Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 702 Antworten
und wurde 49.938 mal aufgerufen
 Kommentare/Diskussionen zu "Zettels Raum"
Seiten 1 | ... 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29
F.Alfonzo Offline



Beiträge: 1.963

15.12.2022 14:24
#701 RE: Wenn der Schwachsinn Normalität wird. Corona, die 1324. Antworten

Dieses Beispiel fuer Realsatire hat mich sofort an einen Klassiker der Comedy erinnert, eine Folge der Serie "Blackadder", als sie versehentlich das einzig existierende Manuskript des ersten Dictionary im Kamin verheizen und Blackadder sich aus Mangel an Alternativen dazu entschliesst, das Woerterbuch, an dem Dr. Samuel Johnson zehn Jahre lang gearbeitet hat ueber Nacht neu zu schreiben, unter Mithilfe seines duemmlichen Dieners Baldrick:

"I know a definition for "dog"."
"Yes? What is it?"
"NOT a cat."

Ulrich Elkmann Offline




Beiträge: 13.451

15.12.2022 15:34
#702 RE: Wenn der Schwachsinn Normalität wird. Corona, die 1324. Antworten

Zitat von F.Alfonzo im Beitrag #701
das Woerterbuch, an dem Dr. Samuel Johnson zehn Jahre lang gearbeitet hat


Apropos (oder OT, je nachdem), weil Johnsons "Dictionary of the English Language" bei uns doch eher ein Gerücht ist. Johnsons Wörterbuch war nicht das erste - ich habe hier gut 3m neben meinem Arbeitsplatz ein gutes Dutzend früherer Versuche stehen, meist als Reprints des Olms Verlags aus den 70 Jahren, etwa Thomas Blounts "Glossographia" (1656), Elisha Coles' "An English Dictionary" (1676) oder Thomas Dyche & William Pardons "A New General English Dictionary" von 1740. Aber das fällt für unsere Begriffe alles noch unter das Format "Taschenwörterbuch." D+P sind noch am umfangreichsten; ich schätze den Oktavband auf ca. 700 Seiten; interessanterweise hat keiner von denen eine Seitenzählung. (Ich vermute, daß das wegen des Lexikon-Formats von den Säzzern als überflüssig empfunden wurde - Dennis Duncan widmet in seiner anekdotischen Geschichte des Stichwortverzeichnisses ("Index, A History of", 2022) der Erfindung der Seitenzahlen ein eigenes Kapitel).

Es gab aber keine wirklich erschöpfende Synopse des gesamten englischen Sprachschatzes. Johnson hat sich das nicht zuletzt als Idee zu einer Apanage gedacht; das Werk ist auf Subskriptionsbasis erschienen worden; weil es genügend Bedarf dafür gab, konnte er von den Vorbestellungen leben. Den "Plan of a Dictionary of the English Language" hat er im August 1747 drucken lassen. Auslöser/Inspiration waren die vergleichbaren Projekte der Académie Francaise, die 40 Ihrer Unsterblichen für ihr "Dictionnaire" 55 Jahre lang hat arbeiten lassen; die Florentiner Accademia della Crusca hat 30 für ihr "Vocabolario" benötigt. Johnson erklärt im "Plan", das er im Alleingang für die englische Sprache 3 Jahre veranschlagen würde. Die Franzosen hatten das auf 40 Jahre projektiert, was Johnson zu der Bemerkung veranlaßt hat: "Ein Engländer & drei Jahre = 3; 40 Franzosen & 40 Jahre = 1600; das Leistungsverhältnis von England zu Frankreich beläuft sich somit auf auf 3 zu 1600."

Es sind dann doch 7 Jahre geworden; die beiden Foliobände sind im April 1755 erschienen; gedruckt bei insgesamt acht Druckern. Der Umfang betrug 2300 Seiten mit isg. 42773 Einträgen und 114.000 Zitaten "from the best writers" als Belegen. Für die Exzerpte hat Johnson 7 Assistenten beschäftigt; allerdings nie mehr als vier zugleich.



"Les hommes seront toujours fous; et ceux qui croient les guérir sont les plus fous de la bande." - Voltaire

Ulrich Elkmann Offline




Beiträge: 13.451

15.12.2022 22:54
#703 RE: Wenn der Schwachsinn Normalität wird. Corona, die 1324. Antworten

Das ist eine nette Volte.

Zitat
Hans-Georg Maaßen@HGMaassen
Was halten Sie davon, wenn wir nach dem Korruptionsskandal im EP, die Faeser'sche Beweistlastumkehr auch auf Politiker anwenden: Jeder gilt als korrupt, es sei denn, er beweist, dass er nicht korrupt ist?
7:54 PM · Dec 15, 2022


https://twitter.com/HGMaassen/status/1603463457621348374



"Les hommes seront toujours fous; et ceux qui croient les guérir sont les plus fous de la bande." - Voltaire

Seiten 1 | ... 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29
 Sprung  



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden. Ferner gehört das Einverständnis mit der hier dargelegten Datenschutzerklärung zu den Forumsregeln.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz