Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 100 Antworten
und wurde 6.986 mal aufgerufen
 Kommentare/Diskussionen zu "Zettels Raum"
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Emulgator Offline



Beiträge: 1.937

20.12.2016 14:35
#101 RE: Das Ritual antworten

Zitat von Johanes im Beitrag #100
Das selbst ist aber nicht "postfaktisch" - also irrational und von "gefühlten Realitäten" getrieben - , sondern insofern korrekt, als dass der Terrorismus eben einfach kein militärischer Kampf ist. Terrorismus zielt auf Schrecken und Angst, grade bei den Leuten, die kein militärisch relevantes Ziel darstellen.

Sagen wir, Terroristen benutzen Schrecken und Angst als Mittel. Das ist die Definition des Wortes. Das Ziel der Terroristen ist ein anderes, weil Schrecken der Anderen unmittelbar noch keinen Nutzen für die Terroristen hat. Was genau das Ziel ist, ist dabei den Terroristen selber kaum klar. Bei den Sansculotten 1793 war es "die Tugend" (welche genau, weiß man nicht), bei der RAF die Einleitung der Weltrevolution auf irgendeine Weise, bei den orientalischen Terroristen wahrscheinlich eine Mischung aus beidem, Auslösung eines eschatologischen Endkampfes und Erzeugung von Konformitätsdruck.

Nun hat man mit Einschüchterung und Schreck ein äußerst unzuverlässiges Mittel. Beispiel: Wenn man von einem Vertragspartner oder Kollegen um etwas unbequemes gebeten wird, kann man einfach ausfallend werden. Bei vielen Leuten klappt das. Die sind dann eingeschüchtert und fragen nicht weiter.

Es gibt aber auch Menschen, die sich von Pöbeleien nicht einschüchtern lassen und beharrlich bleiben. Sie haben keine Angst vor lauter Stimme. Irgendwann bekommen sie dann, was sie wollten.

Momentan haben wir nur Personal in Politik und Medien, die sich einschüchtern lassen. Wahrscheinlich deswegen auch die Dünnhäutigkeit bei "hatespeech" und "fake news". Nur deswegen "funktioniert" momentan der Terrorismus. Normalerweise funktioniert er nämlich nicht. So funktionierten beispielsweise die Terrorbombardierungen der Städte Englands im 2. Weltkrieg nicht, und das, obwohl das Todesrisiko durch V2 und Fliegerbomben wesentlich höher war als heute durch Propanflaschen im Koffer, Lkw in Fußgängerbereichen usw.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
 Sprung  



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen