Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 397 Antworten
und wurde 28.848 mal aufgerufen
 Kommentare/Diskussionen zu "Zettels Raum"
Seiten 1 | ... 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16
Frank2000 Offline




Beiträge: 2.977

25.11.2021 10:19
#326 RE: Der letzte Blick in die Kristallkugel: Wie geht die Bundestagswahl aus? Antworten

Was ist denn ein Wischtest?

___________________
Jeder, der Merkel stützt, schützt oder wählt, macht sich mitschuldig.
“Die gefährlichsten Unwahrheiten sind Wahrheiten mäßig entstellt”, Georg Cristof Lichtenberg
"Warum halten sie Begriffe wie 'Zigeunersoße' für rassistisch, aber 'Schei** Juden' für harmlos?", Hamed Abdel-Samad

F.Alfonzo Offline



Beiträge: 1.518

25.11.2021 11:10
#327 RE: Der letzte Blick in die Kristallkugel: Wie geht die Bundestagswahl aus? Antworten

Zitat von Frank2000 im Beitrag #326
Was ist denn ein Wischtest?


https://de.wikipedia.org/wiki/Drogenwischtest

Ja, sowas gibt's auch, nicht nur Coronatests...

Mir selbst ist allerdings nie die zweifelhafte Ehre zuteil geworden, sowas mal ausprobieren zu dürfen. Kenne nur die Geschichten von anderen Leuten.

Im Prinzip ist das ein unzuverlässiger Schnelltest - ähnlich dem "Röhrchen", in das man pusten muss wenn die Polizei denkt man hätte einen über den Durst getrunken. Mit eben dem Unterschied, dass man beim Röhrchen ab einem gewissen Pegel verhaftet und zum Bluttest gezwungen wird, der dann genau und gerichtsverwertbar feststellt, wie hoch der Pegel tatsächlich war; und da gibt es eben klare Richtlinien darüber, wie man bei Verstößen bestraft wird (ob die sinnvoll sind oder nicht ist wieder ein anderes Thema, aber zumindest existieren sie).

Emulgator Offline



Beiträge: 2.721

25.11.2021 12:43
#328 RE: Der letzte Blick in die Kristallkugel: Wie geht die Bundestagswahl aus? Antworten

Zitat von F.Alfonzo im Beitrag #327
Im Prinzip ist das ein unzuverlässiger Schnelltest - ähnlich dem "Röhrchen", in das man pusten muss wenn die Polizei denkt man hätte einen über den Durst getrunken. Mit eben dem Unterschied, dass man beim Röhrchen ab einem gewissen Pegel verhaftet und zum Bluttest gezwungen wird, der dann genau und gerichtsverwertbar feststellt, wie hoch der Pegel tatsächlich war; und da gibt es eben klare Richtlinien darüber, wie man bei Verstößen bestraft wird (ob die sinnvoll sind oder nicht ist wieder ein anderes Thema, aber zumindest existieren sie).


Klare Richtlinien müssen ja auch verhältnismäßig und angepaßt sein. Eindeutig kann man nicht einem längst trockenen Alkoholiker vom Autoverkehr ausschließen. Andererseits kann man beim Saufen recht gut nachverfolgen, wieviel man sich hinter die Binde kippt und welche Wirkung das hat Hier zum Beispiel. Die Vol. % stehen ja auf der Flasche, der Alkohol wird sofort abgebaut und nicht irgendwo im Körper eingelagert und später freigesetzt, und was als Alkohol im Blut nachweisbar ist, ist auch genau das Berauschende.

Beim Cannabis ist das alles anders. Die Produkte können nie so homogen hinsichtlich Wirkstoffgehalts sein wie beim Alkohol. Dort sichert der Herstellungsprozeß (Destillieren oder Gärstopp bei einem bestimmten Alkoholgehalt) den Wirkstoffgehalt recht gut, gleichzeitig ist dessen die Überwachung sehr unkompliziert. Bei Cannabis/THC ist es viel komplizierter, gleichzeitig ist nicht zu sehen, daß die halblegale Produktion zu einer engen Qualitätskontrolle einlädt. Gleichzeitig ist Wirkung, Verstoffwechselung und chemische Analytik von THC viel komplizierter.

Deswegen sehe ich nicht, wie sich so einfach klare Richtlinien herausbilden können sollen.

F.Alfonzo Offline



Beiträge: 1.518

25.11.2021 15:32
#329 RE: Der letzte Blick in die Kristallkugel: Wie geht die Bundestagswahl aus? Antworten

Zitat von Emulgator im Beitrag #328
Beim Cannabis ist das alles anders.


Sorry, das sehe ich anders. Beim Alkohol wird ein Grenzwert festgelegt (in der Blutkonzentration), der nicht überschritten werden darf. Das sagt allerdings auch nichts über die Fahrtüchtigkeit aus - jemand, der sich jeden aben 10 Bier reinhaut, kann mit einer Konzentration von 1 Promille mit Sicherheit besser Auto fahren als jemand, der zum ersten mal in seinem Leben zwei Gläser Sekt trinkt. Das ist bei THC nicht anders, jeder reagiert anders darauf, es gibt einen Gewöhnungsefekt, etc.

Nur: Beim Alk ist halt klar geregelt, was einem blüht, wenn man gegen das Gesetzt verstößt. Unabhängig vom tatsächlichen Wert dieser Grenzwerte gibt es zumindest einen rechtsstaatlichen Prozess, den jeder kennt und einschätzen kann. Von mir aus darf man auch gerne die 0-Promille-Grenze einführen (nebenbei: dass es das noch nicht gibt in einer Gesellschaft, die sich vor einer glorifizierten Grippe in die Hose kackt, ist ein Wunder an sich), nur muss es eben vernünftig geregelt sein. Bei anderen Drogen ist das eben nicht der Fall.

Stellen Sie sich folgende Situation vor: Sie fahren nach dem Abendessen im Restaurant nach zwei Bier oder zwei Gläsern Wein nach Hause, werden von der Polizei getestet, der Test stellt fest, dass Sie Alkohol im Blut haben -> Führerschein weg, und nicht mehr zu bekommen, ohne den MPU-Prozess zu durchlaufen. Das wäre so der passende Vergleich.

Ulrich Elkmann Offline




Beiträge: 11.890

25.11.2021 22:15
#330 RE: Der letzte Blick in die Kristallkugel: Wie geht die Bundestagswahl aus? Antworten

Und ihr habt alle gedacht: Schlimmer kann es jetzt nicht mehr kommen...

Deutschlands neue Kulturstaatsministerin heißt Claudia Roth.



"Les hommes seront toujours fous; et ceux qui croient les guérir sont les plus fous de la bande." - Voltaire

Emulgator Offline



Beiträge: 2.721

25.11.2021 22:36
#331 RE: Der letzte Blick in die Kristallkugel: Wie geht die Bundestagswahl aus? Antworten

Zitat von F.Alfonzo im Beitrag #329
Beim Alkohol wird ein Grenzwert festgelegt (in der Blutkonzentration), der nicht überschritten werden darf. Das sagt allerdings auch nichts über die Fahrtüchtigkeit aus - jemand, der sich jeden aben 10 Bier reinhaut, kann mit einer Konzentration von 1 Promille mit Sicherheit besser Auto fahren als jemand, der zum ersten mal in seinem Leben zwei Gläser Sekt trinkt.
Diesen Satz möchte ich bestreite, weil Gewöhnungseffekte auf die Alkoholverstoffwechselung und auf die enthemmende/berauschende Wirkung auch zu einem Fehlschluß über den Effekt des Blutalkoholgehaltes auf die Reaktions- und Wahrnehmungsfähigkeit führen können. Da hat man ja schon effekte, bevor man wirklich berauscht ist.

Aber man könnte natürlich durchaus von einem Reaktionstest abhängig machen, ob jemandem die Fahrerlaubnis entzogen wird. Das würde dann auch mal nüchterne Greise treffen, aber warum auch nicht? Ob Suff, Alter oder Krankheit, man darf ein Kfz nicht im Straßenverkehr lenken, wenn man nicht fahrtauglich ist, egal aus welchem Grund.

Zitat von F.Alfonzo im Beitrag #329
Von mir aus darf man auch gerne die 0-Promille-Grenze einführen (nebenbei: dass es das noch nicht gibt in einer Gesellschaft, die sich vor einer glorifizierten Grippe in die Hose kackt, ist ein Wunder an sich), nur muss es eben vernünftig geregelt sein.
In der DDR galt diese Grenze, und es war nicht der Grund für den Untergang der DDR.

Zitat von F.Alfonzo im Beitrag #329
Stellen Sie sich folgende Situation vor: Sie fahren nach dem Abendessen im Restaurant nach zwei Bier oder zwei Gläsern Wein nach Hause, werden von der Polizei getestet, der Test stellt fest, dass Sie Alkohol im Blut haben -> Führerschein weg, und nicht mehr zu bekommen, ohne den MPU-Prozess zu durchlaufen. Das wäre so der passende Vergleich.
Warum auch nicht? Zwei Bier oder zwei Gläser Wein sind auch beim Abendessen zuviel, um danach selber Auto zu fahren.
Warum trinkt man nicht einfach Nichtalkoholisches? Weil man die Wirkung des Alkohols haben will. Nur gehört zu der Wirkung auch, daß man zum Autofahren eine Zeit lang nicht mehr taugt.
Und ja, so ähnlich ist es auch mit Cannabis. Nur muß man sich vergegenwärtigen, daß THC wesentlich länger im Körper verbleibt oder wieder aktiv werden kann als Alkohol.

Martin Offline



Beiträge: 4.129

25.11.2021 22:51
#332 RE: Der letzte Blick in die Kristallkugel: Wie geht die Bundestagswahl aus? Antworten

Zitat von Emulgator im Beitrag #331
[quote=""|p162919]Aber man könnte natürlich durchaus von einem Reaktionstest abhängig machen, ob jemandem die Fahrerlaubnis entzogen wird. Das würde dann auch mal nüchterne Greise treffen, aber warum auch nicht? Ob Suff, Alter oder Krankheit, man darf ein Kfz nicht im Straßenverkehr lenken, wenn man nicht fahrtauglich ist, egal aus welchem Grund.
Deshalb musste man in den USA auf einem geraden Strich balancieren und auf einem Bein stehend Arme und das andere Bein weit von sich strecken. Da dürfte ein 80-jähriger Schwierigkeiten haben.

Zitat von F.Alfonzo im Beitrag #329
Warum auch nicht? Zwei Bier oder zwei Gläser Wein sind auch beim Abendessen zuviel, um danach selber Auto zu fahren. Warum trinkt man nicht einfach Nichtalkoholisches? Weil man die Wirkung des Alkohols haben will.
Nach den Erzählungen meines Vaters war es schlicht üblich, nach Kreistagssitzungen anschließend in die Dorfkneipe zu gehen - sozusagen Teil der Verhandlungskultur - da wurden dann die wichtigen Absprachen getroffen. Und da ist man auch mal nach zehn Viertele noch nach Hause gefahren (gut, da hatte der Wein noch weniger Prozente). Die Gesellschaft ist auch heute noch nur selektiv risikoavers. Bei Stickoxiden und Klimaerwärmung. Wogegen Messern halt passiert.

Gruß
Martin

moise trumpeter Offline



Beiträge: 235

25.11.2021 23:35
#333 RE: Der letzte Blick in die Kristallkugel: Wie geht die Bundestagswahl aus? Antworten

Zitat von Ulrich Elkmann im Beitrag #330
Und ihr habt alle gedacht: Schlimmer kann es jetzt nicht mehr kommen...

Deutschlands neue Kulturstaatsministerin heißt Claudia Roth.


Schade das es der Dulle Anton nicht geschafft hat.

Ulrich Elkmann Offline




Beiträge: 11.890

26.11.2021 00:09
#334 RE: Der letzte Blick in die Kristallkugel: Wie geht die Bundestagswahl aus? Antworten

Ich so:

Zitat von Ulrich Elkmann im Beitrag #311
Zitat von Johanes im Beitrag #308
Also grundsätzlich bin ich bereit, der Regierung die symbolischen 100 Tage zu gönnen und erst danach zu bilanzieren.


Ich nicht. Und zwar aus dem gleichen Grund, aus dem ich in meiner Wahlkrampf-Empfehlung im September befunden habe, daß es pieps-papps egal ist, wie das Wahlergebnis ausfällt und welcher Selbstdarsteller welches Ressort erhält. Wir haben nämlich nicht: Kurs steht fest, mal sehen, was das erste Drehen am Steuerrad bewirkt. Wir haben gerade ein Akutwerden diverser Krisen mit reichlich Vorlaufzeit, und diese Leute müssen in etwas weniger als drei Monaten liefern. Dieser Orkan wird alles Pläneschmieden ganz gepflegt hinwegpusten. Das eine ist der Umgang mit der Pandemie und die Maßnahmen, die in den nächsten 4 bis 8 Wochen nach Vereidigung der neuen Riege in Kraft gesetzt werden. Da ist nicht anzunehmen, daß die auch nur ein Fitzelchen mehr Fortüne haben als die bisherige Chaotentruppe. (Das dürfte auch das Grund sein, warum der Posten des Gesundheits-M/W/D noch vakant ist).


Und Danisch so:

Zitat
Wenn ich nun den Tonfall, die Tonfarbe, die Unter- und Obertöne richtig interpretiere, dann schieben die gerade blanke Panik.

Dann hatten die gedacht und sich darauf verlassen, dass die pandemische Lage mit der Regierung Merkel beendet sei und die das sozusagen beim Auszug aus dem Amt mit raus nehmen.

Nun ist das aber nicht nur nicht so, es ist auch so (wie auch Illner das ansprach), dass sie keine Zeit haben, sich einzuarbeiten und sofort loslegen müssen. (Nicht gesagt, aber es gibt ja die alte Sitte, jedem Neuen in seinem Posten 100 Tage Schonzeit zu gewähren, und es geht gerade darum, dass wir eigentlich gerade nicht mal drei, vier Tage Zeit haben, um zu reagieren.)

Das sind jetzt auch nur zwei Leute, aber wenn ich deren Ton, Verhalten und Körpersprache richtig deute, dann brennt denen gerade der Kittel. In meiner Jugend war es üblich, diesen Zustand mit einer blumig-umgangssprachlichen saloppen Metapher zu umschreiben: Denen geht der Kackstift eins zu tausend.

Die haben überhaupt nicht damit gerechnet, dass sie mit einer Corona-Pandemie konfrontiert sein könnten. Die sind auch nicht vorbereitet.



https://www.danisch.de/blog/2021/11/25/angst-blanke-angst-2/

Natürlich sind die nicht auf den Ernstfall vorbereitet. Das ist eine Spaßtruppe, die auf billigste Utopien aus der Klamottenkiste des Poststrukturalismus abonniert sind. Ein Dekadenzphänomen durch und durch. Die können sich nur spreizen, wenn das Wetter ruhig ist & der verhaßte Kapitalismus sich deren Salonbolschewismus als Hoffnarren hält.



"Les hommes seront toujours fous; et ceux qui croient les guérir sont les plus fous de la bande." - Voltaire

moise trumpeter Offline



Beiträge: 235

26.11.2021 00:19
#335 RE: Der letzte Blick in die Kristallkugel: Wie geht die Bundestagswahl aus? Antworten

Zitat von Ulrich Elkmann im Beitrag #334
Natürlich sind die nicht auf den Ernstfall vorbereitet. Das ist eine Spaßtruppe, die auf billigste Utopien aus der Klamottenkiste des Poststrukturalismus abonniert sind. Ein Dekadenzphänomen durch und durch. Die können sich nur spreizen, wenn das Wetter ruhig ist & der verhaßte Kapitalismus sich deren Salonbolschewismus als Hoffnarren hält.



Beim sensiblen Robert reichen Intelligenz, Empathie und Urteilsvermögen noch zum Angst haben, das ist erheblich mehr als seine Mitminister, sonstige Bonzen und Fußvolk vorweisen können.

Johanes Offline



Beiträge: 1.617

26.11.2021 20:42
#336 RE: Der letzte Blick in die Kristallkugel: Wie geht die Bundestagswahl aus? Antworten

Habeck als Superminister? Baerbock als Außenminister?
Ist es schon an der Zeit, Koffer zu packen?

Okay, die völkerrechtliche Perspektive ist da... Und wenn ein Kinderbuchautor dafür zuständig ist, ist die Energiewende schon im Bereich der Märchen?

Stand: 26.09.2021 In Erwartung des Wahlkaters
07.10. Medien sprechen von der Ampel-Koalition
17.11.2021 Nächste Woche wird der Koalitionsvertrag vorgestellt. to be continued

TF Offline



Beiträge: 278

26.11.2021 22:09
#337 RE: Der letzte Blick in die Kristallkugel: Wie geht die Bundestagswahl aus? Antworten

Zitat von Johanes im Beitrag #336
Habeck als Superminister? Baerbock als Außenminister?
Ist es schon an der Zeit, Koffer zu packen?

Okay, die völkerrechtliche Perspektive ist da... Und wenn ein Kinderbuchautor dafür zuständig ist, ist die Energiewende schon im Bereich der Märchen?


Wenn schon die märchenhafte Energiewende offizielles Ziel ist, dann ist doch ein grüner Minister genau zur richtigen Zeit am richtigen Ort, wenn der Traum an der Realität zerschellt.

Baerbock ist noch peinlicher als Maas, aber wer wird ihre Klima- und Feminisumsaußenpolitik ernst nehmen? Putin? Macron? Erdogan? Xi Jinping? Die lachen sie nicht einmal aus. Außenpolitisch wird Baerbock wahrscheinlich nicht viel Schaden anrichten, weit eher schon in den Visumsabteilungen der Botschaften.

Johanes Offline



Beiträge: 1.617

27.11.2021 09:27
#338 RE: Der letzte Blick in die Kristallkugel: Wie geht die Bundestagswahl aus? Antworten

Das ist meines Erachtens aber teil der Misere.
Die meisten Staaten der Welt verfolgen, abseits von Rhetorik, eine Interessenpolitik. Nicht ausschließlich, manchmal werden die Interessen anders wahrgenommen oder man erklärt sich zu einer Art Weltpolizei, aber eben immer auch.

Ausnahme will zumindest offiziell Deutschland sein, das dann für Feminismus, Menschenrechte und Demokratie ist. Zuverlässig natürlich nicht in den Weltregionen, die ein bisschen Feminismus bitter nötig hätten.

Mit dieser Politik gibt es zwei Hauptprobleme:
1.) Gibt es niemanden mehr, der speziell deutsche Interessen vertritt.
2.) Ist sie verlogen, weil hintenrum natürlich trotzdem Interessen vertreten werden. Spätestens wenn es um knallharte Wirtschaftsdinge geht.

Emulgator Offline



Beiträge: 2.721

27.11.2021 10:07
#339 RE: Der letzte Blick in die Kristallkugel: Wie geht die Bundestagswahl aus? Antworten

Interessant ist, daß man im Koalitionsvertrag die Anschaffung von bewaffneten Drohnen für die Bundeswehr angekündigt wird. Als Koalitionspartner mit der CDU/CSU hat die SPD bei dem Thema gebremst. In der Koalition mit FDP und Grünen macht man das Gegenteil. Weiß jemand, wie dieser Sinneswandel zustandegekommen ist?

F.Alfonzo Offline



Beiträge: 1.518

27.11.2021 11:11
#340 RE: Der letzte Blick in die Kristallkugel: Wie geht die Bundestagswahl aus? Antworten

Zitat von Emulgator im Beitrag #339
Interessant ist, daß man im Koalitionsvertrag die Anschaffung von bewaffneten Drohnen für die Bundeswehr angekündigt wird. Als Koalitionspartner mit der CDU/CSU hat die SPD bei dem Thema gebremst. In der Koalition mit FDP und Grünen macht man das Gegenteil. Weiß jemand, wie dieser Sinneswandel zustandegekommen ist?


Ich hätte da zwei Erklärungsansätze anzubieten:

1. Man ist sich bereits jetzt darüber im Klaren, dass die Drohnen mangels Einsatzfähigkeit sowieso nie einen Kampfeinsatz fliegen werden; gleichzeitig kann man damit aber ein wenig Geld verbrennen, womit auf dem Papier sichergestellt wäre, dass man seinen Beitrag zum NATO-Bündnis leistet.
2. Man will die Bundeswehr für den Fall aufrüsten, dass die Biodeutschen die Begeisterung für die anstehenden Corona- und Klimaschutzmaßnahmen nicht so richtig teilen wollen; beim Krieg gegen die eigene Bevölkerung dürften auch rot und grün weitaus weniger zimperlich sein als bei Außeneinsätzen.

Suchen Sie es sich aus

Ulrich Elkmann Offline




Beiträge: 11.890

27.11.2021 15:35
#341 RE: Der letzte Blick in die Kristallkugel: Wie geht die Bundestagswahl aus? Antworten

OT.

Zitat von Johanes im Beitrag #338
oder man erklärt sich zu einer Art Weltpolizei, aber eben immer auch.


Selbst die Fälle lassen sich historisch leicht herleiten. Gibt ja nur drei (bzw. drei Varianten). Fall 0, weil am harmlosesten, ist Germanien, das seine Pflicht,der ganzen Welt den Frieden zu erklären, aus seiner unseligen Vergangenheit ableitet, ohne Rückkopplung an die Möglichkeit der Umsetzung, dafür umso moralischer aufgeladen. Gewissermaßen die letzte Konsequenz des Luthertums (gerade auch in der Möglichkeit der Selbsterlösung; bezeichnenderwiese haben Länder, die vom Calvinismus geprägt sind, wie die Schwyz oder die lage Landen, diesen Trieb nicht).

Ad 2 ist die Restitution von Imperien: das trifft auf Russland & China zu. Deswegen erheben die nur Anspruch auf Territorien, die mal zum Reich gehört haben. In Mütterchen Royysia steckt das der Verlust der Weltmacht, der der alle zitterten, in den Knochen (man mag das selbst dort nicht gutheißen, aber es war mal so); in China, daß Schäwcheperioden in der Geschichte mit dem Zerfall des Landes - von der Zeit der Streitenden Rieche bis zu den Warlords einhergingen.

Selbst der einzige wirkliche Weltpolitist hat sich die Rolle nicht ausgesucht. Ohne den Kriegseintritt 1917 wäre der 1. Weltkrieg ind Europa nicht ohne totale Abnutzung beendet worden; ohne Pearl Harbour hätte der Zweite entweder mit einem großdeutsch oder einem sowjetisch dominierten Europa geendet. Solche Erfahrungen prägen.

PS.

Zitat
Omicron comes next to Nu and Xi, the alphabets WHO experts have cautiously avoided.

The new variant of Covid identified first in South Africa has been named omicron by the World Health Organization on Friday. The variants of SARS-CoV-2 are named after Greek alphabets, but for naming omicron, the experts skipped two letters Nu and Xi and chose omicron instead.

Omicron comes next to Nu and Xi, the alphabets WHO experts have cautiously avoided. According to experts, Nu has been avoided as this alphabet is confusing with the English word new. And Xi has been avoided so that the name is not misconstrued as a reference to Chinese premier Xi Jinping.



https://www.hindustantimes.com/world-new...8005924029.html



"Les hommes seront toujours fous; et ceux qui croient les guérir sont les plus fous de la bande." - Voltaire

Ulrich Elkmann Offline




Beiträge: 11.890

27.11.2021 19:41
#342 RE: Der letzte Blick in die Kristallkugel: Wie geht die Bundestagswahl aus? Antworten

Diese [a̵m̵u̵s̵i̵s̵c̵h̵e̵ ̵T̵r̵u̵l̵l̵a] ewige Pastorentochter schafft mich auch noch auf den letzten Metern ihrer [L̵a̵u̵f̵b̵a̵h̵n] Kriechspur.

Zitat
Für den Großen Zapfenstreich hat sich Merkel drei besondere Lieder ausgesucht

Nach einem "Spiegel"-Bericht hat Merkel für den Großen Zapfenstreich als musikalische Einlage unter anderem den Titel "Für mich soll’s rote Rosen regnen" von Hildegard Knef ausgesucht. Neben dem Kirchenlied "Großer Gott, wir loben Dich" probe das Stabsmusikkorps der Bundeswehr auch den Song "Du hast den Farbfilm vergessen", mit dem die Punk-Sängerin Nina Hagen 1974 in der DDR einen Hit landete.



https://www.focus.de/politik/deutschland...d_24466571.html



"Les hommes seront toujours fous; et ceux qui croient les guérir sont les plus fous de la bande." - Voltaire

Ulrich Elkmann Offline




Beiträge: 11.890

27.11.2021 21:35
#343 RE: Der letzte Blick in die Kristallkugel: Wie geht die Bundestagswahl aus? Antworten

Koalitionsvertrag, encore un fois. Wenn drei Wölfe und ein Schaf darüber abstimmen, was es zum Abendessen gibt, ist das bekanntlich Demokratie.

Zitat
Zum Beispiel die Sache mit dem Wolf: „Unser Ziel ist es“, steht im Koalitionsvertrag, „das Zusammenleben von Weidetieren, Mensch und Wolf so gut zu gestalten, dass möglichst wenige Konflikte auftreten.“ Dazu, so heißt es weiter, setze man auf einen „institutionalisierten Dialog“. Weil Weidetiere und Wölfe damit vermutlich überfordert sind, richtet sich diese Idee an die Organisationen und Verbände, die die jeweiligen tierischen Interessen vertreten. Im Vertrag vorgegeben ist auf jeden Fall, dass es künftig ein Gesprächsforum „Weidetierhaltung und Wolf“ geben soll, das ein „Bestandsmanagement“ ermöglicht. Wolfsrudelvertreter sollten sich angesichts dieser Perspektive hier aktiv einbringen.



https://www.focus.de/politik/kurioses-im...d_24465893.html



"Les hommes seront toujours fous; et ceux qui croient les guérir sont les plus fous de la bande." - Voltaire

Ulrich Elkmann Offline




Beiträge: 11.890

28.11.2021 12:30
#344 RE: Der letzte Blick in die Kristallkugel: Wie geht die Bundestagswahl aus? Antworten

Zitat von Ulrich Elkmann im Beitrag #342

Zitat
Für den Großen Zapfenstreich hat sich Merkel drei besondere Lieder ausgesucht



Netzfund:

Zitat
Psychogramm

Ms Playlist zum Zapfenstreich am 02.12.2021
1. Für mich solls Rote Rosen regnen (Hildegard Knef) *1
2. Du hast den Farbfilm vergessen (Nina Hagen) *2
3. Großer Gott wir loben dich (Ignaz Franz) *3

*1) Ich bin die Erste, l'etat, c'est moi. Es ist stets die Frage, ob die Herrscher für die Bürger da sind oder die Bürger für die Herrscher. Soll schon Könige & Kanzler gegeben haben, die sich als 1. Diener des Staates betrachtet haben und nicht als Nabel der Welt.
*2) Wenns schief geht, sind die anderen schuld. Dann isses nicht mehr mein Land.
*3) Durch göttlichen Auftrag legitimierter Herrschaftsanspruch.



"Les hommes seront toujours fous; et ceux qui croient les guérir sont les plus fous de la bande." - Voltaire

Morn Offline




Beiträge: 76

28.11.2021 18:27
#345 RE: Der letzte Blick in die Kristallkugel: Wie geht die Bundestagswahl aus? Antworten

Ist etwas bekannt darüber, ob es Wünsche hinsichtlich des Soloinstruments für die Darbietung gibt, z.B. Blockflöte?

Gruß
Morn <><
______________________________________
First we take Manhattan, then we take Berlin
1987, L. Cohen

Emulgator Offline



Beiträge: 2.721

29.11.2021 02:11
#346 RE: Der letzte Blick in die Kristallkugel: Wie geht die Bundestagswahl aus? Antworten

Zitat von F.Alfonzo im Beitrag #340
Ich hätte da zwei Erklärungsansätze anzubieten:
[...]
2. Man will die Bundeswehr für den Fall aufrüsten, dass die Biodeutschen die Begeisterung für die anstehenden Corona- und Klimaschutzmaßnahmen 00000nicht so richtig teilen wollen; beim Krieg gegen die eigene Bevölkerung dürften auch rot und grün weitaus weniger zimperlich sein als bei Außeneinsätzen.


Meinen Sie mit "Bevölkerung" Volk? Bevölkerung ist ja der Vorgang, wie ein Gebiet von einem Volk besiedelt wird. So oder so, die Bundeswehr wird man kaum gegen das eigene Volk einsetzen. Gewöhnlich gibt es dafür ideologisch zuverlässige Kampftruppen (SS/SA, Basidschi, Betriebskampfgruppen) oder Polizeitruppen.
Nebenbei kann man in vielen westlichen Staaten beobachten, daß die Polizei verstärkt gepanzerte Fahrzeuge betreibt, die vorher nur das Militär hatte.

F.Alfonzo Offline



Beiträge: 1.518

29.11.2021 09:14
#347 RE: Der letzte Blick in die Kristallkugel: Wie geht die Bundestagswahl aus? Antworten

Nun, um mal einen etwas ernsthafteren Erklärungsansatz zu präsentieren:

Die kommende Bundesregierung hat sich ja das Schlagwort "Fortschritt" als einzig gemeinsamem Nenner auf die Fahnen geschrieben, und die Bedrohnung der Bundeswehr passt da sehr gut ins Konzept. Wenn die grüne Parteibasis aufmuckt, war eben die FDP schuld. Dafür werden dann die Parteisoldaten mit steuerfinanzierten Jobs versorgt mit denen gleichzeitig sichergestellt werden kann dass am Ende nix funktioniert, und schon sind wieder alle glücklich...

Man könnte ja als Ausgleich dafür sorgen, dass die Drohnen zum Zwecke der Inklusion nur von Blinden oder Ausländern gesteuert werden dürfen, und... ach, ich gleite wieder in Satire ab, lassen wir das. Ich will der Ampel schließlich nicht die Pointe klauen...

Emulgator Offline



Beiträge: 2.721

29.11.2021 11:33
#348 RE: Der letzte Blick in die Kristallkugel: Wie geht die Bundestagswahl aus? Antworten

Zitat von F.Alfonzo im Beitrag #347
Die kommende Bundesregierung hat sich ja das Schlagwort "Fortschritt" als einzig gemeinsamem Nenner auf die Fahnen geschrieben, und die Bedrohnung der Bundeswehr passt da sehr gut ins Konzept.
Ich glaube, das muß ich nicht verstehen.

Johanes Offline



Beiträge: 1.617

29.11.2021 12:13
#349 RE: Der letzte Blick in die Kristallkugel: Wie geht die Bundestagswahl aus? Antworten

Zitat von Emulgator im Beitrag #346
Nebenbei kann man in vielen westlichen Staaten beobachten, daß die Polizei verstärkt gepanzerte Fahrzeuge betreibt, die vorher nur das Militär hatte.


Dazu zwei Dinge:
1. Misstrauen gegen die Obrigkeit ist ja legitim, aber das grenzt schon ein wenig an Verschwörungstheorie. Da sollte man aufpassen, sich nicht zu verrennen.
2. Ansonsten verweise ich auf den Präzedenzfall der Gelbwesten in Frankreich. Ich habe das nicht zu 100% verfolgt, aber laut einige Meldungen, deren Zuverlässigkeit ich nicht einschätzen kann, ist da schon eine Art Probefall für einen Aufstand da gewesen. Wäre ich ein amoralischer Polizeiverantwortlicher, welcher rücksichtslos seine Aufgabe erfüllt und der sich auf eine potenzielle Aufstandsbewegung wegen Corona verbreiten soll, würde ich auf jeden Fall den Kollegen in Frankreich einen Besuch abstatten und da nachfragen.

Der zweite Punkt ist natürlich nur ironisch zu verstehen.

Stand: 17.11.2021 Nächste Woche wird der Koalitionsvertrag vorgestellt. to be continued

Emulgator Offline



Beiträge: 2.721

29.11.2021 13:11
#350 RE: Der letzte Blick in die Kristallkugel: Wie geht die Bundestagswahl aus? Antworten

Zitat von Johanes im Beitrag #349

Dazu zwei Dinge:
1. Misstrauen gegen die Obrigkeit ist ja legitim, aber das grenzt schon ein wenig an Verschwörungstheorie. Da sollte man aufpassen, sich nicht zu verrennen.

Wozu braucht die Polizei denn den Enok, noch dazu mit fernbedienbarem MG? Ein MG ist für Polizeiaufgaben völlig nutzlos. Ein MG braucht man nur, um Niederhaltungs- oder Vernichtungsfeuer gegen einen Feind in großer Mannstärke geben zu können. Genau so wurden MGs immer eingesetzt, entweder gegen feindliche Infanterie oder gegen Demonstranten.


Zitat von Johanes im Beitrag #349

2. Ansonsten verweise ich auf den Präzedenzfall der Gelbwesten in Frankreich. Ich habe das nicht zu 100% verfolgt, aber laut einige Meldungen, deren Zuverlässigkeit ich nicht einschätzen kann, ist da schon eine Art Probefall für einen Aufstand da gewesen.
Et alors? Aufstände sind ja nichts schlechtes, sondern notwendig, um eine Despotie abzuwenden oder zu beenden. Deswegen rät Machiavelli, daß man ein Volk bewaffnet halten müsse, wenn man es republikanisch haben wolle, und entwaffnen müsse, wenn man eine Despotie begründen wolle. Wie eine Republik sich in eine Despotie umwandelt, beschreibt er auch, und es ist ja auch oft genug schon so geschehen.
Der regierende Staat ist ja immer bewaffnet (ansonsten wird er bald durch einen anderen bewaffneten Staat erobert, der dann regiert). Wichtig für das Fortbestehen der Demokratie ist deswegen, daß das Volk bestimmte Arten von Verstößen gegen die demokratische Verfassung eigenständig "bestrafen" kann. Dafür müssen bestimmte Elemente der Verfassung als heilig gelten und das Volk sich gegen die staatliche Gewalt wehren können.

Seiten 1 | ... 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16
 Sprung  



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden. Ferner gehört das Einverständnis mit der hier dargelegten Datenschutzerklärung zu den Forumsregeln.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz