Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 85 Antworten
und wurde 3.179 mal aufgerufen
 Kommentare/Diskussionen zu "Zettels Raum"
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Ulrich Elkmann Offline




Beiträge: 9.656

27.11.2020 00:54
嫦娥, 把我传送上去! "Beam me up, Chang'e!" Antworten

Soll niemand sagen, daß es hier nichts zu lernen gibt. Leser von Zettels Raum wissen jetzt, was "Beam me up, Scottie!" auf Chinesisch heißt.

https://zettelsraum.blogspot.com/2020/11...g-zum-mond.html



"Les hommes seront toujours fous; et ceux qui croient les guérir sont les plus fous de la bande." - Voltaire

Ulrich Elkmann Offline




Beiträge: 9.656

27.11.2020 10:53
#2 RE: 嫦娥, 把我传送上去! "Beam me up, Chang'e!" Antworten

Spaßig. Xinhua schreibt exakt das, was ich unter "I" berichtet habe. Und ist später dran.

Zitat
新华网

嫦娥五号的奔月路,跟“姐姐们”有何不同

2020-11-27 07:34:59来源:科技日报



http://www.xinhuanet.com/tech/2020-11/27/c_1126791453.htm



"Les hommes seront toujours fous; et ceux qui croient les guérir sont les plus fous de la bande." - Voltaire

Ulrich Elkmann Offline




Beiträge: 9.656

27.11.2020 17:45
#3 RE: 嫦娥, 把我传送上去! "Beam me up, Chang'e!" Antworten

Weil gerade der fast volle Mond auf meinen Schreibtisch scheint: ich habe mal nachgeschaut, und Vollmond ist am 30. November. Und weil Mons Rümker von uns aus fast am Rand der Mondscheibe liegt, ist dort heute Sonnenaufgang.

Die Apollomissionen waren immer so gelegt, daß die Astronauten kurz nach Sonnenaufgang landeten. Damit die Kühlaggregate in den Anzugrucksäcken und der Mondfähre nicht über Gebühr strapaziert wurden. Die hatten schon so genug zu tun, weil die Bewegung in einem Raumanzug anstrengend ist und die Körperwärme darin wie in einer Thermoskanne isoliert ist. Deswegen haben alle Raumanzüge für Außeneinsätze diese auffallende Größe: das rührt von den Kühlrippen her, durch die die Kühlflüssigkeit gepumpt wird, die im Innenfutter der Anzüge zirkuliert.

https://twitter.com/AJ_FI/status/1330864155054772224

Zitat
Andrew Jones
@AJ_FI
Antwort an
@AJ_FI
There's little info at this point on the mission timeline. My estimate based on old journal articles, press statements and guesswork is:
- 112 hours/4.6 days to Moon
- Sunrise over Mons Rümker landing area late-ish on Nov 27.
- Lunar orbit insertion: 200 km orbit mid Nov. 28...

2:21 nachm. · 23. Nov. 2020·Twitter Web App



"Les hommes seront toujours fous; et ceux qui croient les guérir sont les plus fous de la bande." - Voltaire

Ulrich Elkmann Offline




Beiträge: 9.656

27.11.2020 18:11
#4 RE: 嫦娥, 把我传送上去! "Beam me up, Chang'e!" Antworten

Zitat
Andrew Jones
@AJ_FI
Antwort an
@AJ_FI
There's an apparent leak/skip of info in these CCTV screenshots of a Chang'e-5 landing attempt ~20:30 UTC Sunday November 29. This could well work out. Hopefully we'll get solid info and even coverage ahead of this.

Andrew Jones
@AJ_FI
7 Std.
Sunrise has just begun over the volcanic peak Mons Rümker in Oceanus Procellarium. The entire Chang'e-5 landing area should be sunlit by 06:00 UTC Nov 28 (tomorrow). Spacecraft estimated for lunar orbit insertion early afternoon Nov 28.

Finally the lunar orbit insertion (LOI) seems to be timed as predicted for around 2020-11-28T14:45:00 UTC. https://twitter.com/coastal8049/status/1331731513952505864

Andrew Jones
@AJ_FI
7 Std.
Chang'e-5 lander is based on CE-3 & CE-4 landers. CE-4 lander wakes up ~36-44 hours after sunrise over its location in Von Kármán crater. 0600 Nov 28 +36 hours is 29 November 2020, 18:00:00, for earliest (rough estimate) possible landing. CE-4 lander below [CNSA].

Andrew Jones
Antwort an
@AJ_FI
There's an apparent leak/skip of info in these CCTV screenshots of a Chang'e-5 landing attempt ~20:30 UTC Sunday November 29. This could well work out. Hopefully we'll get solid info and even coverage ahead of this.

@Cosmic_Penguin
· 26. Nov.
1st one is from the landing phase which I've posted earlier, which indicates lunar landing planned on Nov. 29 maybe around 20:30 UTC. 2nd one released on CCTV today is from the capsule landing which seems to indicate landing planned on Dec. 16 after 16:30 UTC.

10:21 vorm. · 27. Nov. 2020·Twitter Web App



https://twitter.com/AJ_FI/status/1332253127639261185

UTC = Universal Coordinated Time (entspricht Greenwich Time). MEZ. + 1 h; Beijinger Zeit: + 7 h.

Landung also wahrscheinlich Sonntagabend, 22:30 MEZ.



"Les hommes seront toujours fous; et ceux qui croient les guérir sont les plus fous de la bande." - Voltaire

Ulrich Elkmann Offline




Beiträge: 9.656

28.11.2020 14:41
#5 RE: 嫦娥, 把我传送上去! "Beam me up, Chang'e!" Antworten

Zitat
Within 48 hours, a robotic arm of the lander-ascender will be extended to scoop up rocks and regolith on the Moon’s surface and a drill will bore into the ground. “We plan to sample 15 times and collect a total of two kilograms of lunar soil,” said Liu Jiangang, chief dispatcher of Chang’e-5 mission Beijing base in a recent interview with China Central Television (CCTV). “In fact, the entire stay on the lunar surface, including sampling, scientific explorations, image formation and the preparation for the take-off, is only 48 hours. The time planned for the sampling alone will be about 20 hours,” Liu said.

Back to Earth

The ascender will depart the lunar surface with its specimens then dock with the orbiter-returner for transfer of the samples. This will be followed by the returner heading back to Earth when the geometric relationship between Earth and the Moon is suitable. The returner, with the samples on board, will then reenter the atmosphere and land at Siziwang Banner in north China’s Inner Mongolia Autonomous Region in mid-December. “In the process of returning, we will make six landing forecasts at different times to grasp the returning situation in real time to ensure the smooth recovery,” said Liu.

Uncertainties

Chang’e-5’s sampling duties are full of uncertainties, according to Peng Jing, deputy chief designer of the Chang’e-5 probe from the China Academy of Space Technology (CAST) under the China Aerospace Science and Technology Corporation. “We are not sure whether the landing site is made of hard rock or loose soil, so we have developed sampling instruments for different scenarios,” Peng said in a Xinhua news agency story. “We developed two sampling methods, including drilling underground and collecting samples from the lunar surface, to increase the chance of acquiring more diverse samples.” The packaging and sealing of the lunar collectibles also required an elaborate design to prevent leakage and contamination. Special care has been taken to avoid contaminating the lunar samples and limiting their scientific value.

Furthermore, the takeoff from the Moon of the ascender will also be a difficult task. Peng said the lander will act as the “launching pad” of the ascender. But the lander might not be horizontal and stable, possibly landing on a slope or complex terrain. “The spacecraft needs to conduct autonomous positioning and attitude determination during takeoff,” Peng told Xinhua. The PolyU-developed Surface Sampling and Packing System involves two samplers for collecting samples of lunar regolith in loose and sticky form. Device shown is for collecting sticky lunar sample.

Sampling system

China’s Chang’e-5 mission carries a Surface Sampling and Packing System developed by researchers at The Hong Kong Polytechnic University (PolyU). The system includes two samplers that can withstand 200 °C for collecting samples of lunar regolith in loose and sticky form, two heat-resistant near-field cameras for vision guidance during sample acquisition, and a packaging and sealing system for sealing the samples in a container, according to a PolyU statement. Following lunar sample acquisition, a robot arm will, through vision guidance, lift the PolyU designed and made container and place it into the Chang’e-5 ascender. The ascender then heads off into lunar orbit, docks with the orbiter and transfers the sample container to the return vehicle for its journey back to Earth. During the rendezvous and docking, there is only a five-centimeter margin of error when controlling the two spacecraft.



http://www.leonarddavid.com/chinas-lunar...-home-in-a-jar/



"Les hommes seront toujours fous; et ceux qui croient les guérir sont les plus fous de la bande." - Voltaire

Ulrich Elkmann Offline




Beiträge: 9.656

28.11.2020 15:00
#6 RE: 嫦娥, 把我传送上去! "Beam me up, Chang'e!" Antworten

Und gerade meldet Xinhua:

Zitat
嫦娥五号踩了脚太空刹车!

2020-11-28 21:51:55

11月28日晚间,嫦娥五号探测器经过四天多的奔月飞行,成功实施近月制动,顺利进入环月轨道。近月制动是月球探测器飞行过程中关键的轨道控制之一。高速飞行的探测器在靠近月球时,实施“刹车”制动,目的是使其相对速度低于月球逃逸速度,从而被月球引力捕获。(新华社)



http://www.nbd.com.cn/articles/2020-11-28/1558824.html

Beijinger Zeit 21:51 = 14:51 MEZ. Abbremsung von 11,2 km/s auf 2,38 km/s.

Am Abend des 28. November führte Chang-e 5 die Abbremsung für das Einschwenken in die Mondumlaufbahn durch, nach mehr als vier Tagen Flugdauer. Dieses Abbremsmanöver ist einer der wichtigen Abschnitten der Mission. Bei der Annäherung an den Mond mit hoher Geschwindigkeit bremst die Sonde damit auf weniger als die Fluchtgeschwindigkeit des Mondes ab, so daß dessen Schwerkraft sie in eine Umlaufbahn bringt.



Zitat
Andrew Jones
@AJ_FI
Antwort an
@AJ_FI
Lunar orbit insertion burn began at 12:58 UTC at an altitude of 400 km, lasting for 17 minutes.
2:57 nachm. · 28. Nov. 2020·Twitter Web App


https://twitter.com/AJ_FI/status/1332684966409408513



"Les hommes seront toujours fous; et ceux qui croient les guérir sont les plus fous de la bande." - Voltaire

Ulrich Elkmann Offline




Beiträge: 9.656

28.11.2020 22:14
#7 RE: 嫦娥, 把我传送上去! "Beam me up, Chang'e!" Antworten

Zitat
Andrew Jones
@AJ_FI
Chang'e-5 is now in an elliptical lunar orbit, following a LOI burn at 12:58 UTC today. After three 8-hour orbits a 2nd burn will put CE-5 into a ~217 km circular orbit. Lighting over the entire landing area will be good a hours later (based on CE-4). Landing... (1/2)

8:56 nachm. · 28. Nov. 2020·Twitter Web App

Andrew Jones
@AJ_FI
Antwort an
@AJ_FI
...could thus take place in the second half of Sunday (UTC). A CCTV report showing a mission rehearsal screen with a landing time of ~20:30 UTC might just work out. Hopefully we'll get solid info of when the landing will be happening soon, and hopefully some kind of coverage.



https://twitter.com/AJ_FI/status/1332775405351268353



"Les hommes seront toujours fous; et ceux qui croient les guérir sont les plus fous de la bande." - Voltaire

Ulrich Elkmann Offline




Beiträge: 9.656

29.11.2020 13:18
#8 RE: 嫦娥, 把我传送上去! "Beam me up, Chang'e!" Antworten

Zitat
Cosmic Penguin
@Cosmic_Penguin
Note for the Chang’e 5 mission: Despite previous guesses to a landing in evening UTC today it looks like that due to orbit passes over the landing site, this will NOT happen.

A Chinese forum member looked at that & concluded December 1st is the most probable landing date.
11:16 vorm. · 29. Nov. 2020·Twitter for iPad



https://twitter.com/Cosmic_Penguin/statu...991879458086912



"Les hommes seront toujours fous; et ceux qui croient les guérir sont les plus fous de la bande." - Voltaire

Ulrich Elkmann Offline




Beiträge: 9.656

29.11.2020 17:30
#9 RE: 嫦娥, 把我传送上去! "Beam me up, Chang'e!" Antworten

Zitat
Andrew Jones
@AJ_FI
At 12:23 UTC Chang'e-5 performed a burn to circularise its lunar orbit in preparation for landing in Oceanus Procellarum, the China Lunar Exploration Project confirms. No info on possible landing time. https://mp.weixin.qq.com/s?__biz=MzU0OT

2:11 nachm. · 29. Nov. 2020·Twitter Web App



https://twitter.com/AJ_FI/status/1333035765606064131

Zitat
嫦娥五号探测器再次实施制动 进入近圆形环月轨道飞行
中国探月工程

11月29日20时23分,嫦娥五号探测器在近月点再次“刹车”,从椭圆环月轨道变为近圆形环月轨道。

后续,嫦娥五号探测器将择机实施着陆器和上升器组合体与轨道器和返回器组合体的受控分离。着陆器和上升器组合体将进行月球正面软着陆,按计划开展月面自动采样等工作。



Am 29.11., um 20:23 Uhr, führte die Sonde Chang'e 5 ein weiteres Bremsmanöver am mondnächsten Punkt ihrer elliptischen Umlaufbahn aus und umkreist den Mond jetzt auf einer fast völlig kreisrunden Bahn.

https://mp.weixin.qq.com/s?__biz=MzU0OTk...1gW&wx_header=1

Zitat von CGTN
China's Chang'e-5 lunar probe successfully completed its second braking at 8:23 p.m. Sunday (BJT), entering a circular lunar orbit 200 kilometers above the moon and getting ready for the landing operation, according to the Lunar Exploration and Space Program Center of China National Space Administration (CNSA).

This follows its first braking one day earlier, which took place at a position about 400 kilometers above the moon and enabled it to be captured by the moon's gravitational field and fly in an elliptical lunar orbit.



https://news.cgtn.com/news/2020-11-29/Ch...UL1S/index.html



"Les hommes seront toujours fous; et ceux qui croient les guérir sont les plus fous de la bande." - Voltaire

Ulrich Elkmann Offline




Beiträge: 9.656

30.11.2020 11:17
#10 RE: 嫦娥, 把我传送上去! "Beam me up, Chang'e!" Antworten

Zitat
Andrew Jones
@AJ_FI
Separation of the Chang'e-5 lander & ascent vehicle from the service module occurred at 20:40 UTC Sunday (04:40 Beijing time). Here's the view from the service module.

6:06 vorm. · 30. Nov. 2020·Twitter for Android



https://twitter.com/AJ_FI/status/1333276214371512326

Zitat
Cosmic Penguin
@Cosmic_Penguin

Well well well...on Chinese social media this picture was leaked which shows all critical timings of Chang'e 5 around cis-lunar space! The timings were very close to the actual ones for the few things that happened already.

Translation, clockwise from lower right in UTC:

Well well well...on Chinese social media this picture was leaked which shows all critical timings of Chang'e 5 around cis-lunar space! The timings were very close to the actual ones for the few things that happened already.

Translation, clockwise from lower right in UTC:

8:13 vorm. · 30. Nov. 2020·Twitter for Android


TLI trajectory correction maneuvers:
Nov. 24th 14:06, 25th 14:06, 27th 13:06 (*)

LOI burns: Nov. 28th 13:06, 29th 12:34

Lander separation: Nov. 29th 20:40

---(we are here)---

Lander orbit lowering burns:

Start of lander power descent: Dec. 1st 14:58

**LANDING ON LUNAR SURFACE**: Dec. 1st 15:13

Drilling of lunar sub-surface samples: Dec. 1st 17:15~19:45

Scooping of lunar surface samples: Dec. 1st 21:14 ~ Dec. 2nd 19:35

**LAUNCH OF LANDER ASCENT STAGE**: Dec. 3rd 15:10

Ascent stage solar arrays deploy: Dec. 3rd 15:27

Ascent stage phasing burns: Dec. 3rd 22:05, Dec. 4th 08:04, Dec. 4th 19:46, Dec. 5th 11:54

Start of ascent stage-orbiter rendezvous: Dec. 5th 18:14

**ASCENT STAGE-ORBITER DOCKING**: Dec. 5th 21:40

Completion of sample transfer: Dec. 5th 22:01

Orbiter/Return Capsule separation from ascent stage: Dec. 6th 04:35

Orbiter phasing burns 1-3: Nov. 30th 23:59, Dec. 1st 20:22, Dec. 2nd 14:42

Forward structure separation: Dec. 2nd 19:46

Orbiter phasing burn 4: Dec. 3rd 03:35



https://twitter.com/Cosmic_Penguin/statu...308272795811845



"Les hommes seront toujours fous; et ceux qui croient les guérir sont les plus fous de la bande." - Voltaire

Ulrich Elkmann Offline




Beiträge: 9.656

30.11.2020 15:46
#11 RE: 嫦娥, 把我传送上去! "Beam me up, Chang'e!" Antworten

Es weihnachtet.

Zitat
Eric Berger
@SciGuySpace

We're in for one heck of a week in space:

Tuesday: Chang'e 5 Moon landing
Wednesday (NET): Starship 15km hop attempt
Saturday: CRS-21 Cargo Dragon launch
Saturday: Hayabusa2 asteroid sample landing
3:10 nachm. · 30. Nov. 2020·TweetDeck



https://twitter.com/SciGuySpace/status/1333413075802873859



"Les hommes seront toujours fous; et ceux qui croient les guérir sont les plus fous de la bande." - Voltaire

Ulrich Elkmann Offline




Beiträge: 9.656

30.11.2020 16:32
#12 RE: 嫦娥, 把我传送上去! "Beam me up, Chang'e!" Antworten

Zitat
Cosmic Penguin
@Cosmic_Penguin
Start of lander power descent: Dec. 1st 14:58

**LANDING ON LUNAR SURFACE**: Dec. 1st 15:13

Drilling of lunar sub-surface samples: Dec. 1st 17:15~19:45

Scooping of lunar surface samples: Dec. 1st 21:14 ~ Dec. 2nd 19:35

**LAUNCH OF LANDER ASCENT STAGE**: Dec. 3rd 15:10

Ascent stage solar arrays deploy: Dec. 3rd 15:27

Ascent stage phasing burns: Dec. 3rd 22:05, Dec. 4th 08:04, Dec. 4th 19:46, Dec. 5th 11:54

Start of ascent stage-orbiter rendezvous: Dec. 5th 18:14

**ASCENT STAGE-ORBITER DOCKING**: Dec. 5th 21:40

Completion of sample transfer: Dec. 5th 22:01

Orbiter/Return Capsule separation from ascent stage: Dec. 6th 04:35

8:13 vorm. · 30. Nov. 2020·Twitter for Android



https://twitter.com/Cosmic_Penguin/statu...308277069729794



"Les hommes seront toujours fous; et ceux qui croient les guérir sont les plus fous de la bande." - Voltaire

Ulrich Elkmann Offline




Beiträge: 9.656

01.12.2020 14:10
#13 RE: 嫦娥, 把我传送上去! "Beam me up, Chang'e!" Antworten

Zitat
Andrew Jones
@AJ_FI

Well now. The China Lunar Exploration Project has officially confirmed the Chang'e-5 landing attempt will take place today (with under 5 hours remaining of Dec. 1 in China, that's really narrows things down). We understand (unofficially) descent to begin ~14:58 UTC/9:58 a.m. EST.


https://twitter.com/AJ_FI/status/1333735442903166982

Zitat
Scott Tilley
@coastal8049

Doppler data from #Change5 lander now supports a landing window at approximately 2020-12-01T14:58 UTC. The data reveals the periapsis of the orbit as the s/c rises over the limb. The lower s/c altitude at periapsis as it rises near landing site creates the asymmetry

12:32 nachm. · 1. Dez. 2020·Twitter Web App


https://twitter.com/coastal8049/status/1333735632397504518



"Les hommes seront toujours fous; et ceux qui croient les guérir sont les plus fous de la bande." - Voltaire

Ulrich Elkmann Offline




Beiträge: 9.656

01.12.2020 14:47
#14 RE: 嫦娥, 把我传送上去! "Beam me up, Chang'e!" Antworten

YouTube Livestream. Noch 1 h 26 min.

https://www.youtube.com/watch?v=IO_PsBHPRxs



"Les hommes seront toujours fous; et ceux qui croient les guérir sont les plus fous de la bande." - Voltaire

Frank2000 Offline




Beiträge: 2.629

01.12.2020 15:34
#15 RE: 嫦娥, 把我传送上去! "Beam me up, Chang'e!" Antworten

Nicht viel zu sehen. Aber die Livechat-Kommentare sind witzig

___________________
Jeder, der Merkel stützt, schützt oder wählt, macht sich mitschuldig.
“Die gefährlichsten Unwahrheiten sind Wahrheiten mäßig entstellt”, Georg Cristof Lichtenberg

Ulrich Elkmann Offline




Beiträge: 9.656

01.12.2020 15:45
#16 RE: 嫦娥, 把我传送上去! "Beam me up, Chang'e!" Antworten

Ist eine Mirror-Seite; die stellen aus verschiedenen Quellen zusammen, was sich so findet.

Daß Arecibo genau am gleichen Tag kollabiert, an dem die chinesische Mond-Sonde landet, appelliert natürlich an meinen Sinn für Symbolik. Wachübergabe. Ich schreibe ja des öfteren, daß Menschen "im Grunde" im All nichts zu suchen haben. Beim Mars ist spätestens Ultimo. Das ist etwas für Automaten und Sonden; die brauchen kein Lebenserhaltungssystem und keine Rückfahrkarte; und die Missionen dauern dann auch Jahrzehnte.



"Les hommes seront toujours fous; et ceux qui croient les guérir sont les plus fous de la bande." - Voltaire

Frank2000 Offline




Beiträge: 2.629

01.12.2020 15:50
#17 RE: 嫦娥, 把我传送上去! "Beam me up, Chang'e!" Antworten

Das mag sein, dass wir nie das Weltall mit irdischem Leben erobern können.
Aber wenn dem so ist, wenn wir auch in 10.000 Jahren nur Sonden uns All schicken, dann wird die Menschheit aussterben.
Kein tröstlicher Gedanke.

___________________
Jeder, der Merkel stützt, schützt oder wählt, macht sich mitschuldig.
“Die gefährlichsten Unwahrheiten sind Wahrheiten mäßig entstellt”, Georg Cristof Lichtenberg

Ulrich Elkmann Offline




Beiträge: 9.656

01.12.2020 16:37
#18 RE: 嫦娥, 把我传送上去! "Beam me up, Chang'e!" Antworten

Ich sehe das erheblich weniger pessimistisch. Gut: was "Deutschland" angeht, oder vielleicht auch Westeuropa: das können wir den Deckel draufnageln, DE zumindest wird in 100 Jahren nur noch Geschichte sein und für alle Nationen auf die nächsten 10000 Jahre als warnendes Beispiel dienen, was man tunlichst vermeiden sollte und wohin Hybris führt. Atlantis 2.0. Aber für "die Menschheit" sehe ich vorerst nicht schwarz. Die hat sich (mit zwei bekannten Ausnahmen: die eine beginnt mit Is---, die andere mit Af---) als ziemlich lern- und anpassungsfähig erwiesen. Nicht einmal die Zwillingstotalitarismen des 20 Jahrhunderts, die Orwell die Vision eingaben, die Zukunft sei "ein Stiefel, der auf ewig auf ein menschliches Gesicht eintritt," hat gedauert.

Dieser Planet dürfte erst einmal für die nächsten paar Milliarden Jahre eine gute Heimstatt abgeben. Anders als uns der Zeitgeist von Konrad Lorenz bis Greta & Luisa weismachen will, ist die Biosphäre keineswegs gefährdet. Je reicher die Menschheit wird und je mehr Wissen sie anhäuft, desto besser geht es eben dieser Sphäre und uns, die wir da eingebettet sind. "Die Menschheit" ist mittlerweile auch recht gut vernetzt; und wenn von 10 Millionen Datenpaketen auch nur eins relevant, wichtig, neue Erkenntnisse übermittelnd ist, dann akkumuliert das auch. Ich stelle fest, daß eigentlich keine Kulturtechnik, keine wesentliche Erfindung jemals in Vergessenheit geraten ist. Manches wird nicht mehr gebraucht, weil es Besseres gibt, aber ad acta wird da nichts. (Drei Ausnahmen wüßte ich, aber das sind Sonderfälle: die Feuerländer und Tasmanier, die verlernt hatten, wie man Feuer macht: das war tiefste Steinzeit. Und Japan, das nach 1623 alle Feuerwaffen abschaffte. Das war eine besondere historische Konstellation, und sollte ein für alle Mal den Jahrhunderten von Bürgerkriegen ein Ende bereiten.)

Wir sind mittlerweile eine Spezies, die weit über bloßen biologischen Komponenten hinausgeht. Wir sind zwingend aufs Funktionieren der Technik angewiesen, auf die industriellen Lieferketten, auf die Arbeitsteilung. Wir sind in die Technosphäre so eingebettet wie in die Biosphäre. Und, als Drittes, in die Infosphäre (ein Vorgang, der mit der Erfindung der Schrift begonnen hat). Insofern sind wir da schon erheblich mehr als die ollen Germanen vor 2000 Jahren, die auf berittene Boten angewiesen waren. Die Transhumanisten haben diese im Grunde banale Erkenntnis nur in den falschen Hals gekriegt, weil sie daraus geschlossen haben, wir würden "demnächst unsere fleischliche Natur hinter uns lassen". Upload oder dergleichen. (Das beerbt natürlich die alte religiöse Vorstellung vom Weiterleben im Jenseits, nicht mehr durch göttliche Gnade oder Naturufügung, sondern per Technik bewerkstelligt. Ich habe ja vor kurzem geschrieben, daß die Schwindelphänomene des Spiritismus vor 150 Jahren genau auf der gleichen Schiene fuhren: das war eine scheinbare Bestätigung des Weiterlebens nach dem Tod, nur eben nicht durch fromme Shereinnen, sondern durch Phänomene, die man messen & ablichten konnte, also gemäß dem Paradigma der Wissenschaft, weil die alte Heilsgewißheit unzeitgenäß geworden war.) Das übersieht die Kleinigkeit, daß die "unteren Ebenen" gar nicht aufgegeben werden. Wir sind immer noch biologisch wie in Olduvai. Und da wir mittlerweile Insulin durch genveränderte Bakterienkulturen, linksdrehenden Joghurt, Katzenfutter und eingeflogene Kiwis haben, findet da, auf der vorgeschalteten Ebene, ERHEBLICH mehr Biologie statt als in Olduvai. Gilt auch für Chemie (man müßte mal nachrechnen, wieviel all das, womit wir uns einhüllten, worauf wir schreiben, was wir Tag für Tag benutzen, das eigentlich erfordert). Physik ditto. Allein die Serverparks und der Strom für meinen Rechnen erfordern da eine heftige Infrastruktur zur Bereitstellung. Daß die Freitagshüpfer glauben, das können man mal eben wegkappen oder auf ein Minimum eindampfen, nehme ich mal als Dekadenzerscheinung unwissender Kinder, die ihr Lebetag nichts anderes gekannt haben.

Wir sind also durchaus jetzt schon mehr. Das wird sich noch verstärken.

(Wir unterbrechen dieses Programm...)



"Les hommes seront toujours fous; et ceux qui croient les guérir sont les plus fous de la bande." - Voltaire

Ulrich Elkmann Offline




Beiträge: 9.656

01.12.2020 16:37
#19 RE: 嫦娥, 把我传送上去! "Beam me up, Chang'e!" Antworten

Hierfür:

Zitat
Andrew Jones
@AJ_FI
Chang’e-5 successfully lands on moon to collect youngest lunar samples

Chang’e-5 successfully lands on moon to collect youngest lunar samples - SpaceNews
China’s Chang’e-5 has successfully landed on the moon in a major step towards obtaining the youngest lunar samples so far collected and delivering them to Earth.
spacenews.com
4:30 nachm. · 1. Dez. 2020·Twitter Web App


https://twitter.com/AJ_FI/status/1333795531961692162



"Les hommes seront toujours fous; et ceux qui croient les guérir sont les plus fous de la bande." - Voltaire

Ulrich Elkmann Offline




Beiträge: 9.656

01.12.2020 18:10
#20 RE: 嫦娥, 把我传送上去! "Beam me up, Chang'e!" Antworten

Und dann kamen zwei Personen von Porlock, während ich mit meinem "Kublai Khan" soweit gediehen war:

In Xanadu ließ Kublai Khan
ein wunderbares Lustschloß baun,
mit Kuppeln, herrlich anzuschaun,
von Prunk und Zierrat schwer.
Wo Alph, der heilige Strom verlief
durch Höhlen, unerforscht und tief
zum sonnenlosen Meer...


und ähhhh...

https://en.wikipedia.org/wiki/Person_from_Porlock

https://en.wikipedia.org/wiki/Kubla_Khan

Meanwhile, back in the jungle:

Zitat
Jonathan McDowell
@planet4589
Approximate location of CE-5 landing site indicated by red cross: (Base map: Times Atlas of the Moon)

The feature just south of the landing site is a hill called Louville Omega.

5:36 nachm. · 1. Dez. 2020·Twitter Web App



https://twitter.com/planet4589/status/1333812300692795394



"Les hommes seront toujours fous; et ceux qui croient les guérir sont les plus fous de la bande." - Voltaire

Ulrich Elkmann Offline




Beiträge: 9.656

01.12.2020 18:40
#21 RE: 嫦娥, 把我传送上去! "Beam me up, Chang'e!" Antworten

Weiter im Programm. Der dialektischen Volte zweiter Schritt.

"Wir hier" sind somit zunächst einmal auf Nummer Sicher. Ganz salopp gesagt: bis sich die Sonne in 4+ Milliarden Jahren auf den Heliumast im Hertzsprung-Russel-Diagramm beginnt & zum roten Riesenstern wird. Bis dahin dürften die zahlreichen (negativ gekoppelten!) Regelungsmechamismen des Gesamtsystems Erde die Bedingungen recht stabil und erträglich halten. Das tun sie seit 3 Milliarden Jjahren, obwohl die Strahlungsenergie, die die Erde von der Sonne empfängt, seitdem um ein Drittel zugenommen hat. Kleinere Schwankungen wie unser erdgeschichtlich absolut niedriger CO2-Gehalt und dieverse Eiszeiten ändern am Gesamtbild nichts. Selbst wenn es hier 3° wäremr oder kälter würde, steckt "die Menschheit" das nach überraschend kurzer Umstellungsphase gut weg. Homo sapiens hat sich da gut geschlagen, sich auch an extreme Bedingungen anzupassen. Das 20. Jahrhundert kann man, wenn man will, als Testfall sehen, daß selbst extremes totalitäres Wüten das nur lokal und auf Zeit zu Rückschlägen führen. Das klingt zynisch gegenüber den Opfern, gibt mir aber Hoffnung, daß "uns" global die Zukunft keineswegs verstellt ist.

Nun könnte man sich ja, ich habe das am Ende des Arecibo-Beitrags an dem Konzept der Bracewell-Sonden knapp umrissen, vorstellen, wie die Erkundung der Milchstraße durch automatisierte, selbstreplizierende Sonden vor sich gehen könnte. Das wäre ein Projekt, das etliche Millionen Jahre an Anspruch nehmen würde. Solche Maßstäbe müssen wir auf dieser Skala ins Auge fassen; darunter läuft nichts. Eben könnte man sich vorstellen, daß auf gleichem Weg eine "Begrünung" der Galaxis vonstatten geht: daß Planeten, die Kandidaten für die Ausbildung einer Biosphäre sind, "geimpft" werden, wenn sich die Entstehung von komplexem Leben als seltener erweist als oft angenommen (da können wir eben keine Angaben machen, weil wir bislang nur ein Sample haben - die Erde). Es wäre dann ebenso denkbar, daß zu den Spezies, die aus den an Bord dieser Sonden gespeicherten Informationen nach hunderten von Millionen Jahren, wenn die nach gelenkter Evolution ausgebildete Biosphäre entsprechende Bedingungen aufweist, Menschen neu erstehen; Reagenzwesen gewissermaßen, aber eben biologische Menschen. Die Vorstellung mag ungustiös sein, und unter den heutigen Möglichkeiten undenkbar. Aber wir reden hier von einer Technik, die sich über Millionen von Jahre weiter entwickelt hat. Und diese Technik - das ist ein entscheidender Punkt! - ist auf uns angewiesen, sie muß von uns angenommen werden. Sie wird nur dann Erfolg haben, wenn sie gegen unsere tiefen biologischen Instinkte nicht verstößt. (Wie das funktioniert, kann man an dem unsinnigen Widerstand gegen die Gentechnik sehen: der beruht auf einer völlig falschen Einschätzung der Natur der Biotechnik, aber er bedient sich dieser ganz tiefsitzenden Reaktionen.)

Ebenso denkbar, daß wir es - notabene: in Millionen Jahren - mit tatsächlichen künstlichen Intelligenzen zu tun haben, die wir ausschicken können. Wir sind Lichtjahre von jeder Umsetzung entfernt - Siri & Co sind nichts als immense Datenbanken mit Elisa-Effekt. Aber darüber zu spekulieren, was hier bei einem solchen Zeitraum möglich sein wird, das ist ein paar Nummern müßiger, als Leonardo da Vinci mit der Planung des Internets für das Jahr 2020 zu beauftragen. Bei aller Genialität hätte er womöglich die eine oder andere Kleinigkeit übersehen oder sich nicht einmal vorstellen können. Die Naturgesetze gelten weiterhin, bien sure: da ist nicht dran zu drehen, & Warpantrieb und Beamen dürfen wir getrost ausschließen.



"Les hommes seront toujours fous; et ceux qui croient les guérir sont les plus fous de la bande." - Voltaire

Ulrich Elkmann Offline




Beiträge: 9.656

01.12.2020 20:42
#22 RE: 嫦娥, 把我传送上去! "Beam me up, Chang'e!" Antworten

Vor 4 Minuten.

Zitat
Andrew Jones
@AJ_FI

The first drilling for samples by the Chang'e-5 lander started ~17:15 & will conclude in a few minutes. Maybe too late for an update from China. A first surface sampling will follow in a few hours. As the scoop arm has cameras, we may get good footage of this.

8:38 nachm. · 1. Dez. 2020·Twitter Web App



https://twitter.com/AJ_FI/status/1333858151582588933



"Les hommes seront toujours fous; et ceux qui croient les guérir sont les plus fous de la bande." - Voltaire

Ulrich Elkmann Offline




Beiträge: 9.656

02.12.2020 11:32
#23 RE: 嫦娥, 把我传送上去! "Beam me up, Chang'e!" Antworten

Hier gibt es ein Video des Landeanflugs:

https://weibo.com/3922221653/JwCyvrUmm?type=comment

Wer sich an die (wesentlich unschärferen) Bilder der ersten bemannten Mondlandung vor 51 Jahren erinnert, dürfte ein Déjà vu haben. Genauso sah das bei Apollo 11 aus, als Armstrong 15 Sekunden vor Aufsetzen die Vorwärtsdrift der Mondfähre abbremste und das Gefährt dann sacht herunterplumpste.

***

Zitat
可以看到,嫦娥五号正在进行表面取样,机械臂正在把月表的土壤铲起来

3:50 vorm. · 2. Dez. 2020·Twitter Web App



Hier ist zu sehen, wie der Greifarm von Chang'e 5 Proben von den Mondoberfläche sammelt.

https://twitter.com/Longmarch13/status/1333966800573313024

唉。缺少 "。"。Zu deutsch: Da fehlt ein Punkt am Ende...

https://www.amazon.de/f%C3%A4ngt-damit-d...t/dp/3423201045

* * *

Hier ein Video der Live-Übertragung der Bohrprobenentnahme auf CGTN. Wer sich 2 Stunden Chinesisch nicht antun mag:
Bei Minute 33:30 die graphische Darstellung, wie das vor sich geht; ab 1:08:00 die Probenentnahme.

https://www.youtube.com/watch?v=bqGzUxfujbM

* * *

PS. Apropos "wesentlich unschärfere Bilder". Panorama-Aufnahme der Umgebung des Landers. Mal reinzoomen & sitzenmachen. (15000x7947 Pixel)

https://drive.google.com/file/d/1CihdxsR...dG-Nq2JwWg/view

(Hmpf. Bildlegende: "看图!我落这儿了哈!#嫦娥五号" Die haben die Unsitte übernommen, die mich schon im Beteigeuze-Strang enerviert hatte, dieses "Am I exploded yet?" und das auch auf die Bilder der amerikanischen Marsrover gesetzt wird: "Hier bin ICH gerade!" Der #Häschtägg ist natürlich "Chang-e 5".)



"Les hommes seront toujours fous; et ceux qui croient les guérir sont les plus fous de la bande." - Voltaire


Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft
Ulrich Elkmann Offline




Beiträge: 9.656

02.12.2020 14:23
#24 RE: 嫦娥, 把我传送上去! "Beam me up, Chang'e!" Antworten

Zitat von Spaceflight Now, Dec 1
“We have never done a whole process of taking and sealing samples,” said Peng Jing, deputy chief designer of the Chang’e 5 mission at the China Academy of Space Technology, in an interview aired on China’s state-run CCTV television channel.
...
Another challenge will be Chang’e 5’s launch from the lunar surface, the first takeoff from the moon since the 1970s. The ascent module must launch on a precise trajectory to rendezvous with the return module in lunar orbit, and ground teams did not know the lander’s exact orientation on the moon’s surface until after touchdown.

“We need to precisely anticipate the location and speed of the two spacecraft flying (in) lunar orbit,” Peng told CCTV. “Because the probes don’t match in size — our ascender weighs just around 300 to 400 kilograms (660 to 880 pounds) during docking, while the (orbiter) weighs nearly 2,000 kilograms (4,400 pounds). Any error could knock off the smaller spacecraft, and that would make the docking job much more difficult than before.”

The return carrier will re-enter the atmosphere at some 25,000 mph, or 40,000 kilometers per hour, significantly faster than a re-enter from low Earth orbit. The capsule will will land around Dec. 15 in China’s Inner Mongolia region, where teams will retrieve the moon specimens and transport the material to a lab for analysis.



https://spaceflightnow.com/2020/12/01/ch...-probe-on-moon/



"Les hommes seront toujours fous; et ceux qui croient les guérir sont les plus fous de la bande." - Voltaire

Ulrich Elkmann Offline




Beiträge: 9.656

02.12.2020 21:23
#25 RE: 嫦娥, 把我传送上去! "Beam me up, Chang'e!" Antworten

Zitat
Andrew Jones
@AJ_FI
24 hours to liftoff of the Chang'e-5 ascent vehicle from Oceanus Procellarum. This is uncharted territory for China, and is a huge moment for the sample return mission.

4:10 nachm. · 2. Dez. 2020·Twitter Web App



https://twitter.com/AJ_FI/status/1334153027176058880



"Les hommes seront toujours fous; et ceux qui croient les guérir sont les plus fous de la bande." - Voltaire

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
"Hey Joe" »»
 Sprung  



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden. Ferner gehört das Einverständnis mit der hier dargelegten Datenschutzerklärung zu den Forumsregeln.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz