Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 51 Antworten
und wurde 3.065 mal aufgerufen
 Weitere Themen
Seiten 1 | 2 | 3
Frank2000 Offline




Beiträge: 2.100

10.09.2019 09:04
#51 RE: Gesammelte Beobachtungen zum Leben an und für sich Antworten

Ich vermute, die Zensur-Institutionen sind auf einen neuen, genialen Trick gekommen. Wenn ich bei Welt online Kommentare schreibe, dann werden die grundsätzlich erst nach zwei Tage veröffentlicht.

Ich bewundere die Kreativität unserer linken Mehrhheitsgesellschaft, wenn es darum geht, unliebsame Meinungen auszuschalten!

- Würde man versuchen, sich dagegen zu beschweren, dann käme nur: "Weswegen? Deine Beiträge sind doch veröffentlicht- da ist gar keine Zensur."

- Gleichzeitig ist man effektiv mundtot gemacht. Solche Beiträge werden nicht mehr wahrgenommen. Sortiert ein Leser nach "Neuste Beiträge" taucht der Beitrag nicht auf, weil er mit dem zwei Tage alten Datum eingestellt wird. Und niemand scrollt 5 Seiten nach hinten.

___________________
Jeder, der Merkel stützt, schützt oder wählt, macht sich mitschuldig.

Xanopos Offline



Beiträge: 208

28.10.2019 14:36
#52 RE: Gesammelte Beobachtungen zum Leben an und für sich Antworten

Zitat von Frank2000 im Beitrag #51
Ich vermute, die Zensur-Institutionen sind auf einen neuen, genialen Trick gekommen. Wenn ich bei Welt online Kommentare schreibe, dann werden die grundsätzlich erst nach zwei Tage veröffentlicht.

Ich bewundere die Kreativität unserer linken Mehrhheitsgesellschaft, wenn es darum geht, unliebsame Meinungen auszuschalten!

- Würde man versuchen, sich dagegen zu beschweren, dann käme nur: "Weswegen? Deine Beiträge sind doch veröffentlicht- da ist gar keine Zensur."

- Gleichzeitig ist man effektiv mundtot gemacht. Solche Beiträge werden nicht mehr wahrgenommen. Sortiert ein Leser nach "Neuste Beiträge" taucht der Beitrag nicht auf, weil er mit dem zwei Tage alten Datum eingestellt wird. Und niemand scrollt 5 Seiten nach hinten.


Ich bin viel in einem Forum zu einer links-liberalen österreichischen Tageszeitung unterwegs. Posten kann man dort noch anonym. Weil die Idee sich online ausweisen zu müssen hierzulande aus dem rechten Eck kam, war die Zeitung natürlich dagegen. Je nach Artikel wird viel gelöscht bis gar nichts. Kann ich zum Teil auch verstehen, niemand braucht 27 mal das fast gleiche Posting, aber auch unangenehme Meinungen kommen durch. Und was ich auch positiv anmerken muss, selbst bei den kontroversesten Artikeln wurde noch nie die Kommentarfunktion geschlossen.
Ich hab das Gefühl, das gehört dort ein wenig zur Blattlinie, gewisse Details verschweigt der Artikel, aber in den Kommentaren sind sie dann zu lesen.

Seiten 1 | 2 | 3
Umweltrat »»
 Sprung  



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden. Ferner gehört das Einverständnis mit der hier dargelegten Datenschutzerklärung zu den Forumsregeln.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz