Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 237 Antworten
und wurde 15.450 mal aufgerufen
 Aktuell im Web
Seiten 1 | ... 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10
derimtal Offline




Beiträge: 6

03.03.2013 20:35
#201 RE: Überlegungen zum Text antworten

Sollte noch ein finanzieller Beitrag vonnöten sein, bin ich - wenn auch späte - gerne dabei!

Calimero Offline




Beiträge: 3.167

03.03.2013 20:57
#202 RE: Überlegungen zum Text antworten

Zitat von derimtal im Beitrag #201
Sollte noch ein finanzieller Beitrag vonnöten sein, bin ich - wenn auch späte - gerne dabei!

Vielen Dank! Schauen wir mal. Wenn ich meine Liste richtig geführt habe, fehlt mir noch mindestens eine Rückmeldung. Kann aber auch irgendwo untergegangen sein, wie bei der "Anmeldeliste" und der lieben Kaa, die mir da durch die Lappen gegangen ist. Vielleicht habe ich da auch nur das Häkchen bei der Lesebestätigung nicht gesetzt gehabt.

Beste Grüße, Calimero

-------------------------------------------------------
Vertrauen in das Volk ist fast immer unbegründet; Kultur ist das Werk weniger. - Zettel

Kallias Offline




Beiträge: 1.547

04.03.2013 14:53
#203 Erscheinungstag antworten

Ich habe jetzt die vorläufige Auftragsbestätigung der FAZ. Internetadressen veröffentlichen sie nicht, sonst haben sie nichts beanstandet. Ein Korrekturabzug ist angekündigt.

Gibt es irgendwelche Präferenzen für den Erscheinungstag? Mittwoch, Donnerstag, Freitag?

Nola Offline




Beiträge: 813

04.03.2013 15:28
#204 RE: Erscheinungstag antworten

Danke lieber Kallias.

Als Erscheinungsdatum fände ich Samstag gut.
Es wird am WE wohl etwas ausführlicher die Zeitung gelesen.

♥lich Nola

---------------------------

Status quo, nicht wahr, ist der lateinische Ausdruck für den Schlamassel, in dem wir stecken.
Zettel im August 2008

Calimero Offline




Beiträge: 3.167

04.03.2013 15:48
#205 RE: Erscheinungstag antworten

Zitat von Kallias im Beitrag #203
Ich habe jetzt die vorläufige Auftragsbestätigung der FAZ. Internetadressen veröffentlichen sie nicht, sonst haben sie nichts beanstandet.

Ich habe gerade mal den Allerweltsbegriff "Zettel" gegoogelt, wie ich es als interessierter FAZ-Leser auch täte, wenn mir so eine Anzeige ohne weiteren Hinweis ins Auge spränge. Kann es sein, dass gleich nach der Wikipedia Zettels Raum auftaucht? Mitsamt des Anfangs vom Wolff-Zitat?
Oder sortiert mir Google das lediglich nach persönlich erkannten Präferenzen vor? Ansonsten wäre das ja schon sensationell.

Beste Grüße, Calimero

P.S. Der Erscheinungstag sollte eher früher als später sein, oder wächst die Reichweite mit der Nähe zum Wochenende?

-------------------------------------------------------
Vertrauen in das Volk ist fast immer unbegründet; Kultur ist das Werk weniger. - Zettel

Frank Böhmert Offline




Beiträge: 685

04.03.2013 16:09
#206 RE: Überlegungen zum Text antworten

Zitat von Calimero im Beitrag #205
Ich habe gerade mal den Allerweltsbegriff "Zettel" gegoogelt, wie ich es als interessierter FAZ-Leser auch täte, wenn mir so eine Anzeige ohne weiteren Hinweis ins Auge spränge. Kann es sein, dass gleich nach der Wikipedia Zettels Raum auftaucht? Mitsamt des Anfangs vom Wolff-Zitat?
Oder sortiert mir Google das lediglich nach persönlich erkannten Präferenzen vor? Ansonsten wäre das ja schon sensationell.

Vor Cache-Leerung erscheint das Blog bei mir an dritter Stelle, nach Cache-Leerung an vierter*). Es sollte also schon ganz allgemein weit oben sein.


*) Davor kommen Wikipedia, Wiktionary und Duden. Und ganz unten auf der ersten Seite übrigens das Interview von Cora Stephan mit ihm in der Welt!

Doeding Offline




Beiträge: 1.643

04.03.2013 16:29
#207 RE: Überlegungen zum Text antworten

Zitat
Vor Cache-Leerung erscheint das Blog bei mir an dritter Stelle, nach Cache-Leerung an vierter*). Es sollte also schon ganz allgemein weit oben sein.



Bei mir auch an dritter (Safari). Aber bei den pop-up Vorschlägen nach Eingabe von "Zettel" ohne Entertaste steht ZR an erster Stelle

Herzlichen Gruß,
Andreas Döding

Doeding Offline




Beiträge: 1.643

04.03.2013 16:37
#208 RE: Überlegungen zum Text antworten

Zitat von Frank Böhmert
Davor kommen Wikipedia, Wiktionary und Duden.



Lieber Frank Böhmert, es stand ja mal kurz die Frage im Raum, ob man mal einen kurzen Artikel über ZR in Wikipedia platzieren sollte; mir schien, Sie kennen sich da ganz gut aus. Wäre so etwas sehr aufwendig? Was müßte man beachten? Bis zum 18. ist ja noch etwas Zeit

Herzliche Grüße,
Andreas Döding

Frank Böhmert Offline




Beiträge: 685

04.03.2013 16:52
#209 RE: Überlegungen zum Text antworten

Zitat von Doeding im Beitrag #208
Lieber Frank Böhmert, es stand ja mal kurz die Frage im Raum, ob man mal einen kurzen Artikel über ZR in Wikipedia platzieren sollte; mir schien, Sie kennen sich da ganz gut aus. Wäre so etwas sehr aufwendig? Was müßte man beachten? Bis zum 18. ist ja noch etwas Zeit

Siehe dort, lieber Andreas Döding.

Nola Offline




Beiträge: 813

04.03.2013 16:57
#210 RE: Überlegungen zum Text antworten

Zitat
Lieber Frank Böhmert, es stand ja mal kurz die Frage im Raum, ob man mal einen kurzen Artikel über ZR in Wikipedia platzieren sollte; mir schien, Sie kennen sich da ganz gut aus. Wäre so etwas sehr aufwendig? Was müßte man beachten? Bis zum 18. ist ja noch etwas Zeit



Im Netz hatte ich eine Seite gestern oder vogestern gefunden, die sich aber heute nicht mehr öffnen läßt.

Diese hier:
http://wikimannia.org/Zettels_Raum

Zettels Raum – WikiMANNiawikimannia.org › Hauptseite › Internet › BlogIm Cache
Sie geben hierfür öffentlich +1. Rückgängig machen
vor 4 Tagen – "Zettel" ist das Pseudonym eines der produktivsten deutschen Blogger, der in " Zettels Raum" fast täglich das Weltgeschehen und die deutsche ...

♥lich Nola

---------------------------

Status quo, nicht wahr, ist der lateinische Ausdruck für den Schlamassel, in dem wir stecken.
Zettel im August 2008

H_W Offline



Beiträge: 386

04.03.2013 17:28
#211 Wiki antworten

Zitat von Nola
Im Netz hatte ich eine Seite gestern oder vogestern gefunden, die sich aber heute nicht mehr öffnen läßt.



Liebe Nola, da passen die Tugendwächter sicher gut auf, daß einem "neoliberalen", "turbolapitalisischen" "Ewiggestrigem" kein Denkmal gebaut wird. So ist das Geld für den Kampf gegen Rechts super angelegt.

Ich denke, die beste Würdigung Zettels ist das Fortbestehen seines Werkes hier. Wer hier landet und sich ein wenig umsieht, wird schnell selber erkennen, wer und was Zettel wirklich war.

Sobald die Traueranzeige raus ist, und man dann nach "Zettel
gest. 25. Februar 2013" googelt, wird die Trefferliste sehr eindeutig sein.

Gruß, H_W

__________________________________________
__________________________________________

Woran erkennt man ein linksgrünes Märchen?
Es beginnt mit: Es wird einmal sein.
__________________________________________
__________________________________________

SF-Leser Offline



Beiträge: 158

04.03.2013 17:47
#212 RE: Überlegungen zum Text antworten

Zitat von Nola im Beitrag #210

Im Netz hatte ich eine Seite gestern oder vogestern gefunden, die sich aber heute nicht mehr öffnen läßt.

Diese hier:
http://wikimannia.org/Zettels_Raum



Werte Nola,

im Google Cache ist die Seite immer noch zu finden:
http://webcache.googleusercontent.com/se...e&ct=clnk&gl=de

Der Text dort sollte doch auch weiterhin verfügbar sein, bevor er aus dem cache herausfällt:

"Zettels Raum ist ein deutsches Blog. Der erste Artikel, erschienen am 5. Juni 2006, befasste sich mit den Vorzügen von Kopfbahnhöfen. Das Vorbild zu Beginn waren die Feuilletons, die Sebastian Haffner Anfang der Dreißigerjahre schrieb.
"Zettel" ist das Pseudonym eines der produktivsten deutschen Blogger, der in "Zettels Raum" fast täglich das Weltgeschehen und die deutsche Befindlichkeit kommentiert. Auch wenn die "Achse des Guten" weit vorn liegt - "Zettel" kommt gleich dahinter, ein Einmannbetrieb mit wenigen Helfern.
Der Betreiber ist ein emeritiert Hochschullehrer aus dem Bereich Naturwissenschaften. Im Untertitel von "Zettels Raum" steht "Vernünftige Gedanken von Gott, der Welt und der Seele des Menschen, auch allen Dingen überhaupt". So heißt ein Hauptwerk des großen deutschen Aufklärers Christian Wolff, erschienen 1720.
Der Betreiber beschreibt sich selbst als "liberal, ohne linksliberal zu sein". Vor allem versteht er sich als Bürgerrechtsliberaler, der unsere Freiheiten durch "Mutter Staat" bedroht sieht - durch "den fürsorglichen, den auch immer mehr ideologisch gefärbten Staat, der in alle Lebensbereiche hineinregieren will. Der uns Bürger vielleicht nicht mehr als Untertanen sieht, aber als Unbeholfene. Denen also geholfen werden muss; von der Wiege bis zur Bahre und in allen Bereichen ihres Denkens, Wertens und Verhaltens.""


Ruft man jetzt die Hauptseite auf http://www.wikimannia.org bekommt man folgenden Text zu lesen:

"THIS ACCOUNT IS SUSPENDED !

This is most likely due to non-payment or for breach of our terms and conditions.

If this website is owned by you, we would strongly suggest that you contact us without delay to remove the restriction."

Vermutlich liegt das wohl daran, daß sich jemand über das Motto dieser Webseite aufgeregt hat:

"dieses Wiki ist eine Wissens-Datenbank über Benachteiligungen von Jungen und Männern, sowie Bevorzugungen von Mädchen und Frauen. Die Belege hierfür sind im ganzen Internet teilweise sehr unübersichtlich verteilt und werden hier übersichtlich strukturiert, konzentriert und untereinander verknüpft angesammelt. Seit Januar 2009 sind 1.346 Artikel entstanden."

Grüße

SF- Leser

Frank Böhmert Offline




Beiträge: 685

04.03.2013 17:54
#213 RE: Überlegungen zum Text antworten

Liebe Zimmerleute,

über einen eventuellen Wiki-Text können wir doch vielleicht drüben besser reden, im entsprechenden Thread:
Blogger Zettel bei Wikipedia

Vielleicht lässt sich ja sogar zusammen etwas Vernünftiges vorformulieren, wie das hier für die Traueranzeige so gut geklappt hat?

Nola Offline




Beiträge: 813

04.03.2013 18:00
#214 RE: Überlegungen zum Text antworten

Liebe SF-Leser,

ganz genau diesen Text meinte ich, gut das er wieder da ist. Zumindest kann man nachvollziehen, was dort stand. Ich meine es wurden auch noch die hauptsächlichen Artikel von Zettel aufgezählt. Auf ein Erstelldatum hatte ich leider nicht geachtet, da aber aus dem Interview mit Cora Stephan zitiert wurde, muß es recht neu gewesen sein.

Viel trauriger finde ich diese kleingeistige Löschung, in diesem tragischen Zusammenhang. Nun gut - Schnee von gestern - wichtig ist das es hier weiter geht und dann vielleicht der Eintrag bei Wikipedia.

♥lich Nola

---------------------------

Status quo, nicht wahr, ist der lateinische Ausdruck für den Schlamassel, in dem wir stecken.
Zettel im August 2008

Kallias Offline




Beiträge: 1.547

05.03.2013 11:31
#215 Erscheinungstermin antworten

Die Anzeige wird morgen (Mittwoch) in der FAZ erscheinen.

Calimero Offline




Beiträge: 3.167

05.03.2013 19:32
#216 RE: Erscheinungstermin antworten

Zitat von Kallias im Beitrag #215
Die Anzeige wird morgen (Mittwoch) in der FAZ erscheinen.


Danke Kallias. Und danke allen Unterstützern! Damit sollten die vielfachen Nachfragen beantwortet sein.

-------------------------------------------------------
Vertrauen in das Volk ist fast immer unbegründet; Kultur ist das Werk weniger. - Zettel

crithir Offline



Beiträge: 9

05.03.2013 23:03
#217 RE: Erscheinungstermin antworten

Vielen Dank an alle, die sich solche Mühe machen! Bei aller Trauer ist es doch ermutigend, dass Zettels Werk solche Spuren hinterlassen hat, dass man ihnen nicht nur folgen, sondern auch eigenen Schrittes weiter gehen kann, wie Ihr alle hier beweist. Danke dafür!

califax Offline




Beiträge: 1.493

05.03.2013 23:35
#218 RE: Erscheinungstermin antworten

Eine schöne Anzeige.

--
Im Andenken an einen großen Intellektuellen.

Nola Offline




Beiträge: 813

06.03.2013 00:53
#219 RE: Erscheinungstermin antworten

Auf die Anzeige zu schauen und die offiziellen Worte zu lesen,
hat so etwas unwiderufliches und damit weicht der jetzige Schwebezustand
der entgültigen Erkenntnis. Kein Ausweichen mehr möglich, kein Entkommen.

Diese Endgültigkeit, die ein nie wieder bedeutet.

♥lich Nola

---------------------------

Status quo, nicht wahr, ist der lateinische Ausdruck für den Schlamassel, in dem wir stecken.
Zettel im August 2008

Paul Offline




Beiträge: 639

06.03.2013 09:07
#220 RE: Erscheinungstermin antworten

Eine würdige Anzeige.

Vielen Dank an Cora Stephan für die Anregung und an Calimero sowie Kallias für das Engagement bei der praktischen Ausführung.

Für mich ist es ein Zeichen dafür, dass Zettel in unseren Herzen weiter lebt. Solange dies der Fall sein wird ist er nicht wirklich gestorben.
Aber es ist auch ein Zeichen dafür, dass Zettel's Blog weiter handlungsfähig bleibt. Darüber würde sich Zettel ganz besonders freuen.

Dadurch, dass der Hinweis auf die Internetverbindung in der Anzeige entfallen ist, bewahrt die Anzeige die von Zettel gewünschte Anonymität. Das finde ich gut.
Wer uns finden will, soll uns suchen. Musste ich ja auch.

Für die Zukunft sehe ich gute Anzeichen für die Fortführung dieses Forums, das für mich, nicht nur vom Inhalt her, sondern auch von der technischen Umfeldgestaltung und den dadurch eröffneten Möglichkeiten, einmalig im Internet ist. Habe jedenfalls noch nichts Vergleichbares gefunden.

Deshalb wünsche ich uns allen ein gutes Miteinander in der zettel'schen Tradition.
Mit meinen bescheidenen Fähigkeiten werde ich das mir Mögliche tun.

derimtal Offline




Beiträge: 6

06.03.2013 09:10
#221 RE: Erscheinungstermin antworten

Danke an alle für die Umsetzung. Es ist gut so.

Frank Böhmert Offline




Beiträge: 685

06.03.2013 09:28
#222 RE: Erscheinungstermin antworten

Zitat von Calimero im Beitrag #216
Zitat von Kallias im Beitrag #215
Die Anzeige wird morgen (Mittwoch) in der FAZ erscheinen.


Danke Kallias. Und danke allen Unterstützern! Damit sollten die vielfachen Nachfragen beantwortet sein.

Vielen Dank auch von meiner Seite! Das ist ein gelungener, ein schöner Abschiedsgruß.

Nola Offline




Beiträge: 813

06.03.2013 10:36
#223 RE: Erscheinungstermin antworten

Lieber Kallias,


Bitte lesen Sie die Faz auf Seite N3 "Geisteswissenschaften"

Ich kanns fast nicht glauben, ist das Zufall?

Und schon wieder bin ich fassungslos.

♥lich Nola

---------------------------

Status quo, nicht wahr, ist der lateinische Ausdruck für den Schlamassel, in dem wir stecken.
Zettel im August 2008

R.A. Offline



Beiträge: 4.590

06.03.2013 11:31
#224 RE: Erscheinungstermin antworten

Zitat von Nola im Beitrag #223
Bitte lesen Sie die Faz auf Seite N3 "Geisteswissenschaften"

Da ich (wie wohl die meisten hier) keine gedruckte FAZ vorliegen habe: Können Sie bitte kurz beschreiben, was es da zu sehen gibt?

Ulrich Elkmann Offline




Beiträge: 2.528

06.03.2013 12:05
#225 RE: Erscheinungstermin antworten

Zitat von Nola im Beitrag #223
Bitte lesen Sie die Faz auf Seite N3 "Geisteswissenschaften"



Zitat von Ulrich Elkmann
Zitat von Calimero im Beitrag #205
Ich habe gerade mal den Allerweltsbegriff "Zettel" gegoogelt, wie ich es als interessierter FAZ-Leser auch täte, wenn mir so eine Anzeige ohne weiteren Hinweis ins Auge spränge. Kann es sein, dass gleich nach der Wikipedia Zettels Raum auftaucht? Mitsamt des Anfangs vom Wolff-Zitat?
Oder sortiert mir Google das lediglich nach persönlich erkannten Präferenzen vor? Ansonsten wäre das ja schon sensationell.
...
Literatur - Ausstellungen: Ausstellung über «Zettelkästen» in Marbach

Zitat SZ
_______
Von wegen Zettelwirtschaft: Für den Dichter Jean Paul waren die sorgsam beschriebenen Blätter das Herzstück seiner literarischen Werkstatt. Paul [sic], der als Vater der Zettelkastentechnik gilt, feiert im März seinen 250. Geburtstag.
Zum Jubiläum stellt das Literaturmuseum der Moderne (LiMo) mit der Ausstellung «Zettelkästen. Maschinen der Phantasie» die Zettel-Labyrinthe von 30 Schriftstellern und Wissenschaftlern vor, darunter Jean Paul, Arno Schmidt, Walter Kempowski, Hans Blumenberg und Niklas Luhmann. Ausstellungseröffnung ist am 4. März. [...]
Das Wort Zettel habe mit Papierschnipseln ursprünglich ohnehin wenig zu tun. Es stamme aus der Fachsprache der Weberei und sei auf Verweben von Gedanken übertragen worden.
_______

http://www.dla-marbach.de/dla/museum/aus...ngen/index.html

P.S.: deshalb wird also Bottom the Weaver in der Schlegel-Tieck'schen Übersetzung zu "Zettel"...



Der Bericht in der FAZ ist ein ganzseitiger (!) über die Marbacher Ausstellung, von Jürgen Kaube: "Alles und noch viel mehr: Die gelehrte Registratur" - UT: "Eine Ausstellung im Deutschen Literaturarchiv Marbach zeigt uns jetzt die Instrumente: Literarische und gelehrte Zettelkästen samt ihren historischen Vor- und Nebenformen". (Unter den 7 farbigen Bildbeispielen findet sich allerdings kein Zettel von Arno Schmidt. . Den gibt's dafür täglich auf der Seite der Arno Schmidt-Stiftung in Bargfeld: Zettel des Tages.)

Seiten 1 | ... 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10
 Sprung  



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen