Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 32 Antworten
und wurde 2.168 mal aufgerufen
 Kommentare/Diskussionen zu "Zettels Raum"
Seiten 1 | 2
Ulrich Elkmann Offline




Beiträge: 7.561

15.05.2019 23:53
#26 RE: "Klimanotstand" antworten

Nach Heidelberg jetzt auch Kiel. Es grassiert.

https://www.kn-online.de/Kiel/Kiel-ruft-...ab4Xah5pF7VC9sA



"Les hommes seront toujours fous; et ceux qui croient les guérir sont les plus fous de la bande." - Voltaire

Frank2000 Offline




Beiträge: 1.960

16.05.2019 01:46
#27 RE: "Klimanotstand" antworten

Zitat von Ulrich Elkmann im Beitrag #26
Nach Heidelberg jetzt auch Kiel. Es grassiert.

https://www.kn-online.de/Kiel/Kiel-ruft-...ab4Xah5pF7VC9sA




1. In dem Artikel wird in Klammern der Begriff "Climate Emergency" hinzugesetzt. Warum genau tut der Autor das? Will er damit Seriösität suggerieren? So im Sinne von -ach, dafür gibt es sogar einen englischen Namen, na dann muss ja was dran sein.. . ?
2. Na klar, die FDP mal wieder ganz vorn mit dabei. Was für ein erbärmlicher Haufen feiger Mitläufer.

___________________
Jeder, der Merkel stützt, schützt oder wählt, macht sich mitschuldig.

schattenparker Offline



Beiträge: 133

16.05.2019 13:56
#28 RE: "Klimanotstand" antworten

Der ganze Wahn ist ja scheinbar recht stringent begründet, mehr CO2, mehr Rückstrahlung, mehr Wärme, "Kipppunkte", die ein erträgliches Klima auf Nimmerwiedersehen entrücken lassen, im Wesentlichen durch Reduktion Albedo aufgrund des Eisrückzugs an den Polkappen, Auftauen der Permafrostböden unter gigantischer Abgabe des noch viel schlimmeren Methans in die Umwelt, Reduktion der CO2-bindenden Wälder, Umleitung globaler Meeresströmungen...

Das alles ist für Laien schwer durchschaubar, und man wird bewußt dumm gehalten, keine Erwähnung der CO2-Düngung und der dadurch erfolgten Ergrünung der Erde um sagenhafte 30%, keine Erwähnung ausbleibender Katastrophen (also all die gescheiterten Horrorszenarien seit "Grenzen des Wachstums" aus den 70ern), kaum Auftritt von "Klimaskeptikern" in den Medien, keine Diskussion der Gründe für ausbleibende Erwärmung...

Man muß schon alternative Blogs wie diesen hier lesen oder achgut, ansonsten ist man im Klimameinungskrieg ohne Waffen. Jedenfalls erscheint mir die Reihe der "Lückenpresse" als noch geschlossener (Bonmot?), als sie bei der Flüchtlingskrise war und ist.

Ulrich Elkmann Offline




Beiträge: 7.561

21.05.2019 14:17
#29 RE: "Klimanotstand" antworten

Zitat von Ulrich Elkmann im Beitrag #1
Das Foto entstand übrigens just in dem Moment, als die Sprecherin hinter dem Transparent verkündete: "Tragen Sie sich in unsere Liste ein, wenn Sie dafür sind, daß auch hier der Klimanotstand ausgerufen wird!"

https://zettelsraum.blogspot.com/2019/05/klimanotstand.html



21. Mai, 14 Uhr 14. 12°, und es regnet Bindfäden:

https://www.wn.de/Muenster/3786530-Entsc...m-Klimanotstand

Zitat von Westfälische Nachrichten, 21.5.2019
Entscheidung am Mittwoch im Rat
Münster vor dem Klimanotstand

Münster - Am Mittwoch stimmt der Rat darüber ab, ob in Münster der Klimanotstand ausgerufen wird. Das Bündnis „Fridays for Future“ hatte einen solchen Schritt in einer Bürgeranregung gefordert.
...
„Der Rat der Stadt Münster stellt fest, dass der globale Klimanotstand auch die Stadt Münster erreicht hat und erklärt für unsere Stadt wie andere Städte auch den Klimanotstand“, heißt es in der Vorlage der Verwaltung. Damit setze Münster ein deutliches Zeichen, dass die „bisherige, erfolgreiche Klimapolitik weiterentwickelt werden muss“.



Wir leben in wahnsinnig gewordenen Zeiten, wenn die Tatsache, daß es in Münster regnet, als Anlaß genommen wird, den Notstand auszurufen.



"Les hommes seront toujours fous; et ceux qui croient les guérir sont les plus fous de la bande." - Voltaire

Stefan Wahle Offline



Beiträge: 1

21.05.2019 19:36
#30 RE: "Klimanotstand" antworten

Ich sehe die Sache so !

Je öfter der Klimanotstand, ohne ersichtlichen Grund, ausgerufen wird, desto schneller entlarvt er sich als reine PR-Masche.

Frank2000 Offline




Beiträge: 1.960

22.05.2019 00:22
#31 RE: "Klimanotstand" antworten

Zitat von Stefan Wahle im Beitrag #30
Ich sehe die Sache so !

Je öfter der Klimanotstand, ohne ersichtlichen Grund, ausgerufen wird, desto schneller entlarvt er sich als reine PR-Masche.


Das ist, entschuldige, naiv.

___________________
Jeder, der Merkel stützt, schützt oder wählt, macht sich mitschuldig.

Ulrich Elkmann Offline




Beiträge: 7.561

22.05.2019 22:57
#32 RE: "Klimanotstand" antworten

Zitat von Ulrich Elkmann im Beitrag #29
https://www.wn.de/Muenster/3786530-Entscheidung-am-Mittwoch-im-Rat-Muenster-vor-dem-Klimanotstand

Zitat von Westfälische Nachrichten, 21.5.2019
Entscheidung am Mittwoch im Rat
Münster vor dem Klimanotstand




https://www.wn.de/Muenster/3788708-Besch...tliches-Zeichen

Zitat
Münster - Die Stadt Münster setzt ein deutliches Zeichen. Der Rat erklärte am Mittwochabend für die Stadt den Klimanotstand. Die städtische Klimapolitik soll weiterentwickelt werden.



Zitat von Stefan Wahle im Beitrag #30
Je öfter der Klimanotstand, ohne ersichtlichen Grund, ausgerufen wird, desto schneller entlarvt er sich als reine PR-Masche.


Stichprobenartige Umfragen im Kollegenkreis, nicht unter Doktortitel, ergaben heute übrigens zu 100% begeisterte Zustimmung zur Entscheidung des Stadtrats, garniert mit "na endlich" und "wurde auch Zeit"...



"Les hommes seront toujours fous; et ceux qui croient les guérir sont les plus fous de la bande." - Voltaire

Ulrich Elkmann Offline




Beiträge: 7.561

Gestern 15:28
#33 RE: "Klimanotstand" antworten

Zitat von Ulrich Elkmann im Beitrag #26
Nach Heidelberg jetzt auch Kiel. Es grassiert.



Heute Lübeck. Ich schlage ein neues Format vor: Ich bin noch bei Verstand - holt mich hier raus!

https://www.ln-online.de/Lokales/Luebeck...G6JySxw10Z_LCKY



"Les hommes seront toujours fous; et ceux qui croient les guérir sont les plus fous de la bande." - Voltaire

Seiten 1 | 2
 Sprung  



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden. Ferner gehört das Einverständnis mit der hier dargelegten Datenschutzerklärung zu den Forumsregeln.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen