Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 215 Antworten
und wurde 49.611 mal aufgerufen
 Kommentare/Diskussionen zu "Zettels Raum"
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9
Am_Rande Offline




Beiträge: 196

26.02.2013 17:08
#76 RE: Zettel ist tot Antworten

Sehr verehrter Zettel,

ein letztes Mal: Vielen herzlichen Dank für die große Leistung, die Sie mit diesem Blog erbracht haben!
Ihre Beiträge waren jedesmal wieder eine große Ermutigung, dass man als liberal denkender Mensch doch nicht ganz alleine steht in diesem Land.
Wir werden Sie schmerzlich vermissen.

In stiller Anteilnahme,
Am_Rande

McCluskey Offline




Beiträge: 92

26.02.2013 17:09
#77 RE: Zettel ist tot Antworten

Anstatt vieler Worte: Danke für alles, Sie werden fehlen...

tekstballonnetje Offline



Beiträge: 235

26.02.2013 17:11
#78 RE: Zettel ist tot Antworten

Vielen Dank für alles, lieber Zettel! Nirgendwo sonst habe ich mich geistig so zu Hause gefühlt wie in Ihrem Blog/Forum. Sie werden mir sehr fehlen.

Calimero Offline




Beiträge: 3.280

26.02.2013 17:17
#79 RE: Zettel ist tot Antworten

Ein großartiger Mensch ist gegangen. Mein Freund und Mentor. Er wird mir fehlen wie kein Zweiter.

-------------------------------------------------------

Kaa Offline




Beiträge: 658

26.02.2013 17:25
#80 RE: Zettel ist tot Antworten

Und der, dem man sagen möchte, wie sehr man ihn vermisst, ist nicht mehr da.
Der, den man trösten möchte, ist nicht mehr da.

Seiner Familie wünsche ich alles Gute.

Liebe Grüße

Kaa


Politisch korrekt zu sein, ..., wäre, so zu tun, als könne man Hundekacke an der sauberen Seite anfassen Michael Robotham (Krimiautor)

uniquolol Offline




Beiträge: 254

26.02.2013 17:27
#81 RE: Zettel ist tot Antworten

Er wird mir fehlen! - Mein Mitgefühl gilt seinen Angehörigen und Freunden.

Castor Offline



Beiträge: 5

26.02.2013 17:28
#82 RE: Zettel ist tot Antworten

Sehr bestürzend.

Zettels Tod bedeutet nicht nur einen riesigen Verlust für die Blogger-Szene sondern auch einen großen Verlust, was gelebte Menschlichkeit betrifft.

Er war für mich seit meinem Einstieg im Forum seiner Seite 2006 stets ein sehr sorgfältig argumentierender und abwägender Mensch, der keine Mühe scheute, sich auf jede einzelne Zuschrift ganz individuell einzulassen. Man musste ihm einfach Respekt zollen - und ihn mögen, gerade weil er die oben angesprochenen menschlichen Qualitäten besaß.

Was mir darüber hinaus an ihm besonders gefiel war seine überaus sympathische und einfühlsame Umgangsweise mit allen Lesern und Foren-Teilnehmern. Niemals reagierte er ungehalten oder ausfallend, und immer zog er das sachliche Argument vor, wenn es galt, einen - seinen - Standpunkt überzeugend darzulegen.

Heute bereue ich sehr, nicht öfter mit ihm kommuniziert zu haben.

Seiner Frau und seinen Familienangehörigen wünsche ich von ganzem Herzen viel Kraft für die kommenden Wochen und Monate und Gottes Segen. Und wenn ich (bei Anfrage) in irgendeiner Weise dazu beitragen kann, Zettels Andenken gebührend zu verbreiten, werde ich das tun.


Ganz herzliche Grüße

Bernd Dahlenburg
Evang. Theologe, Augsburg

beer7 Offline



Beiträge: 18

26.02.2013 17:44
#83 RE: Zettel ist tot Antworten

Die Nachricht stimmt auch mich sehr traurig. Leider habe ich Zettel nur in seinen Blogeintraegen gekannt. Er wird mir fehlen. Mein Mitgefuehl gilt seinen Angehoerigen.

Karl Offline



Beiträge: 26

26.02.2013 17:49
#84 RE: Zettel ist tot Antworten

Eine traurige Nachricht, ein schmerzlicher Verlust. Mein Beileid der Familie.

Karl

HStafo Offline



Beiträge: 43

26.02.2013 17:49
#85 RE: Zettel ist tot Antworten

Eine ganz schlimme Nachricht.

Zettel war mir wie ein gütiger Lehrer. Mit seinem unglaublich breiten Wissen wußte er zu allem etwas zu sagen, und stets war es wesentlich, originell und von großer Erfahrung, Schärfe der Argumente und klarer Sprache getragen.

Zettels Beiträge las ich immer als erste, ich freute mich schon immer auf sie. Das, was er sagte, war wichtig. Er war wichtig. Er ist wichtig.

Ruhe in Frieden, lieber Zettel. Du bist mir wie ein guter, wenn auch unbekannter Freund. Meine Trauer ist groß.

danielphoffmann Offline




Beiträge: 124

26.02.2013 17:51
#86 RE: Zettel ist tot Antworten

Mein aufrichtiges Beileid an die Hinterbliebenen.

Der Verstorbene war ein guter Mensch!

An eye for an eye, a tooth for a tooth

Paradontax Offline



Beiträge: 2

26.02.2013 17:54
#87 RE: Zettel ist tot Antworten

Das macht mich ausserordentlich traurig. Ich bin zwar erst seit einigen Wochen täglicher Leser des Blogs, habe aber die liberalkonservativen Ansicht Zettels sehr schätzen gelernt. Jetzt fehlen tatsächlich fundierte Analysen und Kommentare in der Medienwelt....

Mein Beileid mit den Angehörigen!

Herzlichst
Paradontax

Stefanie Offline



Beiträge: 606

26.02.2013 17:54
#88 RE: Zettel ist tot Antworten

Idealismus und Visionen fand Zettel lächerlich. Ich glaube aber, er war ein Idealist und hatte Visionen. Er hat seinen Blog und das Forum hier betrieben, weil er Informationen und Denkanstöße liefern wollte, kommentieren wollte, sich einmischen wollte bei Themen, bei denen er dachte, es sei nötig. Er hat bewusst Themen angepackt, die so oder gar nicht in den Medien gebracht wurden. Er wollte die Menschen erreichen, ihnen eine andere Meinung vorstellen und hoffte, dass es immer mehr werden, die er erreicht. Wer ist so jemand, wenn das kein Idealist - kämpfen durch Bloggen für seine Überzeugungen, eine bessere oder zumindest weiter so gute Welt wie jetzt - und Visionär - hoffend, dass sein Blog die Menschen erreichen wird - sein soll? Ich bin fest davon überzeugt, die Welt braucht Idealisten und Visionäre, um sich weiter entwickeln zu können zum Wohle der Menschen. - auch wenn ich natürlich sehe, Idealismus kann auch das Gegenteil von gut gemacht sein. Für mich ist mit Zettel jemand gegangen, der Visionär und Idealist war und davon gibt es meiner Meinung nach viel zu wenige.

Ruhen Sie in Frieden!

Frank Offline




Beiträge: 187

26.02.2013 17:54
#89 RE: Zettel ist tot Antworten

Eine sehr traurige Nachricht!

Herzliches Beileid den Hinterbliebenen!

Sie werden mir fehlen!

>>>>
Sit intra te concordia et publica felicitas
>>>>

M. Möhling Offline



Beiträge: 33

26.02.2013 17:59
#90 RE: Zettel ist tot Antworten

Ein furchtbarer und unerwarteter Verlust, Zettel war einer der lesenswertesten deutschsprachigen Blogger, mir in letzter Zeit viel mehr Wert als auch die Qualitätspresse - stets freundlich, neugierig, gründlich.

Kane Offline




Beiträge: 133

26.02.2013 18:02
#91 RE: Zettel ist tot Antworten

Ich bin zutiefst erschüttert und geschockt.

Zettels Raum gehörte zu meiner täglichen Lektüre und gehörte mit zum Besten, was das deutschsprachige Internet zu bieten hatte.

Zettel wird mir fehlen.

Aufrichtiges Beileid an die Angehörigen.

C. Offline




Beiträge: 2.639

26.02.2013 18:05
#92 RE: Zettel ist tot Antworten

Meine Anteilnahme gilt der Familie.

Ich werde Zettel, den geduldigen Lehrer, so sehr vermissen. Zu der großen Trauer kommt die Dankbarkeit für 15 Jahre, die von Zettels Gedanken, Analysen und Wissen gefüllt wurden.

cs Offline



Beiträge: 3

26.02.2013 18:29
#93 RE: Zettel ist tot Antworten

Ich werde Zettel sehr vermissen. Seit mehrereren Jahren hat er mich auf meinem Weg begleitet und sicher auch beeinflusst. Ich habe jeden Tag neugierig auf seine Beiträge gewartet und mich gefreut, wenn ich etwas von ihm lesen konnte. Zusammen mit hinzugezogenen Gastautoren hat er mich weit besser informiert (und auch unterhalten), als es die sogenannte "Qualitätspresse" je hätte tun können. Diese Kombination von Klugheit, Neugier, Gründlichkeit, Aufrichtigkeit und Höflichkeit war einzigartig.

Herzliches Beileid den Angehörigen.

xanopos ( gelöscht )
Beiträge:

26.02.2013 18:46
#94 RE: Zettel ist tot Antworten

R.I.P.

Fluminist Offline




Beiträge: 2.015

26.02.2013 18:50
#95 RE: Zettel ist tot Antworten

Ein Schock: die Stimme der Vernunft verstummt plötzlich. Zettel war ein unwiderstehlich klar denkender, scharf und pointiert formulierender Mensch, ein so dringend notwendiges Gegengewicht zu den Strömungen des Journalismus. Jemand, bei dem man Unterhaltung auf höchstem Niveau, Überblick und vorsichtige Deutung finden konnte.

Und nicht zuletzt: für die "Zimmerleute", wie er uns hier zu nennen pflegte, ein toleranter, doch sehr qualitätsbewußter Gastgeber.

Ein Kreis hat sich geschlossen.

Mein herzliches Beileid den Hinterbliebenen.

Job Offline



Beiträge: 21

26.02.2013 18:54
#96 RE: Zettel ist tot Antworten

Ich schließe mich den Beileids- und Trauerbekundungen an.

---
Job

Juno Offline



Beiträge: 332

26.02.2013 18:59
#97 RE: Zettel ist tot Antworten

Was für eine traurige Nachricht. Was für ein enormer Verlust.
Zettel war ein großartiger Erklärer, Analytiker, Debattierer. Aber er hat als Hausherr obendrein auch noch eine Diskussionskultur geprägt und vorgelebt, die ich immer als vorbildlich empfunden habe. Und die Mut gemacht hat, wenn die 'Debatten' anderswo nur noch deprimierend waren. Dieses Vorbild wird nicht nur der liberalen Blogosphäre, sondern letztlich dem ganzen Land fehlen.

Verehrter Zettel, ein allerletztes Mal: Herzlichsten Dank!

Ingo_Way Offline



Beiträge: 29

26.02.2013 19:07
#98 RE: Zettel ist tot Antworten

Die Nachricht von Zettels Tod habe ich vor wenigen Minuten erhalten. Ich erinnere mich an eine anregende E-Mail-Korrespondenz und interessante Diskussionen im Forum. Zettel war einer der besten, gebildetsten und wortmächtigsten politischen Blogger. Er hinterlässt eine Lücke, die kein anderer wird schließen können. Ich bin fassungslos.

Ingo Way

http://ingoway.wordpress.com/

Nobby Offline



Beiträge: 110

26.02.2013 19:17
#99 RE: Zettel ist tot Antworten

Ein Nachruf bei Achgut von David Harnasch:

http://www.achgut.com/dadgdx/index.php/d.../zettel_ist_tot

Achgut hat auch folgenden Aufsatz aus 2011 zum Tod ausgegraben:

http://zettelsraum.blogspot.de/2011/04/uber-den-tod.html

Zitat Zettel:

Es ist gegen jede Vernunft, sich Sorgen um sein Lebensende zu machen. Es war ja nicht besonders schlimm, daß man vor seiner Geburt nicht lebte. Jeder hat das ganz gut ertragen. Es ist so wenig schlimm, nach seinem Tod nicht zu leben. That's life; dieser Kalauer hätte Kafka oder Arno Schmidt gefallen.

herki Offline



Beiträge: 71

26.02.2013 19:47
#100 RE: Zettel ist tot Antworten

Mein Beileid den Freunden und Angehörigen

Zettels Raum hat mich jetzt 4 Jahre begleitet und meine politische Meinungsbildung gerade als sehr junger Mensch wohl geprägt wie kein anderes Medium, oft war ZR die erste und die letzte Seite die ich an einem Tag besuchte. Immer war es eine Freude die bekannte Mischung aus Schärfe, Ironie und exzellenter Recherche zu lesen und dabei besser unterrichtet zu werden als durch den Rest der Medienwelt - Zettel gab einem das Gefühl Mehr zu wissen. Er wird fehlen.

Danke für Alles.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9
 Sprung  



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden. Ferner gehört das Einverständnis mit der hier dargelegten Datenschutzerklärung zu den Forumsregeln.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz