Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 140 Antworten
und wurde 9.318 mal aufgerufen
 Kommentare/Diskussionen zu "Zettels Raum"
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
Llarian Offline



Beiträge: 4.734

26.05.2019 23:27
#76 RE: Der dritte Mann oder: Wer steckt hinter dem Ibiza-Video, das die österreichische Politik erschüttert? Antworten

Zitat von Xanopos im Beitrag #66
Zitat von Llarian im Beitrag #64

Zitat
Ernsthaft, Sputnik-News?

Ernsthaft, Quellen Agitation? Sputnik beruft sich hier auf die Oberstaatswanwaltschaft, so lange Sie da sachlich nichts widerlegen können, sollte man besser schweigen.

Da kann man nicht gleich die Original-Quelle zitieren? https://oe1.orf.at/player/20190519/553371


Weil die Originalquelle schlicht nicht gelesen sondern nur gehört werden kann (wäre meine Vermutung). Und ich ziehe die schriftliche Version auch vor, da ich lieber lese als die vergleichsweise langsame Sprachkommunikation wahr zu nehmen.

Aber ich nehme mit Freuden zur Kenntnis, dass Sie nun auch zustimmen, dass die Quellenagitation hier nicht so richtig angebracht war, und Sie die Aussagen nicht länger bestreiten wollen.

Llarian Offline



Beiträge: 4.734

26.05.2019 23:39
#77 RE: Der dritte Mann oder: Wer steckt hinter dem Ibiza-Video, das die österreichische Politik erschüttert? Antworten

Zitat von Xanopos im Beitrag #71
Hat das Video überhaupt einen großen Einfluss aufs Ergebnis gehabt?

Ist das jetzt schon die Relativierung der Kampagne, nachdem sie ihren Sinn erfüllt hat. :)
Nein, das will ich Ihnen nicht unterstellen, lieber Xanopos (da wären andere sicher eher im Ziel), aber solche Fragestellungen dienen eigentlich tatsächlich rein der Relativierung. Natürlich hat so etwas einen Einfluss und natürlich ist das Wahlmanipulation. Die genaue Größe läßt sich nie feststellen, man müsste schon eine Kopie der Erde (oder zumindest von Österreich) zur Verfügung haben und da sind wir technisch wohl noch nicht ganz.

Aber wieviel es genau ist, ist am Ende gar nicht so wichtig: Entscheidend erscheint doch erst einmal die Motivation und die Überlegung dahinter. Konträr zu dem was andere so von sich geben ist eine Woche eigentlich eine ziemlich ideale Zeit. Es ist gerade genug, damit auch wirklich fast jeder davon gelesen hat, aber auch nicht lang genug, um ein Gegennarrativ zu etablieren und sie damit zu entkräften. Eigentlich ist die Zeit sogar fast zu lang, denn mit jedem zusätzlichen Tag besteht ja die Gefahr, dass eine neue mediale Sau durchs Dorf getrieben wird (man stelle sich vor der Anschlag in Lyon wäre so groß ausgefallen, dass er nicht in Deutschland oder eben auch Österreich nur stiefmütterlich behandelt werden könnte. Und er wäre einen Tag vorher geschehen.). Und zumindest in Deutschland (die Presse in Österreich kenne ich zu wenig) hat es ja voll funktioniert. Die beiden Kampagnen "Strache" und "Rezo" waren DIE beherrschenden Themen der Woche.

Und ich würde auch nicht auslassen, dass wer immer das Ding lanciert hat, eventuell noch eine zweite Fliege mit der Klappe geschlagen hat. Die Regierung Kurz ist, trotz erfolgreicher Arbeit, am Ende. Die nächste Regierung von Österreich kann eigentlich nur einen Linksdrall nehmen, nachdem Kurz die Tür zur FPÖ zugeschlagen hat. Das ist schon ein gewaltiges Ergebnis.

Nola Offline




Beiträge: 1.593

27.05.2019 00:02
#78 RE: Der dritte Mann oder: Wer steckt hinter dem Ibiza-Video, das die österreichische Politik erschüttert? Antworten

Zitat
Und ich würde auch nicht auslassen, dass wer immer das Ding lanciert hat, eventuell noch eine zweite Fliege mit der Klappe geschlagen hat. Die Regierung Kurz ist, trotz erfolgreicher Arbeit, am Ende. Die nächste Regierung von Österreich kann eigentlich nur einen Linksdrall nehmen, nachdem Kurz die Tür zur FPÖ zugeschlagen hat. Das ist schon ein gewaltiges Ergebnis.



Je mehr ich die Abläufe überdenke, auch die gelassene Art von KUrz nach bekanntwerden des Video sowie seine sofortige schon sehr durchdachte Reaktion, kommen mir Zweifel an seiner angeblichen Unwissenheit. Vielleicht hat man zumindest ein paar Tage zuvor dem Kanzler was "gesteckt". Auch sein Beharren, daß Kickl gehen muß und der damit vewrbundene Rücktritt der FPÖ hat ihn in keinster Weise beeindruckt. Ist jedenfalls irgendwie komisch das Ganze.

♥lich Nola

Llarian Offline



Beiträge: 4.734

27.05.2019 00:20
#79 RE: Der dritte Mann oder: Wer steckt hinter dem Ibiza-Video, das die österreichische Politik erschüttert? Antworten

Zitat von Nola im Beitrag #78
Je mehr ich die Abläufe überdenke, auch die gelassene Art von KUrz nach bekanntwerden des Video sowie seine sofortige schon sehr durchdachte Reaktion, kommen mir Zweifel an seiner angeblichen Unwissenheit.

Das geht schon ein bischen Richtung Aluhut, liebe Nola. Ob ich über ein Problem jetzt ein paar Stunden oder ein paar Tage nachdenke macht da keinen so großen Unterschied. Auch ein paar Stunden reichen um etwas zu "durchdenken". Wobei ich gar nicht so sicher bin ob das wirklich so durchdacht war. Denn ich glaube eher er hat seine Chance gesehen der FPÖ einen dicken Haken zu verpassen ohne selber getroffen zu werden. Das die FPÖ ihm die Prötteln vor die Füße wirft war nicht unbedingt sicher.

Und je nachdem wie es jetzt weitergeht kann das auch der letzte Fehler gewesen sein. Die FPÖ hat er verbrannt, für eine absolute Mehrheit reicht es nicht, und ob die SPÖ einen Kanzler Kurz tragen will, ist zumindest erst einmal unsicher. Der "Gewinn" der Europawahl ist für Österreich ziemlich unwichtig, entscheidend ist wie im Herbst die Nummer ausgeht.

Nola Offline




Beiträge: 1.593

27.05.2019 00:35
#80 RE: Der dritte Mann oder: Wer steckt hinter dem Ibiza-Video, das die österreichische Politik erschüttert? Antworten

Zitat
Denn ich glaube eher er hat seine Chance gesehen der FPÖ einen dicken Haken zu verpassen ohne selber getroffen zu werden.



Dann muß ihm aber die Koalition sehr ungelegen gewesen sein, wo doch jeder (auch die ansonsten eher kritischen Medien) der Regierungskoalition (und nicht zuletzt wegen der FPÖ) eine sehr gute Arbeit bestätigt haben.

♥lich Nola

R.A. Offline



Beiträge: 8.103

27.05.2019 12:23
#81 RE: Der dritte Mann oder: Wer steckt hinter dem Ibiza-Video, das die österreichische Politik erschüttert? Antworten

Zitat von Xanopos im Beitrag #71
Hat das Video überhaupt einen großen Einfluss aufs Ergebnis gehabt?

Das wird man anhand des Endergebnisses abschätzen können. Und war am Unterschied zwischen Urnen- und Briefwahlstimmen in Relation zur letzten Wahl.

Denn bei den Briefwählern dürfte die Affäre viel weniger Einfluß gehabt haben als bei den Urnenwählern. Viele Briefwahlstimmen wurden ja schon abgegeben, da war von Ibiza noch gar nichts bekannt.
Wenn die FPÖ also bei den Briefwählern deutlich besser abschneidet als gestern an der Urne (korrigiert um den entsprechenden Unterschied bei der letzten Wahl), dann hatte die Affäre entsprechenden Einfluß.

Ich halte aber ohnehin den Einfluß aufs Wahlergebnis für sekundär. Ob nun ein FPÖler mehr oder weniger im EP sitzt macht keinen Unterschied.
Die relevante Folge von Ibiza war die Reaktion von Kurz. Und die war für die Filmemacher nicht zu prognostizieren, die hing auch sehr davon ab, wie die Kommunikation der wesentlichen Beteiligten direkt nach der Veröffentlichung ausfiel.

Wie Noricus finde ich die Entscheidungs- und Risikobereitschaft von Kurz bemerkenswert - in Deutschland wäre das kaum vorstellbar. Er hat die Chance gesehen und genutzt und wird m. E. am Ende auch gewinnen. Was aber überhaupt nicht heißt, daß er der Urheber war, das halte ich für extrem unwahrscheinlich (alleine weil er zu intelligent für solche gefährlichen Versuche ist).

Die These mit den FPÖ-internen Gegner ist durchaus vorstellbar, aber für mich ist am wahrscheinlichsten, daß das ein Relikt aus dem SPÖ-dirty-campaigning-Wahlkampf ist. Nur daß erklärt eigentlich zufriedenstellend das Timing.

R.A. Offline



Beiträge: 8.103

27.05.2019 13:02
#82 RE: Der dritte Mann oder: Wer steckt hinter dem Ibiza-Video, das die österreichische Politik erschüttert? Antworten

Ganz interessante Spekulation in der Kronenzeitung.

Dann wäre das Video also Ergebnis einer privaten Gruppe, die damit Kasse machen wollten, das aber wegen ungünstiger gewordenen politischen Rahmenbedingungen erst Jahre später geschafft haben. Das klingt zumindestens in allen bekannten Punkten plausibel.

Xanopos Offline



Beiträge: 196

27.05.2019 16:02
#83 RE: Der dritte Mann oder: Wer steckt hinter dem Ibiza-Video, das die österreichische Politik erschüttert? Antworten

Zitat von R.A. im Beitrag #82
Ganz interessante Spekulation in der Kronenzeitung.

Dann wäre das Video also Ergebnis einer privaten Gruppe, die damit Kasse machen wollten, das aber wegen ungünstiger gewordenen politischen Rahmenbedingungen erst Jahre später geschafft haben. Das klingt zumindestens in allen bekannten Punkten plausibel.


Sehr interessante Details:

Zitat
Spätestens als das Ibiza-Video mit den entlarvenden Strache-Aussagen im schmutzigen Nationalratswahlkampf 2017 allen Parteien und einem großen Baukonzern - freilich erfolglos - angeboten worden sein soll, dürfte der heimische Staatsschutz Bescheid gewusst haben. In diesem Zusammenhang erscheint auch die vom damaligen Innenminister Herbert Kickl initiierte erste große Operation seiner Amtsführung, die umstrittene Razzia beim polizeilichen Nachrichtendienst BVT, in einem anderen Licht.

R.A. Offline



Beiträge: 8.103

27.05.2019 16:19
#84 RE: Der dritte Mann oder: Wer steckt hinter dem Ibiza-Video, das die österreichische Politik erschüttert? Antworten

Zitat von Xanopos im Beitrag #83
Sehr interessante Details

Ja, aber das ist natürlich Spekulation. Es gibt offenbar keine Belege dafür, daß der Staatsschutz das wirklich mitbekommen hat. Die vermutete Darstellung scheint plausibel weil sie eine Erklärung dafür bietet, warum Kurz speziell Kickl adressiert hat.
Aber belegt ist wohl nur der erste Teil der Krone-Darstellung, den glaube ich auch.

vielleichteinlinker Offline



Beiträge: 341

27.05.2019 16:25
#85 RE: Der dritte Mann oder: Wer steckt hinter dem Ibiza-Video, das die österreichische Politik erschüttert? Antworten

Zitat von R.A. im Beitrag #84
Ja, aber das ist natürlich Spekulation. Es gibt offenbar keine Belege dafür, daß der Staatsschutz das wirklich mitbekommen hat. Die vermutete Darstellung scheint plausibel weil sie eine Erklärung dafür bietet, warum Kurz speziell Kickl adressiert hat.


Dass Kickl adressiert wurde, hängt auch damit zusammen, dass er als FPÖ Generalsekretär für die Spenden-Praxis mitverantwortlich wäre.

Martin Offline



Beiträge: 3.163

27.05.2019 16:30
#86 RE: Der dritte Mann oder: Wer steckt hinter dem Ibiza-Video, das die österreichische Politik erschüttert? Antworten

Zitat von vielleichteinlinker im Beitrag #85
Dass Kickl adressiert wurde, hängt auch damit zusammen, dass er als FPÖ Generalsekretär für die Spenden-Praxis mitverantwortlich wäre.
Eine Spendenpraxis im Konjunktiv?

vielleichteinlinker Offline



Beiträge: 341

27.05.2019 16:42
#87 RE: Der dritte Mann oder: Wer steckt hinter dem Ibiza-Video, das die österreichische Politik erschüttert? Antworten

Zitat von Martin im Beitrag #86
Eine Spendenpraxis im Konjunktiv?


Jup. DASS die FPÖ "kreative" Spendenpraxis gefahren ist, ist ja Konjunktiv. Immerhin ist das bisher nur Geschwafel von Strache. Allerdings ist Kickl in diesem Konjunktiv ein Problem, denn als Innenminister müsste er etwas aufklären (lassen), dass ihn den Kopf kostet. Dass das nicht geht, sehe ich ein.

Martin Offline



Beiträge: 3.163

27.05.2019 16:50
#88 RE: Der dritte Mann oder: Wer steckt hinter dem Ibiza-Video, das die österreichische Politik erschüttert? Antworten

Zitat von vielleichteinlinker im Beitrag #87
Jup. DASS die FPÖ "kreative" Spendenpraxis gefahren ist, ist ja Konjunktiv. Immerhin ist das bisher nur Geschwafel von Strache. Allerdings ist Kickl in diesem Konjunktiv ein Problem, denn als Innenminister müsste er etwas aufklären (lassen), dass ihn den Kopf kostet. Dass das nicht geht, sehe ich ein.
Vielleicht fehlt mir da Information. Ich habe lediglich den Krone-Artikel gelesen, laut dem Strache unter Alkohol- und Drogeneinfluss 'Pläne' von sich gegeben hat die nie Realität wurden. Ob Kickl das gewusst hat stand da nicht drin. Und ob er das als Drogenrausch abgetan hätte wissen wir -glaube ich - auch nicht.

Gruß, Martin

Ulrich Elkmann Offline




Beiträge: 7.721

27.05.2019 16:51
#89 RE: Der dritte Mann oder: Wer steckt hinter dem Ibiza-Video, das die österreichische Politik erschüttert? Antworten

Wie erwartet. Ö hat keinen Kanzler mehr. https://www.welt.de/politik/ausland/arti...LXA0zl0eKGE_qy8



"Les hommes seront toujours fous; et ceux qui croient les guérir sont les plus fous de la bande." - Voltaire

vielleichteinlinker Offline



Beiträge: 341

27.05.2019 16:55
#90 RE: Der dritte Mann oder: Wer steckt hinter dem Ibiza-Video, das die österreichische Politik erschüttert? Antworten

Zitat von Martin im Beitrag #88
Vielleicht fehlt mir da Information. Ich habe lediglich den Krone-Artikel gelesen, laut dem Strache unter Alkohol- und Drogeneinfluss \'Pläne\' von sich gegeben hat die nie Realität wurden. Ob Kickl das gewusst hat stand da nicht drin. Und ob er das als Drogenrausch abgetan hätte wissen wir -glaube ich - auch nicht.


Na, was die Spenden angeht, ist das Konstrukt das, dass es einen Verein gibt, der Spenden entgegennimmt und dann für die Partei ausgibt.

Dadurch, dass das Geld weder direkt noch indirekt an die FPÖ fließt, geht es am Rechnungshof vorbei. Das wäre dann aber illegale Parteienfinanzierung.

Strache hat das Modell beschrieben und zwar so, dass das schon passiert. Und das wäre dann unter dem FPÖ GS Kickl passiert.

Martin Offline



Beiträge: 3.163

27.05.2019 17:20
#91 RE: Der dritte Mann oder: Wer steckt hinter dem Ibiza-Video, das die österreichische Politik erschüttert? Antworten

Zitat von vielleichteinlinker im Beitrag #90

Strache hat das Modell beschrieben und zwar so, dass das schon passiert. Und das wäre dann unter dem FPÖ GS Kickl passiert.


Dann werden sich doch alle Kräfte für eine Aufklärung einsetzen. Mal schauen was aus dem Konjunktiv wird.

Gruß
Martin

R.A. Offline



Beiträge: 8.103

27.05.2019 17:47
#92 RE: Der dritte Mann oder: Wer steckt hinter dem Ibiza-Video, das die österreichische Politik erschüttert? Antworten

Zitat von Ulrich Elkmann im Beitrag #89
Ö hat keinen Kanzler mehr.

Das ist die maximale taktische Dummheit der SPÖ (und moralische Bankrotterklärung sowieso).
Im September werden sie sich weinend nach einem Ergebnis in der Größenordnung der gestrigen Niederlage zurücksehnen.

Noricus Offline



Beiträge: 2.306

27.05.2019 21:04
#93 RE: Der dritte Mann oder: Wer steckt hinter dem Ibiza-Video, das die österreichische Politik erschüttert? Antworten

Ein weiterer Beitrag zu Kurz' Sturz und zur Ibiza-Affäre.

Ich habe nicht auf die für 21 Uhr avisierte Erklärung des Bundespräsidenten gewartet. Diese verzögert sich laut ORF um circa 15 Minuten.

Noricus Offline



Beiträge: 2.306

27.05.2019 21:40
#94 RE: Der dritte Mann oder: Wer steckt hinter dem Ibiza-Video, das die österreichische Politik erschüttert? Antworten

Der Bundespräsident geht nach Art 71 B-VG vor: Er ernennt tatsächlich Löger zum Interimskanzler, ansonsten gibt es vorerst keine Umbildung der Bundesregierung, bis die Übergangsregierung zusammengesetzt ist.

Ulrich Elkmann Offline




Beiträge: 7.721

27.05.2019 22:28
#95 RE: Der dritte Mann oder: Wer steckt hinter dem Ibiza-Video, das die österreichische Politik erschüttert? Antworten

Wobei die Ironie ja beißend ist. Ich weiß jetzt nicht, ob das schon irgendwo Thema war; sei's drum.

Jahrelang haben uns die Medien, gerade auch die deutschen, in den Ohren gelegen: Die Russen hätten die Wahl Trumps zum Präsidenten manipuliert, gestohlen. Irgendwie jedenfalls. Einmischung in die Angelegenheiten anderer Staaten. Das Impietschment stünde spätestens nächste Woche an. Rauf & runter, auf allen Kanälen. Der Muller Report hat diese Blase, wie es scheint, tatsächlich endlich rückstandslos kollabieren lassen.

Und genau die gleichen Medien, die da den Hals nicht voll genug bekommen konnten, gehen hin und betreiben pünktchengenau das, was sie da inkriminiert haben: Veröffentlichen das Material eine Woche vor einer entscheidenden Wahl, die deutsche (!) Politik überschlägt sich in Forderungen nach Neuwahlen; die demokratisch gewählte Regierung eines anderen Staates, die hervorragende Arbeit geleistet hat, geht den Bach 'runter.

Darf ich jetzt eigentlich jedem deutschen Journalunken und jedem Politnik, der sich jetzt noch in dem Belang spreizt, mal gepflegt in Gedanken eine reinsemmeln?



"Les hommes seront toujours fous; et ceux qui croient les guérir sont les plus fous de la bande." - Voltaire

R.A. Offline



Beiträge: 8.103

28.05.2019 09:33
#96 RE: Der dritte Mann oder: Wer steckt hinter dem Ibiza-Video, das die österreichische Politik erschüttert? Antworten

Zitat von Noricus im Beitrag #93
Ein weiterer Beitrag zu Kurz' Sturz und zur Ibiza-Affäre.

Ich hatte die Krone-Version nicht so verstanden, daß hier Anti-FPÖ-Idealisten am Werk waren. Das wäre tatsächlich sehr unglaubhaft.
Sondern ich habe das so verstanden, daß die das als Investitionsprojekt gesehen haben um ordentlich Reibach zu machen. Das traue ich denen durchaus zu.

vielleichteinlinker Offline



Beiträge: 341

28.05.2019 09:43
#97 RE: Der dritte Mann oder: Wer steckt hinter dem Ibiza-Video, das die österreichische Politik erschüttert? Antworten

Zitat von R.A. im Beitrag #96
Ich hatte die Krone-Version nicht so verstanden, daß hier Anti-FPÖ-Idealisten am Werk waren. Das wäre tatsächlich sehr unglaubhaft.
Sondern ich habe das so verstanden, daß die das als Investitionsprojekt gesehen haben um ordentlich Reibach zu machen. Das traue ich denen durchaus zu.


So hatte ich es auch verstanden. Und durch die Blume ("Beuteschema") auch, dass es noch nicht einmal um die politische Erpressung geht, sondern darum, Strache mit runtergelassenen Hosen zu erwischen.

Ich denke, dass der Mann dann noch seine Gleichschaltungs- und Bereicherungsfantasien zum besten gibt, war nur der Jackpot, den die Macher nie zu gewinnen geglaubt haben.

vielleichteinlinker Offline



Beiträge: 341

28.05.2019 09:44
#98 RE: Der dritte Mann oder: Wer steckt hinter dem Ibiza-Video, das die österreichische Politik erschüttert? Antworten

Zitat von Martin im Beitrag #91
Dann werden sich doch alle Kräfte für eine Aufklärung einsetzen. Mal schauen was aus dem Konjunktiv wird.


Ja. Deswegen will die Staatsanwaltschaft ja auch das ganze Video sehen.

Frank2000 Offline




Beiträge: 2.086

28.05.2019 09:49
#99 RE: Der dritte Mann oder: Wer steckt hinter dem Ibiza-Video, das die österreichische Politik erschüttert? Antworten

Sie haben noch immer nicht erklärt, was eine Staatsanwaltschaft mit illegal erstellten Material will.

Vielleicht gibt es aber auch in Österreich andere Definitionen von "Rechtsstaat". Aber da werden sie mich ja aufklären.

___________________
Jeder, der Merkel stützt, schützt oder wählt, macht sich mitschuldig.

Xanopos Offline



Beiträge: 196

28.05.2019 10:01
#100 RE: Der dritte Mann oder: Wer steckt hinter dem Ibiza-Video, das die österreichische Politik erschüttert? Antworten

Zitat von Frank2000 im Beitrag #99
Sie haben noch immer nicht erklärt, was eine Staatsanwaltschaft mit illegal erstellten Material will.

Vielleicht gibt es aber auch in Österreich andere Definitionen von "Rechtsstaat". Aber da werden sie mich ja aufklären.


Bei der Verurteilung von Strasser war das jedenfalls kein Problem. https://de.wikipedia.org/wiki/Ernst_Stra...Bestechlichkeit

In Deutschland wohl auch nicht: https://de.wikipedia.org/wiki/Steuers%C3...r-CD#Rechtslage

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
 Sprung  



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden. Ferner gehört das Einverständnis mit der hier dargelegten Datenschutzerklärung zu den Forumsregeln.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen