS getwittert.

Zitat
NOGUCHI, Soichi 野口 聡-(のぐち そういち)
@Astro_Soichi
Guangzhou, #Macau , and #HongKong night.



https://twitter.com/Astro_Soichi/status/1334857368677466112

Wem "Guangzhou" nichts sagt: bitte "C/Kanton" denken.



"Les hommes seront toujours fous; et ceux qui croient les guérir sont les plus fous de la bande." - Voltaire

Ulrich Elkmann Offline




Beiträge: 9.656

05.12.2020 17:04
#33 RE: 嫦娥, 把我传送上去! "Beam me up, Chang'e!" Antworten

Ostasien im All III. Schwenker zur Asteroidenmission Hayabusa 2.

Zitat
Martian Moons @JAXA
@mmx_jaxa_en
Out in the Australian desert, our MMX spacecraft & rover (@DLR_en, @CNES) seem to be waiting for someone…

(The sample collection capsule was separated from the Hayabusa2 (@haya2e_jaxa) spacecraft as planned & will land in early hours (~02:50 JST) tomorrow on December 6, 2020)

9:02 vorm. · 5. Dez. 2020·Twitter for Mac



https://twitter.com/mmx_jaxa_en/status/1335132505200947200

JST (Japan Standard Time) ist uns um 8 h voraus; momentan hat man dort 1 Uhr morgens.

Zitat
Jetzt hat die Raumsonde diese Proben zur Erde zurückgebracht und wird sie in einer Landekapsel über Südaustralien abwerfen. Die Abtrennung der Landekapsel von Hayabusa2 wird am 5. Dezember 2020 um 6:30 Uhr unserer Zeit in etwa 220.000 Kilometer Entfernung von der Erde erfolgen – das ist etwas mehr als die halbe Entfernung Erde-Mond. Wenn die Probenkapsel, langsam um die eigene Achse rotierend, in etwa 120 Kilometer Höhe in die Erdatmosphäre eintritt, wird sie zunächst durch die Lufthülle abgebremst.

Zwischen 18:30 Uhr und 18:33 Uhr, wenn die Landekapsel rund sieben bis elf Kilometer über dem Erdboden ist, wird ein Fallschirm ausgelöst und der vordere Hitzeschild abgesprengt. Gegen 18:50 Uhr soll die 16 Kilogramm schwere und rund 40 Zentimeter große Probenkapsel dann im Woomera-Testgelände für Luft- und Raumfahrt aufsetzen. Ein Bergungsteam wird sie anhand ihrer Ortungssignale suchen und per Hubschrauber bergen.



https://www.scinexx.de/news/kosmos/final...sion-hayabusa2/

Zitat
Für die Raumsonde Hayabusa 2 ist die Mission mit diesem Rücktransport ihrer Proben noch lange nicht abgeschlossen. Nach einer Kurskorrektur wird sie nun ihre Forschungsreise fortsetzen und im Jahr 2031 noch einen weiteren Asteroiden besuchen. Der nur 40 Meter große und extrem schnell rotierende erdnahe Asteroid 1998 KY26 ist im Gegensatz zum porösen „Geröllhaufen“ Ryugu ein vermutlich sehr kompaktes Objekt. Er wird der erste Asteroid diesen Typs sein, der von einer Raumsonde besucht wird.



"Les hommes seront toujours fous; et ceux qui croient les guérir sont les plus fous de la bande." - Voltaire

Ulrich Elkmann Offline




Beiträge: 9.656

05.12.2020 18:40
#34 RE: 嫦娥, 把我传送上去! "Beam me up, Chang'e!" Antworten

18:40. Atmosphäreneintritt der Hayabusa-Landekapsel vor 3 Minuten.

Der Hitzeschild wird wegen der großen Geschwindigkeit auf 3000°C aufgeheizt.

Kleine Erinnerung: die Hayabusa-1-Sonde landete vor 10 Jahren, im Juni 2010, und wurde dabei fast vollständig zerstört. Es ist dann doch noch gelungen, aus den Trümmern etwas weniger als ein Gramm Asteroidenmaterial zu extrahieren.

18:50. Funksignaleingang der Landesonde. Rings um die Landellipse sind 5 recht große Dipolantennen plaziert worden, um den Landepunkt genau zu triangulieren.

Bestätigung des Öffnen des Fallschirms.

Die ISS hat die Sonde vor dem Wiedereintritt eine Minute lang gefilmt. Die Stimme ist entweder die von Kathleen Rubins oder Shannon Walker (obwohl ich zuerst meinte, einen russischen Akzenteinschlag herausgehört zu haben).

https://twitter.com/WeAreSpaceScout/stat...281353747648513



19:00. Suchdrohnen in Woomera zur Lokalisation gestartet.
19:10. JAXA bestätigt Landung.
19:37. JAXA meldet Bestimmung der Landestelle. Genaue Such- und Bergungsaktion erfolgt per Helikopter.



"Les hommes seront toujours fous; et ceux qui croient les guérir sont les plus fous de la bande." - Voltaire

Ulrich Elkmann Offline




Beiträge: 9.656

05.12.2020 19:47
#35 RE: 嫦娥, 把我传送上去! "Beam me up, Chang'e!" Antworten

Meanwhile, back in lunar orbit: Das Andockmanöver des Mondstartmoduls von Chang'e 5 steht in gut 3 Stunden an.

Der 12,5-km-Flugversuch von SN 8 (das Kürzel steht for Serial Number) in Boca Chica ist für Montag angesetzt.

In Sachen Raumfahrt steppt gerade der Bär.



"Les hommes seront toujours fous; et ceux qui croient les guérir sont les plus fous de la bande." - Voltaire

Ulrich Elkmann Offline




Beiträge: 9.656

05.12.2020 20:01
#36 RE: 嫦娥, 把我传送上去! "Beam me up, Chang'e!" Antworten

Kleiner Exkurs zu dem, was Hayabusa 2 da am Nikolaustag vom Himmel hoch als Geschenk hergebracht hat: die Sonde hat zwei Proben an Bord; eine von der Oberfläche von 162173 Ryugu, und eine aus tieferen Schichten (die Sonde hatte eine kleine Lanze mit einer Sprengladung an Bord, mit der das am 22. Februar 2019 losgesprengt worden ist). Es wird davon ausgegangen, daß das Tiefenmaterial vor der Einwirkung von Strahlung und eingesammeltem Staub geschützt war und in seiner Zusammensetzung Rückschlüsse auf die Bestandteile der Staub- und Gaswolke zuläßt, die während der Entstehung des Sonnensystems geherrscht haben. Bei anderen Proben ist das im Lauf der Jahrmilliarden verändert; und das interstellare Medium läßt aufgrund der Durchmischung, und weil in der Frühzeit der Sonne, als sog. T-Tauri-Stern mit heftigen Sternwinden, der größte Teil des Gases aus dem Sonnensystem "fortgeblasen" worden ist.

Genaue Landestelle ist 136,1°W, 30,4°S. Der Bergungsheli kreist noch darüber, um die Lage genau zu erkunden.

PS.

"Woomera", wo die Briten ab Ende der 50er Jahre mal einen Raketenstartplatz unterhalten haben, der zum Weltraumbahnhof ausgebaut werden sollen (ist dann irgendwann versandet und australische Regie abgegeben worden), bedeutet in der Aborigine-Sprache Dharug übrigens Bumerang.



"Les hommes seront toujours fous; et ceux qui croient les guérir sont les plus fous de la bande." - Voltaire

Ulrich Elkmann Offline




Beiträge: 9.656

05.12.2020 21:03
#37 RE: 嫦娥, 把我传送上去! "Beam me up, Chang'e!" Antworten

21:03: Vor 5 Minuten: JAXA bestätigt Auffund der Kapsel im Zielgebiet.

Und vor einer halben Stunden haben sie mitgeteilt, daß die Aufnahmen der Sonde durch die Außenkamera der ISS aus einer Entfernung von 38.000 km aufgenommen wurden.



"Les hommes seront toujours fous; et ceux qui croient les guérir sont les plus fous de la bande." - Voltaire

Morn Offline




Beiträge: 42

05.12.2020 21:31
#38 RE: 嫦娥, 把我传送上去! "Beam me up, Chang'e!" Antworten

"Genaue Landestelle ist 136,1°W, 30,4°S."

Werter Herr Elkmann,

erlauben Sie mir bitte eine klitzekleine Kurskorrektur nach 136,1°E?

Gruß
Morn <><
______________________________________
First we take Manhattan, then we take Berlin
1987, L. Cohen

Ulrich Elkmann Offline




Beiträge: 9.656

05.12.2020 21:56
#39 RE: 嫦娥, 把我传送上去! "Beam me up, Chang'e!" Antworten

Stimmt. Habe ich blind von meiner Quelle (Jonathan McDowell) übernommen, obwohl's mir hätte auffallen müssen.



"Les hommes seront toujours fous; et ceux qui croient les guérir sont les plus fous de la bande." - Voltaire

Ulrich Elkmann Offline




Beiträge: 9.656

05.12.2020 22:39
#40 RE: 嫦娥, 把我传送上去! "Beam me up, Chang'e!" Antworten

Andockmanöver Chang'e 5 müßte in 5-10 Minuten erfolgen.

Andocken um 22:55 MEZ erfolgt.

23:15. CLEP (Chinese Lunar Exploration Program) bestätigt Transfer des Probenbehälters ins Rückkehrmodul. Das Startmodul wird in ein paar Stunden abgetrennt.

PS.

Zitat
Andrew Jones
@AJ_FI

A great image here from the Chang'e-5 orbiter, showing the approaching ascent vehicle and a crescent Earth. CNSA/CLEP.

11:25 nachm. · 5. Dez. 2020·Twitter Web App



https://twitter.com/AJ_FI/status/1335349623192506369


Genaue Zeitmarken:
Andocken 22:42 MEZ, Umladen des Probenbehälters 23:12.



"Les hommes seront toujours fous; et ceux qui croient les guérir sont les plus fous de la bande." - Voltaire

Ulrich Elkmann Offline




Beiträge: 9.656

06.12.2020 00:53
#41 RE: 嫦娥, 把我传送上去! "Beam me up, Chang'e!" Antworten

Währenddessen im Outback:

Zitat
The capsule was spotted re-entering the atmosphere at around 12:29 p.m. Eastern time. In a live video feed from Australia where it is pre-dawn hours on Sunday, the capsule streaked across the sky rapidly, a tail streaming behind it as the atmosphere heated its surface.

Minutes later, the mission’s managers detected a radio signal from a beacon in the capsule. At 1:17 p.m. Eastern time, a helicopter was sent from Woomera to search for the capsule.

In an interview, Makoto Yoshikawa, the mission manager, said there was uncertainty of about 10 kilometers, or about six miles, in pinpointing where the capsule would re-enter the atmosphere. At an altitude of six miles, the capsule was expected to release a parachute, and where it will drift as it descends will add to the uncertainty.

“The landing place depends on the wind on that day,” Dr. Yoshikawa said. The area that searchers might have to cover could stretch some 60 miles, he said.
...
And just after 3 p.m., the mission reported that the capsule and its parachute had been found.

With the capsule in hand, there is a bit of a rush. The team hopes to perform initial analysis and whisk it back to Japan within 100 hours. Even though the capsule is sealed, the worry is that Earth air will slowly leak in. “There is no perfect sealing,” Dr. Tachibana said.

The helicopter will now take it to a laboratory that has been set up at the Australian air force base at Woomera. There an instrument will extract any gases within the capsule that may have been released by the asteroid rocks as they were shaken and broken during re-entry. Dr. Yoshikawa said the scientists would also like to see if they can detect any solar wind particles of helium that slammed into the asteroid and became embedded in the rocks.

The gases would also reassure the scientists that Hayabusa2 did indeed successfully collect samples from Ryugu. A minimum of 0.1 grams, or less than 1/280th of an ounce, is needed to declare success. The hope is the spacecraft brought back several grams.

In Japan, the Hayabusa2 team will begin analysis of the Ryugu samples. In about a year, some of the samples will be shared with other scientists for additional study.



https://www.nytimes.com/2020/12/05/scien...a2-woomera.html



"Les hommes seront toujours fous; et ceux qui croient les guérir sont les plus fous de la bande." - Voltaire

Ulrich Elkmann Offline




Beiträge: 9.656

06.12.2020 14:11
#42 RE: 嫦娥, 把我传送上去! "Beam me up, Chang'e!" Antworten



"Les hommes seront toujours fous; et ceux qui croient les guérir sont les plus fous de la bande." - Voltaire

Ulrich Elkmann Offline




Beiträge: 9.656

07.12.2020 14:17
#43 RE: 嫦娥, 把我传送上去! "Beam me up, Chang'e!" Antworten

Zitat von Ulrich Elkmann im Beitrag #35
Der 12,5-km-Flugversuch von SN 8 (das Kürzel steht for Serial Number) in Boca Chica ist für Montag angesetzt.

In Sachen Raumfahrt steppt gerade der Bär.


SpaceX hat gestern zum ersten Mal ein Modell der neuen Bauserie der Frachtversion der Dragon zur ISS gestartet.

https://spaceflightnow.com/2020/12/06/sp...on-cargo-ships/

Zitat
An upgraded version of SpaceX’s Dragon cargo freighter launched Sunday from the Kennedy Space Center in Florida, loaded with 3.2 tons of supplies and experiments in the first of at least nine resupply flights to the International Space Station under a new NASA contract.

The second-generation Dragon supply ship is based on SpaceX’s Crew Dragon vehicle designed to fly with astronauts. On the cargo capsule, SpaceX removed the crew-rated ship’s launch abort system and replaced the vehicle’s touchscreen displays and seats with racks and freezers to hold supplies and experiments.



Hier zu den Spezifikationen:

Zitat
According to SpaceX, the new Cargo Dragon spacecraft can haul about 20 percent more cargo volume than previous Dragon supply ships. The new cargo vehicle can stay at the space station for up to 75 days, more than twice as long as the first-generation Dragon spacecraft, said Sarah Walker, director of Dragon mission management at SpaceX.

The Cargo Dragon can be be reused up to five times, an improvement over the three-flight design of the first-generation Dragon cargo capsule. The new spacecraft will autonomously dock with the space station. Past Dragon cargo missions had to be captured by astronauts using the space station’s Canadian robot arm.




Für diese Woche steht auf Cape Canaveral zum ersten Mal die Probebetankung der Startstufe des Space Launch Systems (SLS), der "neuen Mondrakete," die von Boeing für die NASA gebaut wird und mittlerweile vier Jahre hinter dem Zeitplan liegt, mit flüssigem Wasserstoff und Sauerstoff an.

Wenn das so weitergeht, werden die sogar irgendwann noch mal das James Webb Space Telescope starten.



"Les hommes seront toujours fous; et ceux qui croient les guérir sont les plus fous de la bande." - Voltaire

Ulrich Elkmann Offline




Beiträge: 9.656

07.12.2020 19:28
#44 RE: 嫦娥, 把我传送上去! "Beam me up, Chang'e!" Antworten

Ich sag' doch: Von-Neumann-Proben. Die Dinger vermehren sich.

https://www.bbc.com/news/uk-england-hampshire-55212336

Zitat von BBC, Dec 7, 2020
A monolith has mysteriously appeared in Britain - just days after similar ones were spotted in the US and Romania.

The unusual mirrored structure was discovered on the Isle of Wight, an island off the south coast of England.



Auch mit dreieckigem Querschnitt. Die außerirdische Sendeanlage, die in Clarkes Erzählung "The Sentinel" (1951), die für den Monolithen als Impulsgeber diente, auf dem Mond auf den Besuch der Erdlinge wartete, um dann Meldung zu erstatten, war ein Tetraeder (mit einem schützenden Kraftfeld drumrum). Von daher seh' ich das mal als Design-Kompromiß an.



"Les hommes seront toujours fous; et ceux qui croient les guérir sont les plus fous de la bande." - Voltaire

Ulrich Elkmann Offline




Beiträge: 9.656

08.12.2020 13:35
#45 RE: 嫦娥, 把我传送上去! "Beam me up, Chang'e!" Antworten

Das Aufstiegsmodul von Chang'e 5, das gestern abgekoppelt wurde, ist vor zwei Stunden auf der Mondoberfläche aufgeschlagen, im Bereich des Kraters Regiomontanus auf der Südseite im Mare Nubium.

Und, weiter im Bereich "Aufbruch ins All": gerade kommt die Nachricht, daß der erste Pilot, der die Schallmauer durchbrochen hat, Chuck Yeager, im Alter von 97 Jahren gestorben ist. Der Flug war der der Bell X1 im Oktober 1947. Yeager gehörte später zu dem Team der X-15-Piloten.



"Les hommes seront toujours fous; et ceux qui croient les guérir sont les plus fous de la bande." - Voltaire

Ulrich Elkmann Offline




Beiträge: 9.656

08.12.2020 14:00
#46 RE: 嫦娥, 把我传送上去! "Beam me up, Chang'e!" Antworten

Zitat von Ulrich Elkmann im Beitrag #44
Die Dinger vermehren sich.


Nr. 6:

Zitat von SPON, 8. Dezember
Nächster mysteriöser Monolith aufgetaucht

Erst in den USA, dann in Rumänien und Großbritannien: Nun ist auch in den Niederlanden eine rätselhafte Metallsäule entdeckt worden. Für den Finder sah es so aus, als sei sie »vom Himmel gefallen«.

In einer Heide in den Niederlanden ist eine mysteriöse Metallsäule entdeckt worden – zuvor hatte es ähnliche aufsehenerregende Funde in den USA, Großbritannien und Rumänien gegeben. »Wir wissen, dass sie wahrscheinlich am Wochenende aufgestellt wurde«, sagte Imke Boerma von der niederländischen Forstverwaltung am Montag. »Aber wir wissen nicht, wie sie dahin gekommen ist.«

Wanderer hätten die Säule am Sonntag in der Nähe des Kiekenberg-Naturschutzgebiets in Friesland entdeckt, so Boerma. Förster inspizierten das Objekt am Montag und suchten nach Hinweisen auf seine Herkunft.


https://www.spiegel.de/panorama/niederla...24-f585a4797700

Mal ehrlich: dieses Jahr ist dermaßen neben der Spur, daß es mich nicht im geringsten wundernehmen würde, wenn die Aliens tatsächlich zu Silvester landen würden.



"Les hommes seront toujours fous; et ceux qui croient les guérir sont les plus fous de la bande." - Voltaire

Fluminist Offline




Beiträge: 2.014

08.12.2020 15:54
#47 RE: 嫦娥, 把我传送上去! "Beam me up, Chang'e!" Antworten

Zitat von Ulrich Elkmann im Beitrag #45
Und, weiter im Bereich "Aufbruch ins All": gerade kommt die Nachricht, daß der erste Pilot, der die Schallmauer durchbrochen hat, Chuck Yeager, im Alter von 97 Jahren gestorben ist. Der Flug war der der Bell X1 im Oktober 1947. Yeager gehörte später zu dem Team der X-15-Piloten.

Denjenigen, die sich hierfür interessieren (und insbesondere erfahren wollen, wie und warum Yeager viel besser & cooler war als die Mercury-Knaben), ist der Film "The Right Stuff" wärmstens zu empfehlen!
Das gleichnamige Buch von Tom Wolfe, auf dem der Film beruht, ist auch gut, aber die Message kommt im Film natürlich deutlicher und mit einigem Humor 'rüber. (Ein Beispiel ist die Szene, in der die Amerikaner entsetzt die russischen Vorstöße "ins All" (d.h. maßstäblich die paar Millimeter über dem Globus, in denen, von Apollo, Voyager und Co abgesehen, sich die ganze Raumfahrt abspielt) diskutieren und der NASA-Fritze beruhigend versichert "Our Germans are better than their Germans".)

vielleichteinlinker Offline



Beiträge: 504

08.12.2020 16:20
#48 RE: 嫦娥, 把我传送上去! "Beam me up, Chang'e!" Antworten

Zitat von Fluminist im Beitrag #47
"The Right Stuff"


Es gibt wohl gerade auch eine Disney+ -Serie mit gleichem Titel (und Inhalt), so wie den 1983er-Film, der auf Prime leihbar ist.

Ich kenne nur den alten Film, haben Sie den neuen gesehen? (suche Gründe, Disnes+ zu abonnieren).

Fluminist Offline




Beiträge: 2.014

08.12.2020 20:26
#49 RE: 嫦娥, 把我传送上去! "Beam me up, Chang'e!" Antworten

Zitat von vielleichteinlinker im Beitrag #48
Zitat von Fluminist im Beitrag #47
"The Right Stuff"

Es gibt wohl gerade auch eine Disney+ -Serie mit gleichem Titel (und Inhalt), so wie den 1983er-Film, der auf Prime leihbar ist.
Ich kenne nur den alten Film, haben Sie den neuen gesehen? (suche Gründe, Disnes+ zu abonnieren).

Ich meinte (natürlich) Philip Kaufmans Film von 1983; daß auch dieses Meisterwerk jetzt der Remake-Manie(r) zum Opfer gefallen ist, war mir entgangen. Und dann noch als Fernsehserie... also nein. Ich wüßte auch wirklich nicht, was man an dem Film verbessern könnte.

Ulrich Elkmann Offline




Beiträge: 9.656

08.12.2020 21:01
#50 RE: 嫦娥, 把我传送上去! "Beam me up, Chang'e!" Antworten

OT. "The Right Stuff". Hinter dem Buch von Tom Wolfe, 1981 erschienen, steckt übrigens ein netter Ansporn. Zum einen der, mal ein "richtiges", tiefergehendes Sachbuch zu schreiben, und nicht nur "Gonzo-Journalismus" im Stil des "New Journalism" der 60er. Das ist zwar immer noch launig und sehr personell und in diesem zwischen Hunter S. Thompson und P. J. O'Rourke oszillierenden Stil, aber präsentiert gewissermaßen die verdeckte Kehrseite des amerikanischen Raumfahrtprogramms, nämlich die Raketenstarts der X-15. Und dieser "rechte Stoff, aus dem echte Kerle sind", den er bei diesen Piloten in der Tradition eben aller Flugpioniere ausmacht, gibt dann dem Buch den Titel.

Zum anderen verdankt sich das seiner lebenslangen Rivalität zu Norman Mailer, der als seine Bête noire immer wieder auftaucht, wenn Wolfe mal was zur amerikanischen Literaturszene schreibt. Und der Anlaß ist, daß "The Right Stuff" als Gegenentwurf zu Mailers "Of a Fire on the Moon" von 1970 handelt, diese ziemlich mißglückte Melange aus dröger Reportage, politischem Zeitkommentar und vorgeschütztem "Blick hinter die Kulissen", den Mailer natürlich nicht liefern kann. Und der zweite Hauptteil trägt bei Mailer den Titel "Of the Psychology of Astronauts".



"Les hommes seront toujours fous; et ceux qui croient les guérir sont les plus fous de la bande." - Voltaire

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
"Hey Joe" »»
 Sprung  



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden. Ferner gehört das Einverständnis mit der hier dargelegten Datenschutzerklärung zu den Forumsregeln.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz