Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 117 Antworten
und wurde 8.364 mal aufgerufen
 Kommentare/Diskussionen zu "Zettels Raum"
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Ulrich Elkmann Online




Beiträge: 13.762

24.04.2021 23:09
#76 RE: Back to Joe Antworten

Zitat von Emulgator im Beitrag #75
Na, ich glaube, der hatte jemanden hinter Kamera und Bildschirm stehen, oder?


Antwort von Scott Adams:

Zitat
It means Kamala's tech team only had time to CGI the top half of Biden's head before the Zoom call.

3:26 nachm. · 24. Apr. 2021·Twitter Web App



https://twitter.com/ScottAdamsSays/statu...948171738640392



"Les hommes seront toujours fous; et ceux qui croient les guérir sont les plus fous de la bande." - Voltaire

Nobster Offline




Beiträge: 291

24.04.2021 23:30
#77 RE: Back to Joe Antworten

Zitat von Emulgator im Beitrag #75
Zitat von Ulrich Elkmann im Beitrag #73
Biden hat heute an einer Telekonferenz mit 40 anderen "World Leadern" teilgenommen, u.a Putin, Erdogan, Merkel & vd Leyen. Biden war der Einzige, der dabei eine Maske trug. In einer Videokonferenz. Mag ja sein, daß dies als symbolische Botschaft gedacht war. Aber trotzdem...
Na, ich glaube, der hatte jemanden hinter Kamera und Bildschirm stehen, oder?

Möglicherweise war er auch gar nicht der einzige und möglicherweise trug er die Maske auch nicht die ganze Zeit:
https://www.snopes.com/fact-check/biden-...climate-summit/

Ulrich Elkmann Online




Beiträge: 13.762

10.05.2021 18:03
#78 RE: Back to Joe Antworten

Zitat von FAZ, 10.05.2021
Nach dem Hackerangriff auf die größte Pipeline der USA hat die Regierung in Washington am Sonntag den regionalen Notstand ausgerufen. Dieser Schritt gehe auf die dringende Notwendigkeit ein, „den sofortigen Transport von Benzin, Diesel, Kerosin und anderen Erdölprodukten“ sicherzustellen, erklärte das amerikanische Transportministerium. Nach dem Hackerangriff war das gesamte Rohrleitungsnetz der Betreiberfirma Colonial vorübergehend stillgelegt worden.

Colonial mit Sitz im Bundesstaat Georgia ist der größte Pipeline-Betreiber in den USA. Die Colonial-Pipeline ist gemessen am transportierten Volumen die wichtigste US-Pipeline. Jeden Tag fließen mehr als 2,5 Millionen Barrel (ein Barrel sind 159 Liter) an Benzin, Diesel, Kerosin und anderen Erdölprodukten durch die Rohrleitungen. Die Pipeline führt über gut 8800 Kilometer von Houston im Bundesstaat Texas bis nach New York an der US-Ostküste und versorgt etwa 50 Millionen Verbraucher.

Durch die regionale Notstandserklärung kann nun Treibstoff über die Straße in die betroffenen Bundesstaaten transportiert werden, darunter Florida, Texas, New York, Washington und Pennsylvania. Denn auch zwei Tage nach dem Cyberangriff konnte Colonial bisher nur einige kleinere Versorgungsleitungen wieder öffnen, das Hauptsystem war weiter außer Betrieb.

Bei der Cyberattacke setzten die Angreifer nach Unternehmensangaben eine sogenannte Ransomware ein.



https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/u...e-17333026.html

Und warum spiele ich das hier ein? Deshalb:

Zitat
amenmoto
@amenmoto

If you can hack a pipeline, you can hack a voting machine.

3:55 nachm. · 10. Mai 2021·Twitter Web App



https://twitter.com/amenmoto/status/1391753752357621760



"Les hommes seront toujours fous; et ceux qui croient les guérir sont les plus fous de la bande." - Voltaire

vielleichteinlinker Offline



Beiträge: 504

11.05.2021 08:03
#79 RE: Immer Ärger mit Joe Antworten

Zitat von Ulrich Elkmann im Beitrag #78
amenmoto
@amenmoto

If you can hack a pipeline, you can hack a voting machine.

3:55 nachm. · 10. Mai 2021·Twitter Web App


... da fällt mir was lustiges ein. Die Kraken-Lady, die für Trump den Wahlbetrug in epischer Manier aufdecken sollte, wollte, hätte können sollen, hat vor Gericht jetzt den größten Trick der Welt gebracht.

https://abovethelaw.com/2021/05/sidney-p...of-sht-defense/

hihi

Ansonsten: klassischer Win für Biden. Während Trumps 2016-Wahl auf keinen Fall gehackt sein konnte, war es Bidens 2020-Wahl ja mal sowas von offensichtlich. Trump kann einfach nix!

Johanes Offline




Beiträge: 2.504

01.06.2021 18:41
#80 RE: Technologie von Morgen Antworten

Grenzenloses Wachstum im All: der feuchte Traum reicher Männer von Christopher Stark (01. Juni 2021).

Abgesehen von der üblichen antikapitalistischen Wachstumskritik und den Attacken gegen die Millionäre, die die Entwicklung finanzieren, ist die Argumentation relativ arm an Faktenbezug.

Sehr schön finde ich auch diesen Satz: "Auch die US-Raumfahrtbehörde Nasa spielt mit ihrem Fokus auf den Mars und außerirdischen Welten dieses Spiel mit. Dass es auch anders geht, zeigt der Fokus der europäischen Raumfahrtbehörde Esa, der vornehmlich auf Erdbeobachtung und Analyse von Umweltproblemen und Klima auf unserem Planeten liegt."

Das zeigt meines Erachtens auch so ein wenig die Mentalitätsprobleme auf. Die Europäer sind komplett von Klima und Abschied vom Wachstum eingenommen, während die Amerikaner wahrscheinlich etwas zu naiv optimistisch sind.

Ulrich Elkmann Online




Beiträge: 13.762

01.06.2021 19:21
#81 RE: Technologie von Morgen Antworten

Zitat von Johanes im Beitrag #80

Sehr schön finde ich auch diesen Satz: "Auch die US-Raumfahrtbehörde Nasa spielt mit ihrem Fokus auf den Mars und außerirdischen Welten dieses Spiel mit. Dass es auch anders geht, zeigt der Fokus der europäischen Raumfahrtbehörde Esa, der vornehmlich auf Erdbeobachtung und Analyse von Umweltproblemen und Klima auf unserem Planeten liegt."


Im Erikatif: Ächz. Da hat jemand die Schurnalistentugend gepflegt, auf die Recherche mit mehr als einem Mausklick zu verzichten. Die NASA hat für FY 2021 ein Budget von 25,246 Mrd USD; davon sind 8,76 für Deep Space Exploration gewidmet, 4,04 für die Entwicklung und den Bau zukünftiger Missionen/Sondern/Rovern, 4,71 für laufende Missionen. Für Wissenschaft, darunter Erderkundung, sind 6,3 Mrd. eingestellt; für Operationen im Low Earth Orbit 4,18 Mrd; davon ist der größte Einzelposten die ISS mit 1,4 Mrd. "Earth Science" bringt es auf fast 1,77 Mrd. Zum Vergleich, die ESA listet für 2020 ein Budget von 6,68 Mrd. Euro; "Earth Science" nimmt mit isg. 1,536 Mrd € 23% des Budgets ein. 120 USD entsprechen gut 100 €.



"Les hommes seront toujours fous; et ceux qui croient les guérir sont les plus fous de la bande." - Voltaire

Ulrich Elkmann Online




Beiträge: 13.762

22.07.2021 16:53
#82 RE: Technologie von Morgen Antworten

Festhalten. O-Ton POTUS. Mitschrift. Und das kommt direkt von der Quelle: https://www.whitehouse.gov/briefing-room...with-don-lemon/

Zitat
8:01 P.M. EDT

THE PRESIDENT: How you doing, pal? Good to see you.

MR. LEMON: Good to see you.

THE PRESIDENT: Good to see you.

MR. LEMON: How you been?

THE PRESIDENT: Well. (Applause.) Thank you. (Laughter.)

MR. LEMON: It’s good to see you.

THE PRESIDENT: It’s good to be back.

MR. LEMON: Yeah, you as well.

So, listen, I’m going to get to the audience. And I know you don’t want to sit down, right?

THE PRESIDENT: No.

MR. LEMON: You’d rather stand here and talk to these guys.

THE PRESIDENT: I’m going to go out in the audience. (Laughs.)

MR. LEMON: We’re going to get to the audience questions in just a moment. But I have a couple questions I want to ask you.

THE PRESIDENT: Sure.

MR. LEMON: Because you know the pandemic is a big concern for everyone, really, around the world —

THE PRESIDENT: Well, the virus — look, here’s the — it’s real simple: We have a pandemic for those who haven’t gotten a vaccination. It’s that basic, that simple. Ten thousand people have recently died; 9,950 of them, thereabouts, are people who hadn’t been vaccinated.

There’s a simple, basic proposition: If you’re vaccinated, you’re not going to be hospitalized, you’re not going to be in an ICU unit, and you’re not going to die.

So it’s gigantically important that you act like — we all act like Americans that care about our — our fellow Americans. To get — there’s legitimate questions people can ask — that they worry about getting vaccinated — but the questions should be asked, answered, and people should get vaccinated.

But this is not a pandemic. We’ve made sure that since I got in office, we — we’ve inoculated over 160 million people; 85 percent of people over the age of 50. (Applause.) Anyway.

It’s frustrating.
...
THE PRESIDENT: Well, I — and let me he- — let me finish the question — the answer. “Soon” in the sense that I do not tell any scientists what they should do. I do not interfere. (Applause.)

And so they are doing — they are doing the examinations now — the testing now, and making the decision now. When they are ready, when they’ve done all the scientific need to be done to determine children at ages 3, 4, 5, 6, 7 and 8, they, in fact, are — all have different makeups. They’re developing. They’re trying to figure out whether or not there’s a vaccination that would affect one child that’s at such and such an age and not another child. That’s underway.

Just like the other question, there’s a logical — and I’ve heard you speak about it because you always — I’m not being solicitous, but you — you’re always straight up about what you’re doing.

And the question is whether or not we should be in a position where you are — why can’t the — the — the experts say, “We know that this virus is, in fact — it’s going to be…” — or, excuse me — “We know why all the drugs approved are not temporarily approved, but permanently approved.” That’s underway too. I expect that to occur quickly.



Dagegen würden sich ja die Annalena und die Raute zusammen den Demosthenes-Preis für geschliffene Rhetorik teilen.



"Les hommes seront toujours fous; et ceux qui croient les guérir sont les plus fous de la bande." - Voltaire

Johanes Offline




Beiträge: 2.504

22.07.2021 23:41
#83 RE: Technologie von Morgen Antworten

Wäre das Bush, wir wüssten wesentlich mehr darüber.

Stand 05.06.2021: Das SARS-CoV-2-Virus könnte jetzt doch aus einem Labor kommen.
23.06.: Dem BMWi fällt auf, dass der Strombedarf nicht bis 2030 konstant bleibt.
to be continued

Ulrich Elkmann Online




Beiträge: 13.762

24.07.2021 00:42
#84 RE: Technologie von Morgen Antworten

Zitat
Sean Hannity picks apart Biden’s performance at CNN town hall; calls it a 'unmitigated disaster' - 'This probably will be the last town hall we’ll see in a very long time'

President Biden addressed the public during a town hall with CNN Wednesday, which "Hannity" host Sean Hannity considered an "unmitigated disaster."

"Many of Joe’s answers were completely incomprehensible," he said. "At times no one seemed to know what the hell Joe was even talking about. Not even Don Lemon, not the audience, not even Joe himself." Hannity spotlighted moments where Biden stammered over his thoughts while answering questions about vaccinating children and mistrust in the Black community, calling it a "total cognitive mess."

But the host admitted that the joke surrounding Biden’s cognizance really isn’t funny when national security is at risk. And when the president was able to form a coherent thought, he was "almost always lying" including his assertion that crime in the U.S. is down. "[He] doesn’t really seem to have a firm grasp on any issues of any substance," he said. "And sometimes it seems like he’s living in this alternate reality of his." Biden also suggested that the crisis at the border is nearly mended as immigrants in custody have been cut by 90%. Hannity cleared up that migrants released from the hands of border patrol are dwindling because they're being let loose into the country.

Hannity said the president also "lied" about obvious inflation, passing it off as a natural economic incline, and tried to convince the audience that continued unemployment benefits are not keeping workers at home instead of filling job openings. It’s way past time that the administration answers serious questions about the president’s clear, cognitive decline," he said. "It is no longer in dispute. But don’t expect tough questions from the media mob."



https://www.foxnews.com/media/sean-hanni...n-hall-disaster



"Les hommes seront toujours fous; et ceux qui croient les guérir sont les plus fous de la bande." - Voltaire

F.Alfonzo Offline



Beiträge: 2.071

24.07.2021 08:25
#85 RE: Technologie von Morgen Antworten

Zitat von Ulrich Elkmann im Beitrag #84
"And sometimes it seems like he’s living in this alternate reality of his."


Böse Zungen würden sagen dass das auf alle linken Politiker zutrifft, weil es die einzige Möglichkeit ist die durch ihre inkohärente Ideologie verursachte kognitive Dissonanz aufzulösen...

Johanes Offline




Beiträge: 2.504

24.07.2021 11:51
#86 RE: Technologie von Morgen Antworten

Zitat von F.Alfonzo im Beitrag #85
Zitat von Ulrich Elkmann im Beitrag #84
"And sometimes it seems like he’s living in this alternate reality of his."


Böse Zungen würden sagen dass das auf alle linken Politiker zutrifft, weil es die einzige Möglichkeit ist die durch ihre inkohärente Ideologie verursachte kognitive Dissonanz aufzulösen...



Wobei nicht jede linke Ideologie inkohärent ist. Nur die aktuelle Ideologie und einige Vorläufer sind es, weil sich beim "Komponieren" der Ideologie niemand um so etwas gekümmert hat.

Stand 05.06.2021: Das SARS-CoV-2-Virus könnte jetzt doch aus einem Labor kommen.
23.06.: Dem BMWi fällt auf, dass der Strombedarf nicht bis 2030 konstant bleibt.
to be continued

Ulrich Elkmann Online




Beiträge: 13.762

24.07.2021 14:37
#87 RE: Technologie von Morgen Antworten

Zitat von F.Alfonzo im Beitrag #85
Böse Zungen würden sagen dass das auf alle linken Politiker zutrifft, weil es die einzige Möglichkeit ist die durch ihre inkohärente Ideologie verursachte kognitive Dissonanz aufzulösen...



Nochmal aus dem oben verlinkten Town-Hall-Meeting von CNN:

Zitat

So with regard to your family in particular. Part of it is not just that they see you on television and trust you; the people who seem to have the most impact are the — are, you know, that — for that 17-year-old kid, the kid that he or she plays ball with. “You got the vaccination? Are you okay? I mean, you seem…” “No, it works.” Or you, you know — or the mom and dad, or the neighbor, or when you go to church, or when you’re — no, I really mean it.

There are trusted interlocutors. Think of the people — if your kid wanted to find out whether or not there were — there’s a man on the moon, or whatever — you know, something, or, you know, whether those aliens are here or not — you know, who are the people they talk to beyond the kids who love talking about it?



"Whether those alien are here..."

Wobei es - noch nicht jetzt, aber mit Sicherheit vor dem Jahreswechsel - interessant zu werden beginnt. Bidens Demenz ist jetzt so weit fortgeschritten, daß selbst wohlwollende Betrachter das nicht mehr übersehen können. Seine Versuche, das Nichterfassen komplexer Sachverhalte mit dem geschäftsüblichen Abspulen von Leerphrasen zu kaschieren, werden immer bizarrer. Entweder entgleist das bald völlig (bis zu dem Stadium, an dem er keinen stringenten Satz mehr in die Mikrophone sagen kann), oder er wird aus der Öffentlichkeit herausgehalten. Das würde die Spekulationen erst recht anheizen.

Sollte eine Wachablösung noch in diesem Jahr erfolgen, wird die Frage aufkommen, wie man einen offensichtlich nicht für das Amt geeigneten Kandidaten aufstellen und aus allen kritischen Abprüfungen dafür heraushalten konnte. President Harris wird der Makel anhängen, hier einen hilflosen Greis als Kanonenfutter vorgeschickt zu haben, um ein Amt zu erreichen, das sie bei fairem Wahlverhalten nie erreicht hätte. Selbst Nixon hat es nicht geschaft, die amerikanische Demokratie in den Augen ihrer Bürger zu beschädigen; Harris/Biden hätten das Zeug dazu.

Was den "Atomkoffer" angeht, der momentan wieder in diversen Kommentaren auftaucht, so mache ich mir da noch die geringsten Sorgen. Ich nehme an, daß hinter den Kulissen die Drähte heißlaufen, um zu verhindern, daß ein Szenario entsteht, wo der Präsident gefragt werden muß, ob er denn einen Nuklearschlag befiehlt. Sowohl intern als auch in Abstimmung mit Moskau und Beijing. Sollte die Situation wieder Erwarten eintreten (was bisher niemals der Fall war), muß der Vize oder sein jeweiliger Stellvertreter dem Pentagon, das anfragt, bestätigen, daß der POTUS persönlich vor Ort ist und fähig ist, diese Entscheidung zu treffen. Danach kann der Präsident aus dem Codebuch, daß den "Nuclear Football" (vor dem es 4 Stück gibt) bis zu 36 Zielorte auswählen, denen jeweils 4 Stufen zuordnen und beides - Ziel + Einstufung verschlüsselt über einen vierstelligen Code durchgeben. Ich nehme an, daß an dieser Stelle die oberste Notbremse ansetzen würde.



"Les hommes seront toujours fous; et ceux qui croient les guérir sont les plus fous de la bande." - Voltaire

Ulrich Elkmann Online




Beiträge: 13.762

28.07.2021 22:13
#88 RE: Technologie von Morgen Antworten

Oh, oh.

Zitat
Hackers were told to break into U.S. voting machines. They didn’t have much trouble.

By
Taylor Telford
August 12, 2019

LAS VEGAS — As Sen. Ron Wyden (D-Ore.) toured the Voting Village on Friday at Def Con, the world’s hacker conference extraordinaire, a roomful of hackers applied their skills to voting equipment in an enthusiastic effort to comply with the instructions they had been given: “Please break things.”

Armed with lock-pick kits to crack into locked hardware, Ethernet cables and inquiring minds, they had come for a rare chance to interrogate the machines that conduct U.S. democracy. By laying siege to electronic poll books and ballot printers, the friendly hackers aimed to expose weaknesses that could be exploited by less friendly hands looking to interfere in elections.

Wyden nodded along as Harri Hursti, the founder of Nordic Innovation Labs and one of the event’s organizers, explained that the almost all of the machines in the room were still used in elections across the United States, despite having well-known vulnerabilities that have been more or less ignored by the companies that sell them. Many had Internet connections, Hursti said, a weakness savvy attackers could abuse in several ways.

Wyden shook his head in disbelief.

“We need paper ballots, guys," Wyden said.

After Wyden walked away, a few hackers exchanged confused expressions before figuring out who he was.

Congregants spoke often of the need for thorough auditing of election results, increased funding and improved transparency from vendors. The call for paper ballots was a common refrain. At the time of the 2018 midterm elections, Delaware, Georgia, Louisiana, New Jersey and South Carolina had no auditable paper trails.

“Election officials across the country as we speak are buying election systems that will be out of date the moment they open the box,” Wyden said in the Voting Village’s keynote speech. “It’s the election security equivalent of putting our military out there to go up against superpowers with a peashooter.”

House Democrats have introduced two bills that would require paper records to back up voting machines, mandate post-election audits and set security standards for election technology vendors. But Senate Majority Leader Mitch McConnell (R-Ky.) has repeatedly blocked votes on the bills, saying election security is the province of the states.

Local election officials at Def Con echoed these fears. Joel Miller, an election auditor in Linn County, Iowa, and repeat Def Con attendee, said he’ has had to file Freedom of Information Act requests and a Help America Vote Act complaint to try to get answers about security concerns in the state’s voter registration system from Iowa’s secretary of state. Russian hackers attempted to infiltrate the system in 2016, and while an overhaul of the 14-year-old system is impending, officials have said it will not be replaced before 2020.

We don’t know what’s going on with the system,” Miller said. “I’m a former IT director, and I know more about what I don’t know, but that’s almost worse than if I didn’t have a tech background. I’m aware there’s more threats out there than we can handle.”



https://www.washingtonpost.com/business/...ction-security/



"Les hommes seront toujours fous; et ceux qui croient les guérir sont les plus fous de la bande." - Voltaire

Ulrich Elkmann Online




Beiträge: 13.762

29.07.2021 20:20
#89 RE: Technologie von Morgen Antworten

Allmählich wird es ... interessant.

Zitat
Biden raises eyebrows with claim he 'used to drive' 18-wheeler truck

Forty-eight-year political veteran President Biden raised eyebrows on Wednesday when he claimed to have driven an 18-wheeler truck — a claim the White House struggled to defend.

Biden was visiting a Mack Truck facility in Pennsylvania when he made the claim to have driven the massive trucks before, which require a special kind of license. "I used to drive an 18-wheeler, man," Biden said on Wednesday in a video posted to Twitter. "I got to."

There is scant evidence that Biden has ever driven an 18-wheeler truck. When asked if the president had ever driven such a truck, a White House spokesperson pointed to a December 1973 article from the Wilmington Evening Journal that showed Biden rode in an 18-wheeler on a 536-mile haul to Ohio. Fox News pressed the spokesperson about the president’s claim – noting that riding in a truck is not the same as driving one – at which point the president's spokesperson pointed to a United Federation of Teachers post that touched on Biden driving a school bus in the past as a summer job.



https://www.foxnews.com/politics/biden-c...q1A4frf2pVT6DMg



"Les hommes seront toujours fous; et ceux qui croient les guérir sont les plus fous de la bande." - Voltaire

Emulgator Offline



Beiträge: 2.852

31.07.2021 22:55
#90 RE: Technologie von Morgen Antworten

Zitat von Ulrich Elkmann im Beitrag #89
Allmählich wird es ... interessant.

Zitat
Biden raises eyebrows with claim he 'used to drive' 18-wheeler truck




https://www.foxnews.com/politics/biden-c...q1A4frf2pVT6DMg


Ist nicht so wichtig. Interessanter ist eine gewisse Art von Kriegsdrohung durch Joe an Putin oder vielleicht auch Xi, weil man in den USA mit der IT-Sicherheit in wichtigen Bereichen zu schlampig ist, und weil Joe Putin für gefährlich hält.

Für uns in Europa sind das keine guten Aussichten.

Ulrich Elkmann Online




Beiträge: 13.762

01.08.2021 00:19
#91 RE: Technologie von Morgen Antworten

Zitat von Emulgator im Beitrag #90
eine gewisse Art von Kriegsdrohung durch Joe an Putin


Genau dieser Punkt macht mir eigentlich keine Sorgen. (Gut, ich mag mich hier irren, und natürlich weiß ich auch nur das, was nicht versiegelt ist, sondern öffentlich zugänglich.) Aber in diesem Fall denke ich etwa an den Namen Stanislaw Petrow und den September 1983, als es nur von dessen pragmatischer Abschätzung abhing, daß nicht auf den roten Knopf gedrückt worden ist.

https://en.wikipedia.org/wiki/1983_Sovie..._alarm_incident

Es hat im Lauf des Kalte-Krieg-Patts bei dem periodischen Heißlaufen diverse solcher Situationen gegeben; etwa der Flug der U2 von Chuck Maultsby über den Nordpol am Samstag, den 27. Oktober 1962, als die Kuba-Krise gerade auf dem Höhepunkt war und jeder, in Washington wie Moskau, damit rechnete, daß in der Nacht die eine Seite zuerst auf den Roten Knopf drücken würde. Die Air Force hatte diese regelmäßigen Flüge unterbrochen, die dem Einsammeln von Luftproben in der Stratosphäre und dem Nachweis radioaktiver Spuren dienten, und die ausgerechnet in der Nacht wiederaufgenommen. Maulstby ist dabei, weil es weder Funkpeilung hinter der Erdkrümmung noch GPS gab, aufgrund falscher Magnetweisung für 80 Minuten in den sowjetischen Luftraum geraten. Die Sowjets haben das übrigens die ganze Zeit auf dem Radar gehabt; das war die Station in Pwek (er hätte vom Pol aus Kurs 153° W halten müssen, hat aber 168°O gehalten und eine Minute vor Mitternacht Ortsziet nach Passieren der Wrangelinsel den sowjetischen Luftraum verletzt). Gerade weil in einem solchen Fall die tatsächlichen Kriegseröffnung solche fatalen und unabschätzbaren Risiken mit sich bringen, neigen Militärs hier zu maximaler Zurückhaltung. Wenn überhaupt, beschränkt sich das auf "lokalen Schlagabtausch." Was den Tonking-Zwischenfall so fatal hat werden lassen, war ja nicht das Scharmützel und die Medienlüge darüber, sondern die massive Verlegung und dann der Einsatz amerikanischer Streikräfte im Dschungelkrieg.

Gerade dieses Kalkül hat natürlich eine Rückseite der Medaille. Ich weiß aus der Lamäng nicht. ob das einen offiziellen Namen hat; bei mir firmiert das nach dem Titel des Romans von Fredrik Pohl, den er 1979 verfaßt hat: The Cool War. Weil die Abschreckung, das Gleichgewicht der Kräfte, relative Sicherheit bietet, daß es nicht zum finalen Einsatz kommt, gibt es die Versuchung, in einer immer vernetzteren Welt der Gegenseite zu schaden, indem man dessen Infrastruktur schädigt. Pohl nimmt hier keine Hackerangriffe ins Auge (daß die SF die Computerisierung und das Netz nicht vorausgesehen hat, ist im Rückblick ihr größter blinder Fleck), sondern Terrorangriffe auf Stauseen und Häfen, Bahnlinien, dergleichen, durch Finanzierung heimischer Terrorgruppen oder durch gezielt gestreute Gerüchte; auch zu Knappheiten & Krisen (Pohl arbeitet hier mit dem ganzen Mangelszenario des Club of Rome für das Jahr 2000). Ist jetzt 40 Jahre her, daß ich das Buch gelesen habe, aber es würde mich nicht überraschen, wenn man beim Wiederlesen auf die Prägung "fake news" stoßen würde. Genau das haben wir hier ja: Berichte/Gerüchte über russische oder chinesische "Hackerangriffe" auf die Infrastruktur, oder den Bundestag, wobei für keinen Außenstehenden mehr zu unterscheiden ist, ob das a. so stimmt, b. Schusselichkeit der Verantwortungslosen im #neuland ist, c. "False Flag" oder d. schlicht eine Flunkerei ist. Man darf davon ausgehen, daß die Entscheidungsträger, also nicht die die Alphatiere wie Sleppy Joe oder la Raute, wohl aber die, die raten: "Push that button!" um das eigene Unwissen wissen, und deshalb den Ball eher flach halten. Deswgen gibt es keine Retourkutschen, wenn Israel mal wieder im Iran eine nukleare Alchemistenküche fehlzünden läßt.



"Les hommes seront toujours fous; et ceux qui croient les guérir sont les plus fous de la bande." - Voltaire

Ulrich Elkmann Online




Beiträge: 13.762

02.08.2021 22:48
#92 RE: Technologie von Morgen Antworten

Thema Fett & Filz:

https://twitter.com/FORWARD_future/statu...259604247941120

Zitat
Hello, My Name Is
@FORWARD_future

With Obama it was Monsanto
With Biden it’s BlackRock

Brian Deese: BlackRock: Global Head of Sustainable Investing - Biden Administration: Director of the National Economic Council
Adewale Adeyemo: BlackRock: Former Chief of Staff for CEO - Biden Administration: Deputy Secretary of the Treasury
Mike Pyle: BlackRock: Global Chief Investment Strategist - Biden Administration: Chief Economic Advisor for VP

8:14 nachm. · 2. Aug. 2021·Twitter for iPhone




"Les hommes seront toujours fous; et ceux qui croient les guérir sont les plus fous de la bande." - Voltaire

Ulrich Elkmann Online




Beiträge: 13.762

07.08.2021 02:08
#93 RE: Technologie von Morgen Antworten

Biden gestern auf seiner PK. (Video ist in Tweet eingebettet.)

https://twitter.com/CalebJHull/status/1423671168020660224

Zitat
Caleb Hull
@CalebJHull

Joe Biden just claimed "350 million" Americans have been vaccinated.

There are only 328 million people in the United States.

5:43 nachm. · 6. Aug. 2021·Twitter Web App



Mitstenographiert:

Zitat
"...of the unvaccinated. You (oder "we"?) have to get more people vaccinated. I said ... well over - what's the number again? I remind myself (blickt auf Zettel) 350 million Americans have been vaccinated. They're doing fine.



Laut offiziellem Protokoll wird in Parenthesen erläutert:

Zitat
I said well over — what’s the number again? I have to remind myself — 350 million Americans have already been vaccinated [doses have been administered]. They’re doing fine.



https://www.whitehouse.gov/briefing-room...ly-jobs-report/

Das Problem ist, daß er bei seiner undeutlichen Aussprache auch gesagt haben könnte: "three hundred fifteen million Americans haven't even been vaccinated." Es läßt sich nicht ausmachen.



"Les hommes seront toujours fous; et ceux qui croient les guérir sont les plus fous de la bande." - Voltaire

Ulrich Elkmann Online




Beiträge: 13.762

14.08.2021 22:46
#94 RE: Technologie von Morgen Antworten

Zufallsfund. Ich war auf der Suche nach Bidens Aussage: "We choose truth over fiction!" Stellt sich heraus, daß er das in Iowa gesagt hat, bei den Vorwahlen, im August 2019. Das ist zwar auch so ein Satz zum , aber mir fiel etwas anderes auf. Vergleicht das mal

https://www.youtube.com/watch?v=15RjcRJ3Z70

mit dem hier: der Rückkehr ins Weiße Haus vor drei Tagen, ab 00:58:

https://www.youtube.com/watch?v=JeXW1Ys1KHg



"Les hommes seront toujours fous; et ceux qui croient les guérir sont les plus fous de la bande." - Voltaire

Johanes Offline




Beiträge: 2.504

15.08.2021 11:07
#95 RE: Technologie von Morgen Antworten

Ich gestehe, mir fällt grade nichts auf. Meinen Sie, dass Biden mehr so wirkt als würden die beiden Bodyguards ihn leiten?

Stand 05.06.2021: Das SARS-CoV-2-Virus könnte jetzt doch aus einem Labor kommen.
23.06.: Dem BMWi fällt auf, dass der Strombedarf nicht bis 2030 konstant bleibt.
26.07.2021 DIW PLANT starken Nachfragerückgang bei Energie. to be continued

Ulrich Elkmann Online




Beiträge: 13.762

15.08.2021 13:32
#96 RE: Technologie von Morgen Antworten

Genau das schaffen sie nicht. Er nimmt den Hinweis des Leibwächters, der sich ihm in den Weg stellt und auf die Treppe zum Eingang hinweist, ja nicht einmal wahr. Vor zwei Jahren wirkte er noch einigermaßen kraftvoll, durchaus beisammen, und eine Fehlleistung wie "wir ziehen die Wahrheit den Tatsachen vor!" schien eine Verzeihlichkeit in der Hitze eines Wahlkampfs, in dem wochenlang leeres Stroh gedroschen wird.



"Les hommes seront toujours fous; et ceux qui croient les guérir sont les plus fous de la bande." - Voltaire

Frank2000 Offline




Beiträge: 3.310

16.08.2021 08:45
#97 RE: Technologie von Morgen Antworten

Zitat von Johanes im Beitrag #95
Ich gestehe, mir fällt grade nichts auf.


Dazu muss man vielleicht selbst mal demente Menschen erlebt haben. Demente Menschen bewegen sich, reden, interagieren. Aber ohne die Umwelt vernünftig wahrzunehmen. Ganz typisch für demente Menschen sind automatische Handlungen.

Also lächeln und stur grade ausgehen, aber ohne Ziel. Mein Vater stand mal an einem Buffet und hat sich Essen auf seinen Teller geladen, immer weiter, bis wir ihm den völlig überladenen Teller weggenommen und ihn vom Buffet weggeführt haben.

Auf den ersten Blick können demente Menschen ganz normal wirken, weil die nicht behindert sind oder mongoloide. Die können reden, antworten, Türen öffnen, laufen, essen. Alltägliche Handlungen sind kein Problem und alle Erinnerungen aus der Kindheit stehen oft auch noch zur Verfügung.

Was demente Menschen nicht mehr können, ist neue Informationen zu verarbeiten, sinnvoll und geplant mit der Umwelt agieren. Alles, was demente Menschen tun, sind automatische und instinktive Reaktionen, weil vor allem die Gehirn Gehirnbereiche der Selbstwahrnehmung betroffen sind. Für demente Menschen ist das wie eine Art Wachtraum.

___________________
Jeder, der Merkel stützt, schützt oder wählt, macht sich mitschuldig.
“Die gefährlichsten Unwahrheiten sind Wahrheiten mäßig entstellt”, Georg Cristof Lichtenberg
"Warum halten sie Begriffe wie 'Zigeunersoße' für rassistisch, aber 'Schei** Juden' für harmlos?", Hamed Abdel-Samad

Ulrich Elkmann Online




Beiträge: 13.762

23.08.2021 21:37
#98 RE: Impfpflicht in den USA Antworten

Biden vor einer halben Stunde, im Wortlaut:

Zitat
Today I am calling on more country - more companies, I should say - in the private sector to step up the vaccine requirements that'll reach millions more people. If you're a business leader, a non-profit leader, a state or local leader who has been waiting for full FDA approval to require vaccinations: I call on you know to do that. Require it. Do what I did last month: Require you employees to get vaccinated or face strict requirements.



Im Klartext: Die unmißverständliche Aufforderung an jeden Geschäftmann, Unternehmer, Behördenleiter, seine Angestellten zum Impefen zu zwingen oder sie "Konsequenzen spüren zu lassen." Ebenfalls im Klartext: andernfalls Jobverlust.



"Les hommes seront toujours fous; et ceux qui croient les guérir sont les plus fous de la bande." - Voltaire

Ulrich Elkmann Online




Beiträge: 13.762

09.09.2021 19:16
#99 RE: Impfpflicht in den USA Antworten

Zitat
Insider Paper @TheInsiderPaper

JUST IN Biden to sign an executive order today requiring all federal workers to be vaccinated, with no option of being regularly tested to opt out of the requirement

2:55 PM · Sep 9, 2021·Twitter for iPhone



https://twitter.com/TheInsiderPaper/stat...950077579866124



"Les hommes seront toujours fous; et ceux qui croient les guérir sont les plus fous de la bande." - Voltaire

Ulrich Elkmann Online




Beiträge: 13.762

09.09.2021 23:29
#100 RE: Impfpflicht in den USA Antworten

Wie es im Betreff heißt. Impfpflicht in den USA.

Zitat
New federal rule to require businesses with 100+ employees mandate vaccinations

9 mins ago

President Joe Biden announced on Thursday that federal government employees and contractors will now be required to be fully vaccinated against COVID-19 and the Occupational Safety and Health Administration will create a rule for private businesses with 100 or more employees to require their employees to be vaccinated or undergo weekly testing.

Biden was laying out his new six-part strategy to combat the delta variant in remarks from the White House.

A senior administration official estimated that this new OSHA requirement will cover about 80 million workers and businesses that do not comply with the agency's rule can face substantial fees -- up to $14,000. OSHA will require these employers to offer paid time off for vaccination.

As part of his effort to vaccinate the federal executive branch, the Department of Defense, the Department of Veterans Affairs, the Indian Health Service and the National Institutes of Health will complete implementation of their previously announced vaccination requirements that cover 2.5 million people.



https://www.msn.com/en-us/news/politics/...ocid=uxbndlbing



"Les hommes seront toujours fous; et ceux qui croient les guérir sont les plus fous de la bande." - Voltaire

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
 Sprung  



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden. Ferner gehört das Einverständnis mit der hier dargelegten Datenschutzerklärung zu den Forumsregeln.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz