Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 99 Antworten
und wurde 6.101 mal aufgerufen
 Weitere Themen
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Frank2000 Offline




Beiträge: 3.243

22.02.2023 13:14
#76 RE: Rede jenseits der Realität Antworten

Das ganze könnte man leichter ertragen, wenn "Der Westen" sichj nicht tatsächlich als perfektes Feindbild eignen würde.
Denn unsere linksradikale, selbstzerstörerische, antinationale woke-Kultur wirkt auf viele Menschen im Ostblock wie eine Massenpsychose.
Bei diesen Themen muss Putin (oder auch China) gar nicht auf Fake news und Propaganda zurückgreifen.

Die müssen einfach nur von uns berichten.

___________________
Verbote sind Freiheit. Meinungen sind Terror. Quoten sind Leistung. Linke Regierung ist Familie. (c) Rot-Grüne Allianz
Prophezeiung: 2022, das Jahr in dem in Deutschland der Schleier für alle eingeführt wird. Nennt sich dann "Maske".
"Warum halten sie Begriffe wie 'Zigeunersoße' für rassistisch, aber 'Schei** Juden' für harmlos?", Hamed Abdel-Samad

Johanes Offline




Beiträge: 2.346

02.03.2023 10:59
#77 Iran: Aktuell wieder Antworten

"Wie die iranische Zeitung "Shargh" berichtete, sind allein in der nordiranischen Stadt Ardabil mehr als 400 Schülerinnen an elf Schulen betroffen.(...)
An Dutzenden Schulen in anderen Landesteilen wurden am Mittwoch ähnliche Fälle gemeldet. Die jüngste Vergiftungswelle an Mädchenschulen versetzt das Land in Aufregung."

Quelle: Wer steckt hinter der Vergiftungswelle? (02.03.23)
Siehe auch: Hunderte Schülerinnen im Iran möglicherweise vorsätzlich vergiftet

und weiter:
"Die ehemalige Vizepräsidentin für Frauen- und Familienfragen, Massumeh Ebtekar, forderte die Behörden auf, 'den frauenfeindlichen Fanatikern ein für alle Mal ein Ende zu setzen'. Und der stellvertretende Gesundheitsminister Junes Panahi sagte laut Irna, nach den Vergiftungsfällen in Ghom sei festgestellt worden, 'dass einige Leute wollten, dass alle Schulen, insbesondere die Mädchenschulen, geschlossen werden'."

Kommentar: Da demonstrieren Frauen zurecht für ihre Freiheit und darum, nicht als Mensch 2. Klasse behandelt zu werden und was ist die Konsequenz?
Falls das stimmt, dann sieht man welche widerlichen Konsequenzen die Ideologie des Iran hat. Denn das ist definitiv auf dem Boden der aktuellen Ideologie gewachsen.



Siehe auch: https://www.tagesschau.de/ausland/asien/...l-fund-101.html

Falls das stimmt, dann wird es zwangsläufig Konsequenzen geben.

Es entbrennt schon ein Streit um die Deutungshoheit. War Trump der Böse, weil er das Abkommen aufkündigte?

Johanes Offline




Beiträge: 2.346

30.03.2023 18:31
#78 RE: Unterschätze Diktaturen Antworten

Steht Nigeria vor Bürgerkrieg und Völkermord? von Sebastian Sigler (30.03.2023)

(Noch?) keine Diktatur, aber ich nehme mal diesen Thread.
Wenn ich das richtig verstehe, dann arbeitet der Interviewpartner, Herr Ogbunwezeh, aus diesem Artikel in einem NGO.

Das im Hinterkopf behalten finde ich die Darstellung in diesem Interview sehr besorgniserregend. Hoffen wir, dass es nur ein Irrtum ist.

Johanes Offline




Beiträge: 2.346

15.04.2023 21:27
#79 RE: Unterschätze Diktaturen Antworten

"Die Wissenschaft ist außer Reichweite der Moral, denn ihre Augen sind auf ewige Wahrheiten geheftet." ~ Oscar Wilde

Johanes Offline




Beiträge: 2.346

09.05.2023 15:45
#80 RE: Unterschätze Diktaturen Antworten
Uwe Richard Offline



Beiträge: 1.253

09.05.2023 18:13
#81 RE: Unterschätze Diktaturen Antworten

Zitat von Johanes im Beitrag #80
https://twitter.com/argonerd/status/1655799905108238336

Nix für schwache nerven.


Also, ich konnte auf der verlinkten Seite nichts finden, was mein Nervenkostüm derangieren könnte.

Wenns um die Saudis gehen sollte (ich kann nur mutmaßen) -- Saudi-Arabien ist immerhin ein Rechtsstaat:
Marginalie: Tod eines Hexers

--
Nicht jeder, der Schauer- und Lügenmärchen verbreitet, ist ein Jounalist ...

Uwe Richard Offline



Beiträge: 1.253

12.05.2023 16:10
#82 RE: Unterschätze Diktaturen Antworten

Zitat von Uwe Richard im Beitrag #81
Zitat von Johanes im Beitrag #80
https://twitter.com/argonerd/status/1655799905108238336

Nix für schwache nerven.


Also, ich konnte auf der verlinkten Seite nichts finden, was mein Nervenkostüm derangieren könnte.

Wenns um die Saudis gehen sollte (ich kann nur mutmaßen) -- Saudi-Arabien ist immerhin ein Rechtsstaat:
Marginalie: Tod eines Hexers


Was mir auf den Senkel geht ist, dass hier in 'schland seit Jahren Menschen politisch attakiert werden,
um ihnen finanziell und generell zu schaden. Da frage ich mich schon:
Gilded https://dejure.org/gesetze/StGB/241a.html nicht mehr. Warum funktioniert unser Rechtsstaat nicht mehr richtig?
Oder lese ich das StGB flasch!

Fragen über Fragen?

--
Nicht jeder, der Schauer- und Lügenmärchen verbreitet, ist ein Jounalist ...

Johanes Offline




Beiträge: 2.346

13.05.2023 22:59
#83 RE: Unterschätze Diktaturen Antworten

https://www.bbc.com/news/world-asia-china-64347085

Angeblich sollen die Todeszahlen in China falsch sein. Weiß jemand mehr

Johanes Offline




Beiträge: 2.346

07.07.2023 19:17
#84 RE: Unterschätze Diktaturen Antworten

https://www.rnd.de/politik/alice-weidel-...NBVDRMRGTU.html

Hab es selbst nur überflogen.
China und AfD-Kontakte.

At first, I feared the answer, until I realized that I would fear the open question even more. For it is in the questioning that we find our true selves.

Ulrich Elkmann Offline




Beiträge: 13.463

07.07.2023 21:14
#85 RE: Unterschätze Diktaturen Antworten

Zitat
Neuwahlen in den Niederlanden? Ruttes Regierung zerbricht an Flüchtlingsfrage

07.07.2023, 21:09 Uhr

Die niederländische Regierung von Ministerpräsident Mark Rutte ist im Streit um die Migrationspolitik zerbrochen. Die Spitzen der vier Regierungsparteien hätten sich am Abend nicht auf Schritte zur angestrebten Einschränkung des Flüchtlingszuzugs einigen können, berichtete die Nachrichtenagentur ANP unter Verweis auf Regierungskreise.

Knackpunkt bei der Krisensitzung war eine Beschränkung des Familiennachzugs von Flüchtlingen, die sich bereits in den Niederlanden aufhalten und die Ruttes liberale Partei VVD gefordert hatte. Es handelt sich um die bereits vierte Regierung unter Leitung des Liberalen Rutte. Nun dürften Neuwahlen angesetzt werden.

Wie andere europäische Länder auch ringen die Niederlande mit der Frage, wie sie mit der Vielzahl an Einwanderern umgehen sollen. Die Mitte-Rechts-Partei VVD des Regierungschefs hatte strenge Regeln für Asylbewerber vorgeschlagen und gedroht, das Kabinett zu verlassen, wenn die von Rutte vorgeschlagenen Maßnahmen nicht verabschiedet würden. Konkret fordert Rutte, die Familienzusammenführung für Kriegsflüchtlinge zu erschweren. Die christdemokratische Partei Christen Unie hatte erklärt, sie könne "mit Ruttes Vorschlag nicht leben", auch die Mitte-Links-Partei D66 von Finanzministerin Sigrid Kaag lehnte die Forderung Berichten zufolge ab.


https://www.n-tv.de/politik/Ruttes-Regie...le24245938.html



"Les hommes seront toujours fous; et ceux qui croient les guérir sont les plus fous de la bande." - Voltaire

Johanes Offline




Beiträge: 2.346

05.08.2023 21:23
#86 China spioniert in den USA Antworten

"Two U.S. Navy sailors based in California were arrested Wednesday in separate cases and accused of passing sensitive national defense information and military secrets to Chinese agents in exchange for money[...]
The two sailors allegedly sent a blueprint for a radar system, technical manuals for vessels, operational plans for military exercises in the Indo-Pacific and details of defensive weapons to Chinese intelligence officers, the Justice Department said."

Quelle: WP-Online, Two U.S. Navy sailors arrested on charges of passing secrets to China von Dan Rosenzweig-Ziff, Stand: 03.08.23 (Archiv)

Mein Übersetzungsversuch:
„Zwei kalifornische Seemänner der US Navy wurden am Mittwoch gefangen genommen. Ihnen wird vorgeworfen, sensible Informationen über die nationale Verteidigung und militärische Geheimnisse im Austausch gegen Geld an chinesische Agenten übergeben zu haben. Dies geschah in getrennten Fällen.
Die beiden angeklagten Seeleute sendeten die Blaupause für ein Radarsystem, technische Handbücher für Schiffe, Operationspläne für Militärübungen im Indopazifik und Details über Verteidigungswaffen zu chinesischen Geheimdienstoffizieren, wie das US-Justizministerium mitteilte.“



Kommentar:
Das ist absolut klarerweise nicht gut. Besonders in der derzeit aufgeheizten Stimmung.
Man sollte sich nicht verrückt machen lassen, so etwas kann sowohl in Friendenszeiten als auch im Vorfeld eines Krieges passieren und im Zuge der Krise um Taiwan ist es wohl zu erwarten, dass der Geheimdienst Chinas versucht, an solche Informationen zu gelangen.

Interessant ist, dass der chinesische Geheimdienst offenbar zwei getrennte Informationsquellen aus der Navy getrennt anzapfte, so als müsste man eine Informationsquelle mit der anderen absichern oder als ob es eine institutionelle Konkurrenz im Geheimdienst gibt, aus dem heraus eine Aufdeckung der Operation als weniger riskant erscheint als keine Erfolge vorweisen zu können.

Unklar ist leider, welchen Rang diese "sensiblen" Informationen wirklich haben, wenn ein Maschinist daran kommen konnte.

Die Washington Post erwähnt vor allen Dingen die schlechte Bezahlung als Ursache für solche Fälle.

Das US-Justizministerium:
https://www.justice.gov/opa/pr/two-us-na...-republic-china

CBS 8 San Diego: "2 US Navy sailors arrested on charges tied to national security and China"

Ulrich Elkmann Offline




Beiträge: 13.463

05.08.2023 23:06
#87 RE: China spioniert in den USA Antworten

Zitat von Johanes im Beitrag #86

Interessant ist, dass der chinesische Geheimdienst offenbar zwei getrennte Informationsquellen aus der Navy getrennt anzapfte, so als müsste man eine Informationsquelle mit der anderen absichern

Das ist in diesem Metier, wenn es möglich ist, das übliche Prozedere (es ist nur eben meist nicht möglich, das umzusetzen). Wenn die Spionageabwehr der Gegenseite merkt, daß ein Informationsleck auftritt, grenzt sie di Zahl der üblichen Verdächtingen dadurch ein, daß ihnen unterschiedliche Informatoinen, ob nun echt oder fingiert, die sie weiterreichen können. Aus dem, was die spioniernde Seite dann erfährt - durch Reaktionen, durch Behauptungen der eigenen Propaganda, etc. man dann ableiten, über welchen Kanal das läuft. Und das gilt eben auch umgekehrt: dadurch, daß man mehrere Quellen vor Ort hat, kann man sehen, ob was, was berichtet wird, auch zutrifft.



"Les hommes seront toujours fous; et ceux qui croient les guérir sont les plus fous de la bande." - Voltaire

Johanes Offline




Beiträge: 2.346

06.08.2023 20:54
#88 Newsüberblick 06.August Antworten

"IRGC chiefs tell UK students to join ‘apocalyptic war’ on Jews"
> https://www.thejc.com/news/news/irgc-chi...tudents-to-join-'apocalyptic-war'-on-jews-2FZeFYUh52J5eDJ6exPsfa
Anscheinend gab es da keine "besorgte" Studentenorganisation, die hier mit Demonstrationen und anderen Maßnahmen diese Auftritte verhindern wollten.



"Senior government ministers fear that Chinese electric cars imported to the UK could be used to spy on Britain in the future by collecting masses of data on customers."
Quelle: DailyMail, Warning that China will use electric cars to spy on Britain: Ministers fear Beijing could use vehicles imported to help the UK hit its Net Zero targets to hoover up huge amounts of data von Elizabeth Haigh (06.08.2023)
Kommentar: Ich habe absolut keine Ahnung, wie seriös diese Meldung ist.
Ich habe verschiedene Meldungen dazu gesehen?
Weiß jemand mehr dazu?


"Musk has spent the past week tweeting about a video of South African political party leader Julius Malema chanting 'kill the Boer': In one tweet Monday, Musk claimed the organizers were 'openly pushing for genocide of white people in South Africa,' and asked President Cyril Ramaphosa, who belongs to a different party from Malema, 'Why do you say nothing?'[...]
Malema [...] defended the song in a press conference and attacked Musk, saying he 'looks like an illiterate' and the 'only thing that protects him is his white skin.'"

Quelle:What To Know About South Africa’s ‘Kill The Boer’ Chant—As Elon Musk Sounds Alarm von Brian Bushard (04.08.)
Kommentar:
Ich bin jetzt mit den politischen Verhältnissen in Südafrika nicht vertraut und kenne auch die Rezeptionsgeschichte des Songs nicht.
Die franzöische Nationalhymne klingt auch aufstachelnd und blutig, wird aber gemeinhin nicht so (mehr) verstanden.
Dass Elon Musk aufgrund seiner Herkunft besonders empfindlich auf so etwas reagiert, dürfte klar sein.


"Philippines accuses China of water cannon attack in Spratly Islands"
> https://www.theguardian.com/world/2023/a...spratly-islands


"Nika Nikoubin, 23, was indicted on attempted murder, battery with a deadly weapon and burglary after she stabbed her date, Daniel Trevino, in the neck while they had sex in a Las Vegas hotel room in March 2022."
Quelle: FoxNews, Texas woman accused of stabbing online date to avenge Iran's Soleimani dodges jailtime, von Chris Pandolfo 05.08.2023.
Kommentar:
Die Frau hat nach Angaben von Foxnews vorher schon schwere psychische Probleme gehabt. Die politische Relevanz dürfte daher gering sein. Es gibt auch keine Hinweise auf Geheimdienstaktivität.
Weil ich es aber nicht 100% ausschließe, dass es eine politische Dimension geben könnte, packe ich es hier mal rein.

Ulrich Elkmann Offline




Beiträge: 13.463

08.08.2023 19:17
#89 RE: Newsüberblick 06.August Antworten

Zitat von Johanes im Beitrag #88

Die franzöische Nationalhymne klingt auch aufstachelnd und blutig, wird aber gemeinhin nicht so (mehr) verstanden.
Dass Elon Musk aufgrund seiner Herkunft besonders empfindlich auf so etwas reagiert, dürfte klar sein.



Vielleicht hilft dies hier weiter. Der vollständige Text des Liedes, auf Zulu & Englisch:

Ayasab' amagwala
dubula dubula
ayeah
dubula dubula
ayasab 'a magwala
dubula dubula
awu yoh
dubula dubula
aw dubul'ibhunu
dubula dubula
aw dubul'ibhunu
dubula dubula
aw dubul'ibhunu
dubula dubula
aw dubul'ibhunu
dubula dubula
awe mama ndiyekele
awe mama iyeah
awe mama ndiyekele
awe mama iyo
aw dubul'ibhunu
dubula dubula
aw dubul'ibhunu
dubula dubula
aw dubul'ibhunu
dubula dubula
aw dubul'ibhunu
dubula dubula
Ayasab' amagwala
dubula dubula
ayeah
dubula dubula
ayasab 'a magwala
dubula dubula
iii yoh
dubula dubala
aw dubul'ibhunu
dubula dubula
aw dubul'ibhunu
dubula dubula
aw dubul'ibhunu
dubula dubula
aw dubul'ibhunu
dubula dubula
awe mama ndiyekele
awe mama iyo
awe mama ndiyekele
awe mama iyo
aw dubul'ibhunu
dubula dubula
aw dubul'ibhunu
dubula dubula
aw dubul'ibhunu
dubula dubula
aw dubul'ibhunu
dubula dubula
Ziyarapa lezinja
dubula dubula
ay iyeah
dubula dubula
Ziyarapa lezinja
dubula dubula
ay iiiyo
dubula dubula
Aw dubul'ibhunu
dubula dubula
Aw dubul'ibhunu
dubula dubula
Aw dubul'ibhunu
dubula dubula
Aw dubul'ibhunu
dubula dubula
Ayasab' amagwala
Dubula dubula
Ay iyeah
Dubula dubula
Ayasab' amagwala
Dubula dubula
Ay iyeah


The cowards are scared
shoot shoot

shoot shoot
the cowards are scared
shoot shoot

shoot shoot
shoot the Boer
shoot shoot
shoot the Boer
shoot shoot
shoot the Boer
shoot shoot
shoot the Boer
shoot shoot
mother leave me be
oh mother
mother leave me be
oh mother
shoot the Boer
shoot shoot
shoot the Boer
shoot shoot
shoot the Boer
shoot shoot
shoot the Boer
shoot shoot
the cowards are scared
shoot shoot

shoot shoot
the cowards are scared
shoot shoot

shoot shoot
shoot the Boer
shoot shoot
shoot the Boer
shoot shoot
shoot the Boer
shoot shoot
shoot the Boer
shoot shoot
mother leave me be
oh mother
mother leave me be
oh mother
shoot the Boer
shoot shoot
shoot the Boer
shoot shoot
shoot the Boer
shoot shoot
shoot the Boer
shoot shoot
these dogs are raping
shoot shoot

shoot shoot
these dogs are raping
shoot shoot

shoot shoot
shoot the Boer
shoot shoot
shoot the Boer
shoot shoot
shoot the Boer
shoot shoot
shoot the Boer
shoot shoot
the cowards are scared
shoot shoot

shoot shoot
the cowards are scared
shoot shoot


https://en.wikipedia.org/wiki/Dubul%27_ibhunu



"Les hommes seront toujours fous; et ceux qui croient les guérir sont les plus fous de la bande." - Voltaire

Johanes Offline




Beiträge: 2.346

11.08.2023 17:33
#90 Pakistan Antworten

"In Pakistan ist in Mann nach Blasphemievorwürfen getötet worden. Der Student sei am Freitag umgebracht worden, sagte ein Polizeivertreter aus der Provinz Belutschistan am Montag. Der Mann sei Anfang 20 gewesen[...]
Nach Informationen der Zeitung Dawn töteten Unbekannte den jungen Mann auf dem Weg zu einem Schlichtungstreffen mit islamischen Gelehrten."

Quelle: Süddeutsche, Lehrer nach Vorwurf der Blasphemie getötet (7. August 2023)
Alternativ: https://www.faz.net/aktuell/politik/ausl...t-19085978.html
https://www.spiegel.de/ausland/pakistan-...01-f2484f2b804b
Kommentar:
Ich fasse das eigentlich unfassbare zusammen: Ein junger Mann unterrichtet an einem Sprachzentrum. Er selbst studierte noch. Einer seiner Schüler bezichtigte ihn der Blasphemie. Es ist völlig unklar, was er gesagt oder getan haben soll, das diesen Vorwurf genügt. Anschließend sollte er sich vor einer Gruppe islamischer Gelehrter rechtfertigen.
Schon auf den Weg dorthin wird er wiederum ermordet.

Das nur mal angemerkt.

Ulrich Elkmann Offline




Beiträge: 13.463

11.08.2023 17:50
#91 RE: Endzeitcountdown Antworten

Aus unserer Zeitgeist-Narrenabteilung.

Zitat
Lalon Sander, 04.08.2023, 18:47 Uhr

Wir haben die Zeit umgestellt. Auf taz.de zählt eine Uhr seit zwei Jahren die Zeit herunter, bis das weltweite CO2-Budget aufgebraucht ist, um das +1,5-Grad-Ziel bei der Erd­er­hitzung einzuhalten. Nun hat eine neue Studie dieses Budget deutlich reduziert. Lief die Uhr vorher erst im Jahr 2029 aus, ist nun schon 2026 Schluss – falls die weltweiten Emissionen nicht deutlich sinken. Wir haben in den letzten drei Jahren drei Jahre für den Klimaschutz verloren.


Der Countdown heute:

Zitat
3 1 20 23 45 58
Jahre Monat Tage Stunden Minuten Sekunden
bleiben, bis das globale CO2-Budget für das Erreichen des 1,5-Grad-Limits aufgebraucht ist.


https://taz.de/15-Grad-Grenze-bei-der-Erderhitzung/!5944139/

Man darf gespannt sein, was sie sich in 37 Monaten einfallen lassen, wenn ihr Zähler auf 0 springt - und die Welt trotzdem nicht untergehen mag. Ob sie einfach ewin neues Weltende-Datum einstellen - oder das Ganze einfach verschwinden lassen - wie im Glacier National Park in Montana ("Glacier National Park is replacing signs that predicted its glaciers would be gone by 2020 ") oder Greta die Unvergleichliche ("Greta Thunberg deletes ‘doomsday prediction’ but ‘the internet is forever’").



"Les hommes seront toujours fous; et ceux qui croient les guérir sont les plus fous de la bande." - Voltaire

Johanes Offline




Beiträge: 2.346

18.08.2023 10:09
#92 Pakistan... Antworten

"Nach Ausschreitungen Hunderter Mus­lime gegen christliche Einrichtungen in Pakistan sind nach offiziellen Angaben mehr als 100 Menschen festgenommen worden. Eine entsprechende Anordnung sei erteilt worden, erklärte ein Sprecher der Provinzregierung von Punjab am späten Mittwochabend. Er ergänzte jedoch, der Koran sei 'geschändet', und die 'Gefühle der Muslime' seien verletzt worden. Die Polizei fahnde auch nach der Familie, der die Schändung vorgeworfen werde.[...]
Zu den Ausschreitungen in einem christlichen Viertel der Millionenstadt Faisalabad war es gekommen, nachdem ei­ne fundamentalistische Gruppe eine in der Stadt ansässige christliche Familie beschuldigt hatte, den Koran geschändet zu haben."

Quelle: Gewaltausbruch gegen Christen: Mehr als 100 Festnahmen in Pakistan (dpa/AFP/Reuters) (Archiv)
Kommentar: Gehört Pakistan eigentlich zur Liste jener liebenswerten Ländern, in denen der Bau einer neuen Kirche durch die quasi-religiöse Gesetzgebung verboten ist?
Es würde mich wundern, wenn nicht, aber es wäre wenigstens eine angenehme Überraschung.

Sonst überrascht mich an diesen Vorgängen eigentlich nicht viel.
Da verbreitet jemand ein unbestätigtes Gerücht über Schändung des "heiligen Textes" der Moslime und schon stürmt ein wütender Mob los, um Kirchen und die Häuser der "Ungläubigen". Die Polizei nimmt einige der Täter fest, aber fahnded sodann auch nach den angelichen "Schändern" und zeigt sogar Verständnis.

Ganze christliche Gebiete werden abgesperrt:
"Christliches Viertel nach Ausschreitungen in Pakistan abgeriegelt"
> https://rp-online.de/panorama/religion/p...lt_aid-95798391

Siehe auch:
Unterschätze Diktaturen (4)

Johanes Offline




Beiträge: 2.346

09.09.2023 17:14
#93 Iran... Antworten



DSA tritt in Kraft. Die EU kontrolliert, was sich im Netz verbreitet.

F.Alfonzo Offline



Beiträge: 1.967

11.09.2023 15:58
#94 RE: Iran... Antworten

Die Bürgerrechtsaktivisten im Iran haben Eier. Vor allem die Frauen.

Ernsthaft, es wundert mich schon länger, wie widerspenstig dieses Volk ist. Es vergeht doch kaum eine Woche, in der nicht irgendeine Kopftuch-Verächterin zu Haft und Peitsche oder irgendein Iranischer Rapper zum Tod durch den Strang verurteilt wird. Sie machen es aber trotzdem immer wieder. Wenn selbst die konsequente Anwendung härtester Strafen nicht mehr reicht um die Opposition zum Schweigen zu bringen, ist glaub ich der Peak der iranischen Theokratie erreicht; von jetzt an geht's bergab.
Es hat mich sowieso schon gewundert, dass sie die Aufstände damals wieder unter Kontrolle gebracht haben, da hat nicht mehr viel gefehlt zum Bürgerkrieg.

Auf jeden Fall Respekt wert, was diese Leute dort machen, unter Gefahr für Freiheit, Gesundheit und Leben...

Johanes Offline




Beiträge: 2.346

12.10.2023 15:07
#95 RE: Unterschätze Diktaturen Antworten

"Mit Beginn der russischen Invasion in der Ukraine sucht Deutschland nach alternativen Energielieferanten. Wirtschaftsminister Habeck schließt einen umstrittenen Flüssiggas-Deal mit Katar ab. Da das Land wohl die Hamas unterstützt, fordert die FDP nun ein Ende des Vertrags. "
Quelle: FDP will Energie-Deal mit Katar auf Eis legen
Kommentar:
War es absehbar? Konnte irgendjemand vielleicht vorhersagen, dass es soweit kommen würde?
Ja, ich habe das schon frühzeitig als Fehler erkannt. Nein, ich habe keine seherischen Fähigkeiten. Gesunder Menschenverstand genügt.
Ich meine, wir reden von einem Land, dass einer vergewaltigten WM-Mitarbeiterin noch Peitschenhiebe androht.



"[...]der Künstlerin Fatima, die der Fußballer zur Begrüßung umarmte und küsse.
Im streng muslimischen Iran gilt das als schwerwiegende Straftat, wenn es sich nicht um Ehepartner handelt."

Quelle: Fußballer küsst Frau: Drohen Cristiano Ronaldo 99 Peitschenhiebe? von M. Weingärtner
Kommentar:
Was soll ich dazu noch schreiben?

Wichtig ist es, solche Fakten zur Kenntnis zu nehmen ohne sich davon die Urteilsfähigkeit beeinträchtigen zu lassen.

Johanes Offline




Beiträge: 2.346

17.11.2023 17:32
#96 Heute, mal unpassend Antworten

"TikTok geht gegen Hype um Bin Laden vor: Warum die Generation Z plötzlich Al-Qaida feiert"
> https://www.tagesspiegel.de/gesellschaft...t-10788145.html

Der Text beantwortet die Frage im Titel nicht.
Es wird nur (unabsichtlich?) angedeutet, dass es der Streisand-Effekt sein könnte, weil der guardian den Text von der Webseite genommen hat.
Hier findet sich jedoch auch folgende Passage:
"Bei denjenigen, die auf der Videoplattform über ihre Leseerfahrung berichten, handelt es sich außerdem offenbar vor allem um Personen, die nach den Inhalten ihrer Social-Media-Konten eher einem linken Milieu zuzuordnen sind."
Und:
"Darüber hinaus fordert Bin Laden in seinen Ausführungen einen eigenen Palästinenserstaat und gleichzeitig die Auslöschung des israelischen Staates. In den Kommentaren vieler TikTok-Nutzer werden vor allem diese Zeilen aus dem Manifest zitiert, gelobt und schließlich weiterverbreitet."

Jetzt stellen sich für mich noch eine ganze Reihe von Folgefragen, die ich hier nur andeuten würde mit der Bemerkung, ob so manche Forderung aus dem "linken Milieu" (schön umschrieben!) nicht auch Anziehungskraft hat für Leute, die ganz andere Werte vorstellen. Ein Problem, welches man den Linken jetzt knallhart "aufs Brot schmieren sollte", denn nur so kann eine notwendige Diskussion zu stande kommen.

Bei vorwiegend Jugendlichen und bestimmten Arten der "social media"-Nutzern darf man davon ausgehen, dass viele Trittbrettfahrer das nur ironisch meinen, eigentlich nur Aufmerksamkeit wollen und dergleichen. Ich würde jedenfalls nicht die ganze Generation Z aufgeben wollen.
Aber jemand muss die "Welle" ins Rollen gebracht haben....

"Aufrichtig zu sein, kann ich versprechen, unparteiisch zu sein, aber nicht." - Goethe

Ulrich Elkmann Offline




Beiträge: 13.463

17.11.2023 20:00
#97 RE: Heute, mal unpassend Antworten

Zum Obenstehenden heute mal durchaus passend.

Zitat
Ein hoher Funktionär der Taliban darf nicht nur Köln besuchen, er bittet dort sogar um Spenden für sein Terror-Regime – in einem Moscheeverein der umstrittenen, aus der Türkei gesteuerten Ditib-Gemeinde. Die will von nichts gewusst haben. Und die deutschen Behörden? Wie konnte das passieren?

Köln, Stadtteil Chorweiler, am Donnerstagabend: In der vollbesetzten Moschee der Ditib-Gemeinde hält Abdul Bari Omar einen Vortrag. Videos und Fotos von Teilnehmern zeigen, wie der Direktor der wichtigen Nationalen Lebensmittel- und Arzneimittelbehörde der Taliban für seine Terror-Organisation wirbt und dann sogar um Spenden bittet.

Das sichtlich begeisterte Publikum in der Kölner Moschee skandierte zu Omars Auftritt „Es lebe das Emirat“:

Seinen Besuch in Köln – den ersten Auftritt eines Taliban-Vertreters in Deutschland seit der Machtübernahme der Islamisten im August 2021 – wertet Abdul Bari Omar selbst offenbar als vollen Erfolg. Er veröffentlicht am Freitag im Internet ein Video seines Auftritts in Köln und kommentiert den Clip so: „Danke an alle immigrierten Brüder in Europa für die Liebe für Afghanen in Europa.“

Wie die deutschen Sicherheitsbehörden Omars Auftritt in Köln zulassen konnten, warum er überhaupt einreisen durfte – das ist im Moment völlig unklar. Die Taliban werden sowohl von der EU als auch von den USA offiziell als Terrororganisation angesehen.


https://www.tichyseinblick.de/daili-es-s...oelner-moschee/

Daß es zur fünften Jahreszeit "Kölle Allah!" heißen muß, ist ja nicht gerade ein taufrischer Witz.



"Les hommes seront toujours fous; et ceux qui croient les guérir sont les plus fous de la bande." - Voltaire

Johanes Offline




Beiträge: 2.346

29.11.2023 19:42
#98 RE: Unterschätze Diktaturen Antworten

"Russlands Präsident Wladimir Putin soll zu keiner Friedensvereinbarung mit der Ukraine bereit sein, bis er das Ergebnis der US-Präsidentschaftswahlen im November 2024 kennt."
Quelle: „Großmacht“ Russland?: USA zweifeln an Putins Willen zu Friedensvereinbarung vor US-Wahl von anonym, heute.
Siehe auch: https://www.reuters.com/world/putin-wont...ial-2023-11-28/
Kommentar:
Hier wird nichts geringeres getan als sich über die Demokratie selbst lustig gemacht.

Niemand würde das Ergebnis der Wahl in Russland abwarten. Jedoch hier schon. Und Russland ist es gelungen, das als Schwäche auszulegen.

Johanes Offline




Beiträge: 2.346

09.01.2024 19:43
#99 RE: Unterschätze Diktaturen Antworten

"Saudi man receives death penalty for posts online, latest case in wide-ranging crackdown on dissent"
> https://apnews.com/article/saudi-arabia-...1f332ac4c36e43f

Emulgator Offline



Beiträge: 2.822

09.01.2024 20:35
#100 RE: Unterschätze Diktaturen Antworten

Zitat von Johanes im Beitrag #98
Niemand würde das Ergebnis der Wahl in Russland abwarten. Jedoch hier schon. Und Russland ist es gelungen, das als Schwäche auszulegen.
Verstehe ich nicht. Wieso soll man das Wahlergebnis in Russland abwarten? Wir kennen es doch schon.

Übrigens glaube ich nicht, dass Putins Verweis auf die Wahlen in den USA wirklich bedeuten, er würde sich von Trump mehr erhoffen als von Biden. Trump war in seiner Amtszeit nicht das Schoßhündchen von Putin. Er hat zwar zwischendurch die Ukraine mal hängenlassen wegen des Falls Hunter Biden, aber sogar PiS-Polen, das von Russland fast so sehr sich bedroht fühlt wie Estland, Lettland und Litauen, verkürzt die Unterstützung der Ukraine, wenn es Partikularinteressen im eigenen Land kurzfristig nutzt. So unmittelbar ist eine direkte Konfrontation mit Russland denn doch noch lange nicht. Das bedeutet auf der anderen Seite aber auch, dass für die USA ein "Rückzug" gar nicht innenpolitisch genug Unterschied macht, dass Trump ihn vollziehen würde. Die Kampftruppen des US-Heeres sind ja bis auf die 1. Kavalleriedivision schon von Bush und Obama in die USA zurückverlegt worden.

Zitat von Johanes im Beitrag #99
"Saudi man receives death penalty for posts online, latest case in wide-ranging crackdown on dissent"
Nach Saudi-Arabien, das in den Bürgerkrieg im Jemen eingreift, sollen nach Befürwortung Scholzens und der Baergeiß bald zusätzliche Eurofighter (aktuelle Tranche) geliefert werden. Der Ukraine hat man noch Waffenlieferungen verweigert mit dem Argument, Lieferungen in Kriegsgebiete seien verboten. Heute verteidigt die Ukraine uns aber wir beliefern ein Land, das Russland beim umgehen unserer zarten Embargos hilft.

Ich wünsche mir von unseren Politikern mehr Selbsterhaltungstrieb.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
«« KI
 Sprung  



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden. Ferner gehört das Einverständnis mit der hier dargelegten Datenschutzerklärung zu den Forumsregeln.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz